Airbrush-Pistolen Besprechungsthread

  • Hallo,


    is das ne Absaugung? Sieht ja toll aus und hat da den Drehteller auch schon dabei, echt praktisch...
    Da wünsch ich dir echt viel Spaß mit dem Ding und mein Neid wächst....


    Gruß Christoph


    PS: Ich hab zwar erst in einem halben Jahr Geburtstag, aber wenn du mir vlt ein verfrühtes Geschenk machen willst? :rolleyes:

  • Supporter
  • Richtig, eine Absaugung ;):D
    Drehteller war inklusive und ganz besonders praktisch sind die LED-Leisten, da diese an drei Seiten angebracht sind und man sich beim Arbeiten kaum Schatten macht... Klasse!!!


    Na das ist ja so wie im Voraus gratulieren... bringt also bestimmt auch Unglück... dieses Risiko möchte ich nicht eingehen... sorry. :LOL



    MfG,


    Michel

    • Offizieller Beitrag

    ... Heute wurde die Airbrushausrüstung vorerst komplett gemacht ...


    Hallo Michel


    .... na das ist ja ne professionelle Sache --> http://www.wiltec.de/airbrush-…el-leistungsstark-hs.html .... und der Preis würde mich auch
    nicht abschrecken. Andererseits wenn ich bedenke, daß ich mit meinen paar Modellen pro Jahr, das Gerät nur sehr schwach ausnutzen
    könnte/würde ... bleibe ich mal noch ne Weile bei meinem Eigenbau um EUR 0.- ... siehe Bild


    Schöne Grüsse
    Roland
    .

  • So gehts natürlich auch !!! :KLA


    Hätte ich einen eigenen "Bastelraum" zur Verfügung, würde mir diese Variante wohl auch genügen und es hätte nicht extra eine Absaugung sein müssen.
    Mir steht jedoch nur mein kleines Büro bzw. Kinovorraum zur Verfügung und da würde sich diverser Lackierstaub nicht so gut machen. ;)



    MfG,


    Michel




  • Hallo,

    Mich würde auch ein Einsteigerset für den Modellbau interessieren und da wäre das oben gezeigte Set für mich sehr interessant gewesen.
    Leider ist das wohl nicht mehr verfügbar...

    Was sagt ihr also zu diesem hier?
    https://www.vidaxl.de/p/140286…mplett-set-mit-3-pistolen

    Kann man damit was anfangen?

    Wichtig wären mir größere Flächen für Flugzeuge, aber auch mal Tarnungen für kleinere Bausätze wie Panzer.

    Viele Grüße,
    Lukas

    Suche alles zur 9. Staffel des Kampfgeschwader 4 "General Wever"

  • Hallo,


    ja das Set kannst ruhig nehmen.
    Ausreichend für deine Ansprüche sind die beiden Double Actions mit den Düsendurchmesser bis 0,5mm...
    Die Single Action is wie die Revell Standard Class, die 0,8mm Düse is gut für dickflüssige Grundierungen, wie Revell Aqua Color Basic, Mr Surfacer etc. da sie nicht so schnell verstopft. Für sonstige Lackierarbeiten is sie aber zu groß. Klar, es geht schnell damit Flächen zu lackieren, aber das Ergebnis is dann eher das einer Sprühdose, weils einfach zuviel Farbe auf einmal raus pustest....


    Über sonsitges Zubehör, is hier eh schon genug geschrieben worden... da wiederhol ich mich nicht.


    Gruß Christoph

  • Ich würde lieber ein Set mit einem Kompressor der einen Tank hat nehmen. Ich habe dieses Set auch von Vidal XL, da funktioniert bisher alles tadellos und du hast 3 verschiedene Düsen und Nadeln dabei.

    Suche: Nichtkämpfer Nachlässe mit verliehenem Eisernen Kreuz.

    3 Mal editiert, zuletzt von krunsch ()

  • Danke für die Antworten!


    Ich würde lieber ein Set mit einem Kompressor der einen Tank hat nehmen. Ich habe dieses Set auch von Vidal XL, da funktioniert bisher alles tadellos und du hast 3 verschiedene Düsen und Nadeln dabei.




    Das hab ich mir auch schon angeschaut, jedoch hätt ich auch lieber eine Pistole, die man von oben befüllen kann, da ich mal gelesen hab, dass die von unten befüllbaren Probleme machen können.

