Portraitaufnahmen von Uniformträgern

  • Hallo,
    ich wollte mal das Thema aus dem Uniformforum aus der Zeit vor 1945 zum Anlaß nehmen und ein ähnliches für den Bereich der DDR-Uniformierung erstellen.
    Wäre schön wenn es hier auch eine rege Beteiligung gebe.
    Schön wäre nur wenn nicht jedes Bild hier eingestellt wird, natürlich sind ausgefallene Bilder mit Uniformen die nicht der Vorschrift entsprechen wünschenswert um der "Kenn-ich-nicht-gab-es-nicht-Fraktion" den Wind aus den Segeln zu nehmen.
    Es darf also reichlich gepostet werden.
    Ich mache mal den Anfang mit einigen VP-Bildern aus den 50er Jahren.
    Gruß Stephan

    Dateien

    • 014.jpg

      (148,34 kB, 154 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 005.jpg

      (105,98 kB, 96 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 010.jpg

      (97,79 kB, 93 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 012.jpg

      (104,96 kB, 78 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 015.jpg

      (128,15 kB, 118 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 011.jpg

      (117,67 kB, 107 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 008.jpg

      (113,2 kB, 140 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hab da auch ein Kuriositäten auf der HDD.


    Gruß Alex

    Dateien

    • 04128-28.jpg

      (126,58 kB, 203 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-30.jpg

      (131,18 kB, 154 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-37.jpg

      (100,44 kB, 127 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-47.jpg

      (114,97 kB, 130 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 27118-34.jpg

      (121,69 kB, 170 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche immer Generalsuniformen der DDR

  • Alex,
    genau sowas meinte ich, der Unteroffizier mit dem Zweireiher und den Offizierseffekten ist doch schon ein sehr schönes Beispiel für gegen die Vorschrift:D
    Versuch doch mal so eine Uniform an einen Chefauskenner zu verkaufen;)
    Der GT-Unteroffizier kommt aber auch gut, Jacke in steingrau nach Vorschrift, Mütze aber noch DGP-Modell mit grüner Kordel für Unterführer... also gegen jede Vorschrift!

    Gruß Stephan

  • Hier mal drei Aufnahmen einer Person. Er war seit 1957 bei der DVP. Dann KVP und hat es bis zum Oberstleutnant der NVA gebracht. So als Beispiel für einen typischen Werdegang vielleicht ganz interessant.
    ric.

    Dateien

    • mfs 001.jpg

      (149,05 kB, 83 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • mfs 005.jpg

      (207,22 kB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • mfs 002.jpg

      (93,15 kB, 101 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    [SIGPIC][/SIGPIC]EMHAGE Berlin Suche Mützen und Kopfbedeckungen mit der Herstellerraute EMHAGE. Angebote bitte per PN. Danke Euch!

  • Gezeit wird hier der typische Übergang von der KVP -Khaki Uniformen zur NVA - Uniformen steingrau.
    Das Foto des Offiziers mit der Skimütze ist bemerkenswert, er trägt dort Khaki-Jacke mit NVA-Effekten, warscheinlich auch Khaki-Mütze mit weißer Deckelbiese? möglicherweise übernäht, und das Eichenlaub und Kokarde der KVP. Da das Eichenlaub durch das Blitzlicht so reflektiert, gehe ich mal davon aus, dass der Kranz silberfarben ist. Diese Übergangsstücke silberfarbig sind ja nachweisbar.

  • Der Volkspolizist trägt an seiner Jacke Kragenspiegel mit farbiger Einfassung, warscheinlich grün.
    Der Gefreite der Deutschen Grenzpolizei zeigt hier eine merkwürdige Anbringung der Kragenspiegel, ist aber öfters in diesen Jahren zu beobachten.


    Auf dem Gruppenbild sind Offiziersschüler der Grenztruppen zu sehen, die beiden rechts im Bild haben schon die NVA-Patten und die Uffz. - Litze an ihren Zweireihern, der Angehörige ganz links, hat noch keine Patten und trägt die Kragenspiegel für Offiziere der DGP (handgestickter Knochen). Uniformen und Schirmmützen sind sicher noch in khaki.

  • Hier einige Fotos...

  • ...

    Dateien

    • 13019-48.jpg

      (103,61 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-52.jpg

      (139,61 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-55.jpg

      (104,42 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-64.jpg

      (124,67 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-65.jpg

      (131,42 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-66.jpg

      (131,13 kB, 61 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 13019-75.jpg

      (121 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 15019-3.jpg

      (108,34 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 15019-10.jpg

      (122,27 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 24118-70.jpg

      (121,73 kB, 52 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • von links nach rechts:


    1) Aspirant der DGP mit etwas eigenwilligen Anbringung der Kragenspiegel,
    was aber in dieser Zeit öfters anzutreffen ist


    2) Oberfeldwebel der DGP in der Dienststellung Spieß. Bemerkenswert, dass
    er nicht das Abzeichen (Winkel) für 3 bzw. 5 jährige Dienstzeit trägt.


    3) Oberleutnant NVA mit Dienstuniform und handgestickten Kragenspiegeln


    4) Soldat der DGP mit spezieller Anbringung der Kragenspiegeln


    5) Armeegeneral Hoffmann in Winteruniform. Bemerkenswert, dass für den Wintermantel
    die geraden und nicht die schrägen Kragenspiegel verwendet wurden....und auch das
    Mützenemblem entspricht nicht dem der Generale sondern eher dem der Offiziere

  • Vielleicht auch ganz interessant.


    Offz.- Schüler der VP 1964


    Habe von dem Mann sogar noch einige Uniformteile und Ausrüstungsgegenstände


    Ricola.

    Dateien

    • mfs 042.jpg

      (300,7 kB, 103 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    [SIGPIC][/SIGPIC]EMHAGE Berlin Suche Mützen und Kopfbedeckungen mit der Herstellerraute EMHAGE. Angebote bitte per PN. Danke Euch!

  • habe auch mal ein schönes Porträt, Uniform m.M.n. kein Kammgarn