Schirmmütze AriOffz von EREL

  • Was meinst Du genau mit dem Schriftzug?
    Wir wissen ja nicht was für Vergleichsbilder Du hast!

    ...Veritas...


    [SIGPIC][/SIGPIC]


    ...Suche einen Offz. Waffenrock & Schirmmütze Generalstab, Nebeltruppe und Transport...
    ...Suche original Ölgemälde (Soldatenportraits) bis 1945...


    ....Suche "Die Drei ???" Cd's mit Hitchcock-Logo...

  • Hallo Madandi,


    Also, ich habe mich die Bilder der Schirmmütze noch einmal angeschaut, und ich kann das folgendes sagen:


    - Schweissband und in allgemein Innenfutter entsprechen 100% die Originalen.


    - Dieser Schriftzug ist m.M.n völlig in Ordnung, ich besitze selber eine Erel-Mütze mit genauso dem gleichen Schriftzug. Die Originalität meiner Mütze kann man nicht bezweifeln, ein paar Bilder werde ich mal anhangen.


    - Die Kokarde sieht gut aus, sehr viele Schirmmützen wurden im Lauf des Krieges mit solchen gestickten Kokarden geschönt. Ich besitze ein paar „beförderte“ Schirmmützen, die eine gestickte Kokarde erhalten haben. Diese Kokarden sind manchmal recht schlecht vernäht/gestickt. Es könnte sich aber um eine späte Variante handeln, der Soldat nach seiner Offiziersbeförderung hat die einfach sticken gelassen..


    Also für mich ist die Schirmmütze in Ordnung und für einen guten Preis verkauft worden.


    Viele Grüsse

    Ihr seid alle Idioten zu glauben, aus Eurer Erfahrung etwas lernen zu können, ich ziehe es vor, aus den Fehlern anderer zu lernen, um eigene Fehler zu vermeiden. O.v.Bismarck