Träger Ubootfrontspange Silber

  • Dieter Bönisch Btsmt. U-427 , Silber am 11.5.1945

    Suche Fotos , Urkunden/gruppen , Orden und ganze Nachlässe der U-Bootwaffe


    Für Kontakt und Verkauf an Nichtsupporter mail an [email]zooby @ gmx.de[/email]

  • Bei "Bock, Paul 06.02.1945" kann man das Boot ergänzen.

    Er fuhr auf U 413 unter Kapitänleutnant Gustav Poehl (RK).

  • Heute im VK Soldbuch von


    Kapitänleutnant Heinz von Davidson Kommandant U-281 , 30.3.45

    Suche Fotos , Urkunden/gruppen , Orden und ganze Nachlässe der U-Bootwaffe


    Für Kontakt und Verkauf an Nichtsupporter mail an [email]zooby @ gmx.de[/email]

  • Hans Falke Kommandant U-992 erhielt die U-Bootfrontspange in Silber am 1.4.1945

  • Kapitänleutnant (Ing.) Paul Weidlich am 9.5.1945.

    Er hat als LI auf U-518 für 412 Gesamt-U-Boots-Feindtage während 5 U-Boots-Feindfahrten die U-Boots-Frontspange in Silber erhalten.

  • danke euch!


    vader01

    Suche immer Urkundengruppen/ Nachlässe der Ubootwaffe mit der Ubootsfrontspange Silber!

  • Matrosenobergefreiter Fritz Bredenkamp, U 861 (Kmdt. Oesten), 20. April 1945


    Es gab mit Sicherheit noch weitere Besatzungsmitglieder von U 861, die nach der Rückkehr aus Ostasien

    am 18. April 1945 in Trondheim noch die silberne U-Bootsfrontspange erhalten haben.

  • Geht endlich mal weiter hier :)

    Suche Fotos , Urkunden/gruppen , Orden und ganze Nachlässe der U-Bootwaffe


    Für Kontakt und Verkauf an Nichtsupporter mail an [email]zooby @ gmx.de[/email]

  • Ich habe heute noch einmal meine Monsun-Bootunterlagen durchgeschaut und bin dabei

    auf zwei weitere Träger gestoßen:


    Maschinenobergefreiter Franz Schulz, U 862, 20.04.1945 (Shonan)

    Maschinenobermaat Robert Wörle, U 532, Verleihungsdatum unbekannt.

  • Weitere Träger der U-Bootfrontspange in Silber:

    -Emil Schmeichel, U-354, 01.03.1945

    -Herbert Schmitz, U-997, 12.04.1945

    -Johannes Fröhlich, U-181,20.04.1945

    -Anton Walbröl, U-181, 20.04.1945

    -Fritz Düring,U-181,20.04.1945


    Anmerkung: Karl Eisenhardt (U-997) war schon gelistet.Die Kopie der Verleihungsurkunde habe ich aber als Beleg auch abgebildet.

    Der Kommandant von U-123 und Ritterkreuzträger schreibt sich Horst von Schroeter!!

  • Noch einer:

    Gerd Queda, U-123, am 15.3.1945