4-teilige Eßbestecke der Wehrmacht

  • Moin Sammlers,


    in einem anderen Thread hab ich ja schonmal meine ganzen
    Göffel vorgestellt.
    Heute möchte ich einmal meine 4-teiligen Wehrmachtsbestecke
    zeigen.


    Das erste ist komplett aus Edelstahl, und in einem wunderbaren Zustand.
    Das seltene daran ist die Art, wie es zusammengesteckt wird. An der hohen
    Fertigungsqualität lässt sich auch erkennen, das es sich um ein frühes Stück
    handelt, es wurde von CPSW 1941 gefertigt.


    Das zweite Stück dürfte deutlich später gefertigt worden sein, wie man
    anhand des Materials und der Qualität sehen kann. Hier die zusammen-
    steckbare Variante mit hinten offener Hülse. Messer und Hülse aus Stahl,
    Gabel und Löffel aus Alu. Hersteller 06?.


    Beim dritten Stück handelt es sich auch um eine recht späte Fertigung aus
    1943. Hersteller ist die Firmas W.A.L. Jetzt ist nur noch die untere Hülse,
    der Dosenöffner und die Messerklinge aus Stahl, der Rest ist aus Alu.


    Das letzte Bild zeigt noch meine vorhandenen Einzelteile, die darauf warten,
    das sie irgendwann mal vollständig werden, oder als Tauschobjekte herhalten
    müssen.


    Ich würd mich freuen, wenn ihr eure Bestecke hier auch einmal zeigt.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Moin,


    so, eins schieb ich noch nach, auch wenn es nicht von der Wehrmacht ist,
    aber es ist deutlich zu sehen, von wem es abstammt!
    Es handelt sich um ein Feldeßbesteck der Bundeswehr aus dem Jahre
    1962. Komplett aus Edelstahl, die Hülse ist gemarkt mit dem Hersteller
    A.S. Rostfrei 1962, Messer, Gabel und Löffel sind gemarkt mit Norstaal 62.
    Es war übrigens mal 15 Monate lang meins!, und ist als Andenken
    irgendwie mit nach Hause gekommen.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Schade,
    ich hab gedacht ich seh mal ein paar von
    euren Eßbstecken.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Moin Sammlers,


    obwohl das Intersse anscheinend nur sehr gering ist, hier meine
    Neuzugänge:


    Zwei Vierteilige-Zusammensteckbare Eßbestecke der Wehrmacht des
    Herstellers VSW.
    Einmal mit offener Hülse und einmal mit komplett geschlossener Hülse,
    durchgehend bis auf die Messer gemarkt mit VSW 41, beide im
    Depotzustand!


    Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle beim Vermittler "ruhrkessel45" und
    beim Andrej, der mir diese schönen Teile zukommen lies,
    Vielen Dank euch beiden,
    hier die Bilder:

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Hallo Bernd nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder zu Wort.


    Da haste ja wieder kräftig zugeschlagen, meinen Glückwunsch. Langsam wirds eng in der Vitrine, was?


    Ich sehe schon, ich haben ernsthafte Konkurrenz bekommen :LOL


    Grüsse Stefan

    Ich suche: Alles an Pionierausrüstung ( Taschen, Werkzeug, Sprengmittel, Vorschriften alles andere in diesem Zusammenhang


  • Hallo Stefan,


    ich hab ne große Vitrine!:LOL
    Irgendwie läuft es im Moment richtig rund,
    heute kam noch ein Göffel an, war bei ebay als NVA-Besteck angeboten,
    für 2,50 ersteigert und siehe: schön gemarkt mit GAG 39!:D
    Das sind die Schnäppchen die mein Sammlerherz höher schlagen lassen.
    Stell ich heute noch bei meinem Göffel-Thread ein.


    Sammlergrüße


    Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"


  • Ich hab auch so'n Besteck; bis auf das Messer (das ist mit Bundeswehr gestempelt). Ich dachte eigentlich dass das Originalmesser auch ne HK-Prägung gehabt haben muss. Ansonsten sind die nämlich kompatibel. Wenn jemand so ein Messer hat, kann er sich ja mal melden.
    Gruß, Frank

  • Moin Frank,


    haben muss das Messer gar nichts!, es ist von Hersteller zu Hersteller
    unterschiedlich, ob die Messer gestempelt sind oder nicht.
    Bei meinen Bestecken kommt alles vor: ohne, mit Hersteller und
    mit Hersteller und Adler mit HK.
    Was hat denn dein Besteck für einen Hersteller?


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Moin Sammlers,


    es ist wieder mal ein Neues bei mir eingetroffen:
    Späte Ausführung, offene Hülse, Löffel und Gabel aus
    Alu, Messer und Hülse aus Stahl. Hersteller: 681 nur
    auf Löffel und Gabel eingeschlagen.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Moin Sammlers,


    hier mal ein Überblick über alle meine zur Zeit vorhandenen
    4-teiligen Essbesteck der Wehrmacht.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • haben muss das Messer gar nichts!, es ist von Hersteller zu Hersteller
    unterschiedlich, ob die Messer gestempelt sind oder nicht.
    Bei meinen Bestecken kommt alles vor: ohne, mit Hersteller und
    mit Hersteller und Adler mit HK.
    Was hat denn dein Besteck für einen Hersteller?


