Projekt Opel + Ford Maultier

  • Sehr schöne Restauration !!!


    <X<X<X ... aber die Tarnung ... <X<X<X

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

  • ... jo, das hab ich auch gleich gedacht.... ;)

    Die Franzmänner tarnen aber fast immer mit so komichen Braun(rot)tönen.

    Vieleicht liegt das am Rotwein...8o

    Alle von mir gezeigten Gegenstände und Texte dienen nur zu Zwecken gemäß §§ 86 / 86a, StGb

    Suche immer originale Packtaschen für Kräder

  • Diese Tarnung geht ja mal GAR NICHT !!! =O


    Hätten sich lieber auf die "Einheitsfarbe" beschränkt und diese dann nur etwas "gealtert".

    Das Endergebnis wäre hundertmal besser gewesen ...

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • ... ich sag nur : ... grausame (Kriegs-)Bemalung ! ... Wie kann man nur - wo es jede Menge Bilder gäbe, die man als Vorlage nutzen könnte !

  • Nach einiger Zeit habe ich wieder einmal in der Werkstätte des Museums fotografiert ... somit gibt's mal ein Up-Date vom Projekt Opel Blitz Maultier. Das momentane Problem besteht darin, daß das Führerhaus etwas verzogen ist, denn entweder klemmt die Fahrertür wenn die Frontscheibe eingebaut ist ... oder, wenn die Tür paßt, kann man die Scheibe nicht einbauen ... Irgendwo ist da der Teufel drinnen. Die Beifahrertür funktioniert wie ein 'Glöckchen'.


    Das Ford Maultier ist fertig ... aber nicht fahrbereit ... und steht, herrlich 'verschlichtet' im Museum. Das Problem ist der Motor, der wohl leider unrettbar hinüber ist, da ihn sogar die Werkstätte, welche ihn angesehen hat ... zwar reparieren könnte, für die Reparatur aber keinerlei Garantie abgeben würde. M.M. nach sollte das eine Werkstätte schon schaffen können ... sonst ist's wohl die Falsche !? Gut, das ist meine persönliche Meinung dazu. Andererseits kostet das ne Menge Geld ... und so eine Prognose ist echt abschreckend

    Dateien

    • P1140104.jpg

      (322,13 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140105.jpg

      (327,1 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140106.jpg

      (315,82 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140107.jpg

      (328,05 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140108.jpg

      (321,23 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140109.jpg

      (325,16 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140110.jpg

      (329,72 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140111.jpg

      (318,34 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140112.jpg

      (317,08 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140097.jpg

      (317,52 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140098.jpg

      (323,39 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140099.jpg

      (318,38 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140100.jpg

      (290,12 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140101.jpg

      (306,53 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140102.jpg

      (299,2 kB, 27 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1140103.jpg

      (318,82 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Roland,

    das sieht ja alles sehr schön aus.

    Danke für das einstellen der Bilder.


    Gruß Oliver

    Alle von mir gezeigten Gegenstände und Texte dienen nur zu Zwecken gemäß §§ 86 / 86a, StGb

    Suche immer originale Packtaschen für Kräder

  • Fast jeder Motor läßt sich mit entsprechendem Aufwand retten, und der hier sollte ja zumindest vom gröbsten Rost verschont geblieben worden sein. Mit neuen Bronzelagern, Kolbenringen, Dichtungen, Ventilen usw. für Oldtimer befassen sich einige Firmen, meist in Süddeutschland. Da scheute der befragte Spezi wohl eher den Aufwand.


    -> Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN), ein grün/rotes Spätkriegseßgeschirr WH aus Stahl (AEMA oder MKL) sowie einen Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster". <-