Bitte Postet hier Souval Nachkriegs Stücke

  • Anbei die gewünschten Bilder für die Forumskollegen

  • Hallo, mittlerweile kann ich auch eine kleine Souvalsammlung mein Eigen nennen.

    Diese werde ich in den nächsten Tagen sukzessive hier vorstellen.


    Vorab habe ich jedoch eine Frage...an einem Stück fehlt leider die typische Klaue. Hat einer ne Idee wo man die einzeln bekommen könnte, ohne eine defekte Auszeichnung "auszuschlachten"?

  • Hallo, mittlerweile kann ich auch eine kleine Souvalsammlung mein Eigen nennen.

    Diese werde ich in den nächsten Tagen sukzessive hier vorstellen.


    Vorab habe ich jedoch eine Frage...an einem Stück fehlt leider die typische Klaue. Hat einer ne Idee wo man die einzeln bekommen könnte, ohne eine defekte Auszeichnung "auszuschlachten"?

    Hi,

    zeig doch mal ein paar Bilder.


    Ich habe generell von beschädigten Stücken immer Abstand genommen.

    Macht m.M.n. keinen Sinn, aber als Beifang hatte ich schon einige Teile mit

    fehlender oder beschädigter Klaue oder Nadelbock.


    Hatte mir dann auch gedacht, vielleicht kann man da was retten oder Ersatzteile auf Seite legen, aber das kann man getrost vergessen, wenn die werkseitig ordentlich verlötet sind, geht da nichts ab ohne komplett zu zerstören.


    Dazu muss man auch erst mal ein passendes Stück haben, das zeitlich zueinander passt, die gleiche Patina aufweist und und und.


    Ich würde es gegen ein einwandfreies Stück tauschen, so hab ich es immer gehalten.


    Gruß

    calli

  • Ok, dass macht mir dann doch keine Hoffnung auf evtl. Ersatzteile :D aber immerhin eine realistische Antwort/Einschätzung. Danke Falli


    Wie gesagt, in den nächsten Tagen kommen die Fotos ;)

  • Ok, dass macht mir dann doch keine Hoffnung auf evtl. Ersatzteile :D aber immerhin eine realistische Antwort/Einschätzung. Danke Falli


    Wie gesagt, in den nächsten Tagen kommen die Fotos ;)



    Und hier wie versprochen die ersten Stücke...




    20200730_095612.jpg

  • Dann halte ich das Thema mal am laufen, hier mein Neuzugang. Spätes Souval DKiG. Außerdem noch ein Eichenlaub welches sich schon länger in meiner Sammlung befindet. Gruß paule

  • Vll hat ja auf diese Frage jemand eine Antwort:


    Aus dem Verkaufskatalog geht ja hervor, dass Souval auch Armelbänder (z.B. Kreta) angeboten hat. Frage dazu...weiß jemand wie diese aussehen bzw was deren Merkmale sind oder hat jemand auch ein solches Stück in seiner Sammlung?


    In diesem Zusammenhang stellt sich mir die nächste Frage... Hat Souval Ordensbänder (z.B. zum RK oder zur WHS 2. Klasse) weiter nach '45 hergestellt oder auf Altbestände zurückgegriffen?


    Hat da jemand Kenntnis darüber?


    Vielen Dank schon mal im Voraus :thumbup:

  • Ich würde sagen Bänder fürs RK hat souval auf jeden Fall weiter hergestellt bzw auch zugekauft. Sie haben ja nunmal RK' s vertrieben

  • Hi,

    Die typischen Nachkriegsfertigungen haben keine RS Markierung.


    Ich meine allerdings Stücke gesehen zu haben die aus Original Restbeständen nach dem Krieg fertiggestellt wurden.


    NKS mit Plätchen nach '45 gibts .

    ( habe alle drei Stufen )


    Gruß

    calli

  • Hi,


    interessante Frage, die ich mir auch schon gestellt habe.

    Der Katalog umfasst ja einiges


    Im Fall der Ärmelbänder und Ordensbänder gehe ich davon aus das die zugekauft wurden. Auch nach dem Krieg.

    Restbestände wurden sicherlich aufgebraucht.


    Ob die Stücke aus dem Katalog heute als solche Bekannt sind wage ich zu bezweifeln.

    Würde mich aber auch brennend interessieren


    Gruß

    calli

  • Da ich Beide gerade in der Hand hatte, hier mal 2 DJ Leistungsabzeichen.


    Für den ungeübten Betrachter vermutlich als Souval nicht zu identifizieren.

    Die L/58 Punze im rechten Exemplar verrät es dann als ein Solches.

    Der Nadelhaken ist so an vielen Nachkriegsstücken zu finden.


    Kleine Werbung in eigener Sache, das ist zugleich eine unzensierte Vorstellung,

    das linke Stück geht in Kürze in den Verkauf.


    Gruß

    calli