    Suche alles zur 9. Staffel des Kampfgeschwader 4 "General Wever"

  • Hallo zusammen ,
    Ich bin zwar kein Modellbauer , lese aber trotzdem immer mit Begeisterung in diesem Teil des Forums mit . Ich besitze auch ein Airbrush - Set , allerdings benutze ich dieses zum Restaurieren . Einige der Tips , speziell die Alterung von Stücken , konnte ich auch schon erfolgreich anwenden , wenn auch zum Teil in etwas abgeänderter Form .
    Ich möchte Euch hier einmal etwas vorstellen , was den einen oder anderen vielleicht zum nachbauen anregt ...... Jeder der Zugang zu einem Metallberuf hat , wird die Einzelteile relativ einfach und kostengünstig bekommen .
    Was man braucht :
    Eine alte Laufrolle mit Kugellager
    Schraube mit Mutter und Scheiben
    Scheibe mit Gewinde
    Eine alte Trennscheibe
    Ein Holzbrett
    Zuerst die passende Schraube in das Kugellager der Laufrolle stecken und mit den Scheiben und der Mutter verschrauben .
    Passendes Loch in die Mitte des Holzbrettes bohren .
    Scheibe mit Gewinde auf das überstehende Stück der Schraube aufdrehen und alles gut festschrauben .
    Scheibe auf das Holzbrett mit Komponenten - Kleber aufkleben .
    Trennscheibe mit Komponenten - Kleber auf die Laufrolle aufkleben .
    Und fertig ist ein kostengünstiger , aber sehr stabiler Drehteller zum Airbrushen ........
    Viel Spaß beim nachbauen .
    Gruß
    oas1

    • Offizieller Beitrag


    ... unglaublich, diesen Beitrag habe ich zufälligerweise gerade gefunden ... 1 1/2 Jahre alt, falsch eingestellt, deshalb auch keine
    Rückmeldungen. Wobei es mich nicht besonders stört, weil's ohnehin nur eine "Wertanfrage" zwecks verkaufes war


    Tja, so geht's halt, wenn man sein posting nicht dorthin fallen läßt, wo's hin gehört ;)


    Schöne Grüsse
    PK-Mann

  • Hallo,


    ich hab mir letztes Jahr diese Airbrush Pistole gekauft http://theis-airbrush.de/Airbr…d20874a0ca29a9fb3c049fe40 Diese zwei Düsengr. sind die am meisten verwendeten im Modellbau.
    Die 0,2 nehme ich für die Tarnung, da sie kaum Sprühnebel erzeugt und die 0,4 für größere Flächen. Wichtig die Farben müssen gut verdünnt werden,
    dafür orientiere ich mich an den Air Vallejo Farben, die kann man direkt ohne verdünnen versprühen. Im Beispiel sieht man wie scharf man mit der 0,2 Düse lackieren kann.


    Grüße, Mario

    Dateien

    Gedenkt denen die in fremder Erde ruhen!


    Alle von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des § 86, § 86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung,
    Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung.

    Einmal editiert, zuletzt von pionier3008 ()

  • Hallo Mario,


    so jetzt hast mich soweit, dass ich mir mein Weihnachts und Geburtstagsgeschenk (beides innerhalb 2er Wochen) ausgesucht hab, das mir meine Familie dann schenken darf :D.


    Gruß Christoph

  • Hehe Christoph,


    ich hab es nicht anders gemacht ;)


    Grüße, Mario

    Gedenkt denen die in fremder Erde ruhen!


    Alle von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des § 86, § 86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung,
    Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung.

  • Das da auch mal wieder was drinne steht...... lach


    Gerade Gestern angekommen, neuer Kompressor AS-18A
    Finde ihn sehr leise, und reicht gut für Airbrush bei Modellen.....


    Mit Manometer und Wasserabscheider.....
    Auch eine Airbrush Aufnahme ist am Gerät......


    Bilder vom Gerät und meiner kleinen Armada.....


    Grüße
    Pfalzgraf 1

    • Offizieller Beitrag

    Das fällt zwar jetzt in die Rubrik : ... Neuigkeiten von Gestern ... und ich weiß auch nicht ob es alle diese, 1996 vorgestellten Airbrushes noch neu zu kaufen gibt. Jedenfalls waren diese Werkzeuge, damals ganz sicher auf der Höhe der Zeit. Interessant was man so findet, wenn man so ... mal wieder ... sein altes Modellbau-Magazin-Archiv durchblättert