    Gruß Bernd


    Moin,


    das finde ich ja sehr interessant,
    Habe letztens ein Essbesteck nicht gekauft weil das Messer nicht gemarkt war.
    Der Händler behauptete das er wohl schon an die 15 Essbestecke in den Händen hatte
    und kein Messer war gestempelt.
    Ich dachte mir nur das es komisch ist ,da ja zu der Zeit ,wohl fastüberall und auf alles ein
    Stempel angebracht wurde.
    Gute Info ,man lernt ebend nie aus.
    Danke


    Gruß
    Friese


  • Moin Friese,


    hättest es doch kaufen sollen, wenn der Preis gepasst hat!
    Wie gesagt, bei meinen Stücken sind auch nur zwei dabei, wo das
    Messer gemarkt ist, einmal nur mit Hersteller, und einmal mit
    Hersteller und Adler.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Moin Friese,


    hättest es doch kaufen sollen, wenn der Preis gepasst hat!
    Wie gesagt, bei meinen Stücken sind auch nur zwei dabei, wo das
    Messer gemarkt ist, einmal nur mit Hersteller, und einmal mit
    Hersteller und Adler.


    Gruß Bernd



    Hätte ich auch gekauft aber bei einem 100derter habe ich doch gedacht
    das ich mich nachher wieder ärgern würde.wenn es nicht vollständig ist
    bzw. ein nicht dazugehöriges Messer dabei ist.
    Jetzt ist der Blickwinkel natürlich wieder anders.
    Wie werden denn die Bestecke in einem guten Zustand gehandelt ?



    Gruß
    Friese


  • Hm, schwierig zu sagen, aber ein 100er ist ziemlich viel!
    Sehr guter Zustand vorausgesetzt würde ich persönlich so
    um die 70-80 Eu veranschlagen.


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Hallo ,


    ich weiß es gehört nicht unbedingt hier in diesen Threat , aber ich frage einfach mal .
    Ich habe 6 Messer des Heeres und 4 Alugabeln , neuwertig .
    Was kann man dafür verlangen ?
    Fotos der Messer hänge ich an , alle gleich gestempelt .

    Dateien

    • IMG_0155.jpg

      (350,2 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0157.jpg

      (320,07 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0161.jpg

      (344,34 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    [SIGPIC][/SIGPIC] Gruss Micha


    Dinge die ich hier vorstelle können bei fairem Angebot erworben werden!

  • Hallo ,


    ich weiß es gehört nicht unbedingt hier in diesen Threat , aber ich frage einfach mal .
    Ich habe 6 Messer des Heeres und 4 Alugabeln , neuwertig .
    Was kann man dafür verlangen ?
    Fotos der Messer hänge ich an , alle gleich gestempelt .


    würde mich auch interessieren ... tolle Teile ...

  • Ich würde für normale Kantinenmesser in einem guten Zustand ca.10-15€ veranschlagen.


    Grüsse

    Ich suche: Alles an Pionierausrüstung ( Taschen, Werkzeug, Sprengmittel, Vorschriften alles andere in diesem Zusammenhang

  • Moin Sammlers,


    es gibt bei mir mal wieder einen Neuzugang zu verzeichnen, den
    ich euch nicht vorenthalten will.
    Späte Kriegsfertigung, Gabel und Löffel recht grob aus Alu,
    Messergriff Alu, Klinge Stahl. Offene Hülse aus Stahlblech,
    Unterteil vom Dosenöffner aus Alu, Öffner wieder aus Stahl.


    Das Kuriose an diesem Feldbesteck ist aber die Stempelung auf
    der Hülse, der Reichsadler und der Hersteller (Baum in Raute)
    wurden übereinander geprägt. Kennt jemand den Hersteller?


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"

  • Hallo Bernd, da haste ja wieder was kurioses an Land gezogen.


    Ist dir aufgefallen, dass der Adler nach rechts blickt? Bei allen meinen Bestecken schaut der Heeres-Adler nach links...

    Ich suche: Alles an Pionierausrüstung ( Taschen, Werkzeug, Sprengmittel, Vorschriften alles andere in diesem Zusammenhang

  • Moin Stefan,


    ne, das ist mir noch gar nicht aufgefallen, du hast recht,
    bei allen anderen die habe, schaut er auch nach links!


    Sehr seltsam, vielleicht ein "Diplomaten-Besteck"?:LOL


    Auf jeden Fall mal wieder was, was man so nicht kennt!


    Gruß Bernd

    "Sei dankbar für jedes Jahr, das du erleben darfst, und freue dich ehrlich, wenn deine Feinde dahinsiechen"