Liederheft der Fallschirmjäger 1993

  • Möchte hier mal das Liederbuch der Fallschirmjäger vorstellen.


    Von der 1. Luftlandedivision, 1993


    Schön zusehen wie die Traditionspflege gepflegt werden sollte....


    Zitat :..... "Sie zu singen heißt, sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen "......


    Aus eigener Erfahrung kann ich berichten , das Lieder wie "Abgeschmiert aus hundert Meter" nicht gesungen werden durften im Dienstbetrieb ( 1998 ) .

    Dateien

    • 001.JPG

      (128,29 kB, 92 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 002.JPG

      (54,03 kB, 63 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 003.JPG

      (107,84 kB, 101 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004.JPG

      (79,66 kB, 96 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Kurt,
    bist Du auch ein oller Adler? ich war beim Stab 1. LLDiv. in Esslingen / Presse 1964/65 in der Becelairkaserne.
    Glück ab
    Achim

  • Hallo Kurt,
    bist Du auch ein oller Adler? ich war beim Stab 1. LLDiv. in Esslingen / Presse 1964/65 in der Becelairkaserne.
    Glück ab
    Achim




    Hallo Achim,
    ich war bei der Oldenburgische Luftlandebrigade 31,Henning-von-Tresckow.Glück ab.
    Alles weitere per PN.
    Mfg Kurt Steiner

  • Hallo,


    also ich glaube mich zu erinnern, dass 1986 in Altenstadt bei der Schwingenverleihung "Rot scheint die Sonne" vom Band abgespielt wurde.


    Wird das immernoch gemacht?


    Gruß
    green leader

  • Ist da "Rot scheint die Sonne" noch im Original-Text drin?
    Ich mein mit der Strophe "Fern im Osten stehen dunkle Wolken".
    Gruss
    Alex

  • Hallo,


    mein Zugführer hat seinerzeit bei dieser Strophe auch noch mit dem Finger in die entsprechende Richtung gezeigt. :D


    Ich denke mal Er wollte auf die Wetterlage aufmerksam machen.;)


    Gruß
    green leader

  • Hi, meins ist von 1983 und herausgegeben vom Bund Deutscher Fallschirmjäger!


    Gruß
    k_W

    Dateien

    Suche alles zum Standort Aschaffenburg
    - Inf.Rgt. 106 und Pio.Btl. 15 -

  • Ja, 1986 war das noch ganz!


    Ich war 1992 in Altenstadt beim Lehrgang. Da haben wir noch die alte Strophe gesungen. Damals war Oberst Quante noch Schul-Kommandeur.
    Ich glaube bereits 1993 wurde dann die "entschärfte" Version mit "Hoch am Himmel.." eingeführt.
    Ich habe mal gehört das wäre umgeändert worden, weil zu dieser Zeit einige Reporter vom Spiegel für eine Reportage in der Kaserne gewesen sind. Dann wäre eine Truppe Sprungschüler vorbeigezogen und hätte "Rot scheint die Sonne" mit der "Fern im Osten.." Strophe gesungen, woraufhin sich die Reporter an höherer Stelle beschwert hätten. Ist dieses Gerücht richtig?


    Gruss
    Alex

  • Hallo,
    mal eine ernsthafte Frage. Wer von euch war wirklich bei der Luftlandetruppe und eine weitere an diejenigen die dabei waren. Zu welchen Anlässen habt ihr "Rot scheint die Sonne" gesungen? Ich zum Beispiel habe schon in den 80ern "..hoch am Himmel stehen dunkle Wolken" gesungen und wir haben dieses Lied niemals beim Marschieren gesungen. "Rot scheint die Sonne" wurde bei uns nur zu ganz besonderen Anlässen gesungen und da waren wir in der Regel in Formation angetreten.


    Glück ab
    Thomas

    Gott und den Soldaten ehret man,
    in Zeiten der Not und zwar nur dann.
    Ist aber die Not vorüber und die Zeiten gewandelt,
    wird Gott bald vergessen und der Soldat schlecht behandelt

  • Hallo,
    mal eine ernsthafte Frage. Wer von euch war wirklich bei der Luftlandetruppe und eine weitere an diejenigen die dabei waren. Zu welchen Anlässen habt ihr "Rot scheint die Sonne" gesungen? Ich zum Beispiel habe schon in den 80ern "..hoch am Himmel stehen dunkle Wolken" gesungen und wir haben dieses Lied niemals beim Marschieren gesungen. "Rot scheint die Sonne" wurde bei uns nur zu ganz besonderen Anlässen gesungen und da waren wir in der Regel in Formation angetreten.


    Glück ab
    Thomas


    Hallo Thomas,
    schätze mal das war auf mich gemünzt. Ich war vom 12.05. - 04.06. 1992 in Altenstadt III.Inspektion/ Hörsaal 7, mein Hörsallleiter war Hauptmann Kapitza. Zur Authentifizierung kann ich Dir gerne mein Lehrgangszeugnis per PN schicken. Die Einheit bei der ich war, ist die dieselbe von der ich Dir die CD-Rom geschickt hab.
    Ich habe hier noch das Liederblatt das wir in Altenstadt bekamen, dort ist "Rot scheint die Sonne" im alten Text drauf.
    Während des Lehrgangs wurde von uns beim marschieren immer nur "Grün ist unser Fallschirm" und "Rot scheint die Sonne" gesungen. Das Lied wurde vom Ausbilder während des Marsches immer mit "Ein Lied....Rot!" angekündigt. Und wurde mit altem Text gesungen.
    Grüsse
    Alex

  • Hallo,


    wie schon geschrieben, kam das Lied in Altenstadt über Lautsprecher vom Band. Natürlich mit " hoch am Himmel"


    In unserer Kaserne (Merzig) haben wir das Lied nur mal für die Abzeichenverleihung an unsere US Kollegen aus Vicenza gesungen. Jetzt ratet mal welche Version die hören wollten?


    Gruß
    green leader

  • Hallo alex777,


    :-) ne dich hab ich echt nicht gemeint, bei dir ging ich davon aus, dass du weisst welches Kommando im Luftfahrzeug nach "Aufstehen" und "Einhaken" kommt ;-) Ich wollte die Frage wirklich nur an die gestellt wissen, die auch ne Ahnung davon haben bzw. die wissen das es nicht Reissleine sondern Aufziehleine heist. Warum kannste dir ja vorstellen.


    Glück ab
    Thomas

    Gott und den Soldaten ehret man,
    in Zeiten der Not und zwar nur dann.
    Ist aber die Not vorüber und die Zeiten gewandelt,
    wird Gott bald vergessen und der Soldat schlecht behandelt

  • Hallo Achim,
    ich war bei der Oldenburgische Luftlandebrigade 31,Henning-von-Tresckow.Glück ab.
    Alles weitere per PN.
    Mfg Kurt Steiner


    War auch in der HVT in Oldenburg...bin noch einer von den alten "Iserlohnern" gewesen und hab den Umzug mitgemacht... erst 1/273 dann 1/314 Z8 gute Nacht ;-)

  • Tatsache ist:
    Es giebt bei den BW - Fallschirmjägern keine Traditionspflege mehr. Kreta - Tag feierlich begehen, mhhhh. Was ist das?

  • ich war ab april 1992 in altenstadt auf lehrgang, auch 3. inspektion,da haben wir auch rot scheint die sonne gesungen....auch in der stammkompanie haben alle lieder gesungen...normal wird rot scheint die sonne bei traueranlässen gesugnen, so mein stand.
    ab 1996 durften wir unter kommandeur guderian nicht mehr singen, auch wurde ich abgemahnt als ich einen vortrag über den "angriff auf kreta" halten wollte, das wort "angriff" sei in der bw verboten!
    unsere kompanie hatte beim stillgestanden auch die hand immer flach am bein,uii da war was los!
    meine sprünge habe ich aber teil mit altem m38 helm absolviert! mit tarnung ist dass gar nicht aufgefallen.
    ab 1996 bin ich weg von der truppe, war nicht mehr ding.


    springerscheinnummer 966880 glaub ich.

    Einmal editiert, zuletzt von kaka ()