Museo Histórico Militar San Carlos

  • Museo Histórico Militar San Carlos
    C / Dock West s / n 07015 Palma Porto Pi
    Tel 971402145 Fax 971702621



    Auf der Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, befindet sich etwas abseits ein Militärmuseum. Es befindet sich im Castillio de San Carlos im Südwesten des Hafens von Palma. Es
    verfügt über eine interessante Geschützsammlung der auf Mallorca eingesetzten Seeziel- und Flak-Batterien, eine Waffensammlung von der Früh- bis zur Neuzeit, Uniformen und
    anderes technisches Gerät. Der Eintritt ist frei!!
    Geöffnet Montag bis Samstag 09.00 - 13.00 Uhr.


    Andreas

  • Hallo,


    ein Besuch lohnt sich da auf jeden Fall, war jetzt schon zwei mal dort drin.
    Es gibt aus allen Epochen etwas zu sehen.
    Und es ist schön kühl in den Gängen! Ausserdem ist die Aussicht wirklich zu empfehlen.


    Gruß christian
    .

    Dateien

    • DSCI0341.jpg

      (117,08 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0354.jpg

      (149,3 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0367.jpg

      (130,49 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0371.jpg

      (112,01 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0374.jpg

      (109,95 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0399.jpg

      (142,17 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0411.jpg

      (196,18 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0419.jpg

      (185,87 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0423.jpg

      (161,61 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    SUCHE

    TANK PHOTOS und Dokument mit Bezug TANKSCHLACHT VON CAMBRAI 1917 WK1

    Meine Tauschecke

  • Zu den Bildern von nebelwerfer:


    Bild 1 - zeigt einen Mortero (Haubitze würden wir heute sagen) 210mm gebaut 1899 in Sevilla.
    Bild 2 - zeigt zwei Gebirgsgeschütze 105mm 1930 franz. Lizenzbau. Vorne sind zwei neue Kanonen aufgestellt worde. Als ich 2011 dort war, standen nur vier Gebirggeschütze dort.
    Bild 6 - zeigt eine 105mm /30 Haubitze franz. Lizenzbau.
    Bild 8 - eine 88mm /56 Flak FT-44 deutscher Lizenbau
    Bild 9 - eine 30,5cm Kanone, ehemals auf Panzerschiff Espana eingesetzt, später in Küstenbatterie weiterverwendet. Siehe hierzu http://www.festungsbauten.de/Mallorca_CaboBlanco1.htm


    Gruss
    Andreas