• Bitte mal Schauen ob ihr Was findet. Stahlhelm M35 Q68
    Losnummer: 21445. Müsste ein Werksüberholter mit Stahlinnenfutter sein .


    Grüße Sniper

    Suche Alles zur 78.Sturmdivision:Inf.Reg.195,215,238,A.R.178
    Sturm.Reg.195,215,14,A.A.178,Pio.Bat.178,
    Pzjg.Abt.178,Gr.werf.Bat.5, Sturmge.Abt.189,Flak-Abt.293
    Und: „Leibstandarte SS Adolf Hitler“

  • Bitte mal Schauen ob ihr Was findet. Stahlhelm M35 Q68
    Losnummer: 21445. Müsste ein Werksüberholter mit Stahlinnenfutter sein .


    Grüße Sniper




    Wie folgt in der Liste:


    M35 Q68 21445 DD LUFT2 ZSH PFBG ET/LUFT NO-DOT

  • Dankeschön, und dann Nochmal einer M40 Q64
    Losnummer: DN529


    Grüße Sniper

    Suche Alles zur 78.Sturmdivision:Inf.Reg.195,215,238,A.R.178
    Sturm.Reg.195,215,14,A.A.178,Pio.Bat.178,
    Pzjg.Abt.178,Gr.werf.Bat.5, Sturmge.Abt.189,Flak-Abt.293
    Und: „Leibstandarte SS Adolf Hitler“

  • Hi,
    Ich habe einen M40 da mit der Nummer Q64 und der Losnummer: S0790. Zumindest Glaube ich das zu lesen. Da ich mich da nicht so auskenne mit der Zusammensetzung der Nummern könnten die Nullen auch ein C sein.
    Grüße

    Dateien

    Suche immer EK2 aus beiden WK, sowie WiO (beide nur mit Hersteller).


    und alles aus den Raum Würzburg, Schweinfurt, Kitzingen und Bamberg (Bitte alles anbieten)

    Einmal editiert, zuletzt von Bayernsammler ()

  • Liebe Forumsgemeinde!
    Ich bitte um euere Hilfe. Ich besitze einen Stahlhelm M40 mit einer relativ dunklen grauen Farbe die mit Sand versehen wurde. Es befinden sich keine Abzeichen am Helm. Das Innenfutter ist aus Schweinsleder. Der Sturmriemen noch mit Aluteilen aber gestempelt mit 0/0485/0002. Es ist kein Domstempel erkennbar darum gehe ich von einer Überarbeitung aus. Die Losnummer lautet:
    Q66 S4409
    Ich bitte um Informationen sollte es welche über diesen Helm geben.
    Danke


    PS: Jetzt habe ich schon drei Im Netz gefunden mit der selben Losnummer??? Gibt es das??

    Suche: Pferdepflegerabzeichen in Bronze und in Silber!
    SA-Führerreitabzeichen!
    Olympiaehrenzeichen 1.Klasse
    Weiters eine SA-Dienstrock!

    Einmal editiert, zuletzt von Glückskind ()

  • Hallo ich hätte mal wieder eine Glocke die ich zuzuordnen versuche. Im Nacken ckl 64 und 3206 gestempelt. Ist ein M42 mit Splinten aber ohne Innenleben. Hat da wer was in seinen Listen?
    Mfg Michi

    suche alles Stabszahlmeister Johann Kestel und seinen Bruder Baptist Kestel betreffend

  • Glückskind : Wenn ich das richtig kapiert habe dann ist die Losnummer nur die Nummer der Charge von Helmen einer Serie. Das heist es gibt noch mehr als nur einen mit der Losnummer. Stehe selber noch am Anfang der Helmsammlerkarriere und versuche mich einzulesen. Entschuldigung an die Profis falls ich mich falsch ausgedrückt haben sollte.
    Mfg Michi

    suche alles Stabszahlmeister Johann Kestel und seinen Bruder Baptist Kestel betreffend

  • Hallo ich hätte mal wieder eine Glocke die ich zuzuordnen versuche. Im Nacken ckl 64 und 3206 gestempelt. Ist ein M42 mit Splinten aber ohne Innenleben. Hat da wer was in seinen Listen?
    Mfg Michi



