Offizielle und inoffizielle Verbandsabzeichen an Kopfbedeckungen

  • Hier könnt ihr Verbandsabzeichen die offiziell und inoffiziell angefertigt wurden zu Vergleichszwecken einstellen.


    -> Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie einen Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster". <-

  • Hallo


    Ich stell jetzt mal hier alle inoffiziellen / offiziellen Mützenabzeichen der WH-Panzertruppe und Kriegsmarine usw. ein die ich kenne.
    Wenn jemand ebenfalls Abbildungen etc. solcher Abzeichen hat, dann bitte ebenfalls hier reinstellen.
    Soll mal ein "Nachschlagewerk" für solche Abzeichen hier entstehen.


    Gut, dann fang ich mal an.
    Das abgebildete Abzeichen ist ein von mir gefundenes Mützenabzeichen der 1. Panzerdivision


    Gruß Rizzo

    Dateien

    • Bild.jpg

      (22,5 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • So, weiter geht's.


    Hier meine selbstgefundenen Mützenabzeichen der 4. Panzer Division.
    Sind alle selbstgefertigt aus Alu.
    Hab am selben Acker einen selbsgefertigten Ring gefunden, der ebenfalls diesen Bären zeigt, zusammen mit dem takt. Abzeichen der 4. Pz.Div., darum weiß ich, dass es das inoffizielle Mützenabzeichen dieser Einheit war.


    Schöne Grüsse
    Rizzo

    Dateien

    • Bild (2).jpg

      (39,36 kB, 106 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo


    So, hier ein paar Bilder von solchen Abzeichen getragen von der Kriegsmarine.
    Es ist der berühmte lachende Schwertfisch der 9.U-Flotille.

    Dateien

    • Bild (3).jpg

      (81,06 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bild.jpg

      (233,04 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bild (2).jpg

      (124,24 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Dieses Bild zeigt den Kommandant von U 333, Kptlt. Peter Erich Cremer.
    Das Emblem seines Bootes waren drei kleine Fische, hier als Mützenabzeichen zu sehen.

    Dateien

    • Bild (5).jpg

      (135,08 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bild (6).jpg

      (39,05 kB, 94 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hier Bilder des Traditions-Abzeichens, das im Regimentsstab und von der 2. und 4. Schwadron des Reiter Regiments 6 , sowie vom Kradschützenbatl. 3 getragen wurde.
    Der "Schwedter Adler", oder auch "Dragoner Adler" genannt.

    Dateien

    • Bild (4).jpg

      (117,57 kB, 66 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bild (5).jpg

      (52,2 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hier das Totenkopf-Abzeichen wie es von Regimentsstab, den Stäben des 1. und 2. Batl., sowie den Kompanien 1, 4, 13 und 14 des Inf.Regt. 17 und der 2. Abtlg. und 4. Schwadron des Reiter Regiments 13 getragen wurde.
    Der sogenannte "Braunschweiger Totenkopf".

    Dateien

    • Bild (3).jpg

      (163,66 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bild (6).jpg

      (48,38 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hier mal 16.Pz.Div. aus dem WAF

    Dateien

    • DSC08648.JPG

      (116,32 kB, 161 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    .
    .
    .
    Bin immer nach der Suche nach


    1. Der schwarzen/feldgrauen Sonderbekleidung (Kopfbedeckungen/Jacken/Hosen) der Panzer/Sturmgeschütztruppe sowie deren Effekten (Schulterklappen, Kragenspiegen, Brustadler..)


    2. Schulterklappen und Kragenspiegel für Offiziere in der glänzenden Ausführung (Paradewaffenrock)


    3. Geschönten / geschmückte Feldblusen aller Waffenfarben

  • Hier mal 26. Pz.Div. aus dem WAF

    Dateien

    • DSC08650.jpg

      (128,03 kB, 118 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    .
    .
    .
    Bin immer nach der Suche nach


    1. Der schwarzen/feldgrauen Sonderbekleidung (Kopfbedeckungen/Jacken/Hosen) der Panzer/Sturmgeschütztruppe sowie deren Effekten (Schulterklappen, Kragenspiegen, Brustadler..)


    2. Schulterklappen und Kragenspiegel für Offiziere in der glänzenden Ausführung (Paradewaffenrock)


    3. Geschönten / geschmückte Feldblusen aller Waffenfarben

  • Hier hab ich ein Bild von einem KM-Angehörigen mit Totenkopfabz. an der Mütze.
    Die Bildunterschrift dazu lautet:
    "Ein Matrosenobergefreiter an Bord eines Torpedobootes irgendwo an der norweg.Küste. Der kleine Totenkopf aus Metall an der Dienstmütze des Seemanns war das halboffizielle Zeichen des Torpedobootes, oder das der Torpedobootflotille zu der das Boot gehörte."


    Weiss zufällig einer welche Torpedobootflotille das war ?


    Gruß Rizzo



    Suche Uniformknöpfe aus der Zeit von 1800 - 1815

    Dateien

    • Bild (3).jpg

      (283,47 kB, 114 Mal heruntergeladen, zuletzt: )