    Hat keiner ne Info zu der Helmglocke?
    Mfg Michi

    suche alles Stabszahlmeister Johann Kestel und seinen Bruder Baptist Kestel betreffend

  • Hallo ich hätte mal wieder eine Glocke die ich zuzuordnen versuche. Im Nacken ckl 64 und 3206 gestempelt. Ist ein M42 mit Splinten aber ohne Innenleben. Hat da wer was in seinen Listen?
    Mfg Michi


    Mach doch bitte mal Bilder von Losnummer und Helm :)

    suche immer deutsche Stahlhelme / auch Tausch / einfach anschreiben :)

  • Liebe Forumsgemeinde!
    Ich bitte um euere Hilfe. Ich besitze einen Stahlhelm M40 mit einer relativ dunklen grauen Farbe die mit Sand versehen wurde. Es befinden sich keine Abzeichen am Helm. Das Innenfutter ist aus Schweinsleder. Der Sturmriemen noch mit Aluteilen aber gestempelt mit 0/0485/0002. Es ist kein Domstempel erkennbar darum gehe ich von einer Überarbeitung aus. Die Losnummer lautet:
    Q66 S4409
    Ich bitte um Informationen sollte es welche über diesen Helm geben.
    Danke


    PS: Jetzt habe ich schon drei Im Netz gefunden mit der selben Losnummer??? Gibt es das??


    Auch hier würde ich gern Fotos vom Helm und der Losnummer sehen. Evtl erübrigt sich die Suche :)

    suche immer deutsche Stahlhelme / auch Tausch / einfach anschreiben :)

  • Hallo,ist eventuell anhand der Losnummer eine Bestimmung möglich welches Zeichen dieser Stahlhelm mal hatte ? MfG Sven

  • Hier die Bilder.

    Dateien

    • 019 (Large).jpg

      (155,9 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 018 (Large).jpg

      (142,33 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 017 (Large).jpg

      (152,55 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 016 (Large).jpg

      (185,03 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 014 (Large).jpg

      (167,47 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 015 (Large).jpg

      (211,67 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • M40 ET66 317 SD HEER ZSH 40STRAP RTGG ET-DECAL OVALDOME M40 ET66 317 SD KM ZSH RTGG ET-KM



    sind gelistet wie oben ersichtlich

  • Hier mal Bilder meiner Helmglocke mit Splinten. Hab ich hier aus dem Forum bekommen. Ich geh von einem neuzeitlichen Anstrich aus und mich würde brennend interessieren welche Farbe er ursprünglich mal hatte.
    Mfg Michi

    Dateien

    suche alles Stabszahlmeister Johann Kestel und seinen Bruder Baptist Kestel betreffend

  • Hier mal Bilder meiner Helmglocke mit Splinten. Hab ich hier aus dem Forum bekommen. Ich geh von einem neuzeitlichen Anstrich aus und mich würde brennend interessieren welche Farbe er ursprünglich mal hatte.
    Mfg Michi


    "M42 ckl64 3206 ND RTGG ZSH"


    M42 ohne Abzeichen im rauhen Grüngrau...

    :!:Suche Segelflugzeugführerabzeichen aus meiner Familie:!:


    Hier der Link zum Stück:

    Segelflugzeugführerabzeichen meines Großonkels


    Wer mir Hinweise zum Verbleib des Abzeichens liefern kann, wird belohnt.


    Alle von mir gezeigten Gegenstände dienen gemäß § 86a III StGB der staatsbürgerlichen Aufklärung,
    der Forschung, der Lehre und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens.

  • Hallo zusammen,


    habe vor ein paar Tagen meinen ersten Helm erworben, soweit ich das sehe handelt es sich um einen Wehrmacht M40 64/57 Stahlhelm. Leider war es das dann schon mit meinem Fachwissen.. ich konnte bisher nur im Nacken eine Markierung ausmachen.


    Über weitere Infos zum Hersteller / Baujahr würde ich mich sehr freuen!

    Dateien

    • DSC01981.jpg

      (38,05 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01980.jpg

      (29,16 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01979.jpg

      (31,56 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01978.jpg

      (24,32 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01971.jpg

      (37,23 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01964.jpg

      (56,71 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01963.jpg

      (39,56 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01976.jpg

      (86,31 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC01962.jpg

      (55,69 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )