Verschiedene Funde der letzten Monate

  • :eek: ... das ist keine Müllkippe, sondern eine Schatzgrube ...


    Dem schließe ich mich an. Das ist eine Schatzgrube die definitiv geleert werden will! Ebenso der Strand mit dem ehemaligen Strandbad gehört ordentlich abgesucht...
    Der Ring ist erstklassig, genauso wie die Orden und Abzeichen... Besonders gut gefallen mir auch die Kriegsschiff-Spielzeuge! Die sind echt knuffig-süß!
    Vielen Dank für den tollen Beitrag und viel Glück beim weiteren Buddeln!
    ...und auf jeden Fall weitere Bilder posten!

    NfG
    S&W

    MfG
    S&W

  • Meinste eine alte Müllkippe oder wie? Da muss man sich doch durch einiges wühlen???

    *Suche immer deutsche Bodenfundhelme aller Modelle, auch Dachbodenfund*
    *Suche die EKM 1./I.E.B.170 -810-*
    !!!!Aktuell suche ich einen Adler vom Flakkampfabzeichen als Bodenfund!!!!

  • ja, durch Abzeichen :D das tolle ist wenn man da bisschen rumbuddelt kommt meist immer noch was tolles. An wirklichem Müll liegt da vergleichsweise eher wenig

  • Glückwunsch zu dieser gefundenen Stelle:KLA. Es gibt noch mehr davon man muss sie erst mal finden.

  • in der letzten Zeit kamen noch ne ganze Menge Sachen, darunter 2 komplette Untertassen der Kriegsmarine von 1941 sowie 1 italienisches Bajonett und letzte Woche noch ein K98 Bajonett mit Resten der Holzgriffschalen. Dann kamen noch viele Scheiden von den italienischen Bajonetten, die aber meist schon kaputt waren sowie eine Bakelitgriffschale eines anderen K98 Bajonetts. Dieses liegt da mit Sicherheit auch noch im Gestrüpp herum und wartet nur auf seine Bergung. Ein goldener Alu- Mützenadler und Kriegsmarine Dienstgradabzeichen kam auch sowie viele Zinkmünzen und noch ein paar exotische Münzen wie 10 centimos aus Spanien aus dem 19.Jhd sowie 10 cents Belgien von 1848 und eine Dänische Krone von 1926. Außerdem kamen noch 10 Erkennungsmarken der Kriegsmarine (leider codiert) sowie eine Stalag Marke vom STALAG VI/ B (Neu Versen). Es kam auch noch ein Koppelschloss wo leider das Medaillon fehlte und eine große unbekannte Gürtelschließe, die wahrscheinlich auch militärischen Ursprungs ist. Erstaunlich fand ich den Fund eines kleinen versilberten Schildes, das wohl mal an den Kleiderschränken in der Kaserne hing. Auf ihm sind die Namen von 5 Soldaten zu lesen. Die Namen lauten Feldw. Maywald, Ob.Mt. Augustin, Btsmt. Tysler, Btsmt. Bilstein und Btsmt. Naumann. An der Stelle liegen aber immer noch eine ganze Menge Sachen, da gerade einmal ca. 50% abgesucht ist.

  • Schöne Funde! Freue mich schon auf deine kommenden Beiträge, besser als jeder Adventskalender.
    Jeden Tag ein Türchen, jeden Tag eine Schippe voll "Schatzgrube".


    Grüsse M.

    Adler fangen keine Fliegen!

  • Glückwunsch zu den Funden, bei der Menge lohnt es sich echt Supporter zu werden, damit wir weitere Bilderchen sehen können.

    Meine frühere Heimat ist der Wehrkreis XXI

  • in der letzten Zeit kamen noch ne ganze Menge Sachen, darunter 2 komplette Untertassen der Kriegsmarine von 1941 sowie 1 italienisches Bajonett und letzte Woche noch ein K98 Bajonett mit Resten der Holzgriffschalen. Dann kamen noch viele Scheiden von den italienischen Bajonetten, die aber meist schon kaputt waren sowie eine Bakelitgriffschale eines anderen K98 Bajonetts. Dieses liegt da mit Sicherheit auch noch im Gestrüpp herum und wartet nur auf seine Bergung. Ein goldener Alu- Mützenadler und Kriegsmarine Dienstgradabzeichen kam auch sowie viele Zinkmünzen und noch ein paar exotische Münzen wie 10 centimos aus Spanien aus dem 19.Jhd sowie 10 cents Belgien von 1848 und eine Dänische Krone von 1926. Außerdem kamen noch 10 Erkennungsmarken der Kriegsmarine (leider codiert) sowie eine Stalag Marke vom STALAG VI/ B (Neu Versen). Es kam auch noch ein Koppelschloss wo leider das Medaillon fehlte und eine große unbekannte Gürtelschließe, die wahrscheinlich auch militärischen Ursprungs ist. Erstaunlich fand ich den Fund eines kleinen versilberten Schildes, das wohl mal an den Kleiderschränken in der Kaserne hing. Auf ihm sind die Namen von 5 Soldaten zu lesen. Die Namen lauten Feldw. Maywald, Ob.Mt. Augustin, Btsmt. Tysler, Btsmt. Bilstein und Btsmt. Naumann. An der Stelle liegen aber immer noch eine ganze Menge Sachen, da gerade einmal ca. 50% abgesucht ist.


    Melde Dich doch mal beim m-i-g-Forum an! Dort kannst du Bilder KOSTENLOS hochladen und uns an deinen Funden teilhaben lassen. MfG

  • Das Geld könnt ihr Euch echt sparen solange ihr nicht groß verkaufen oder bestimmen lassen wollt.. die Funde dort sind schon mindestens genauso gut wenn nicht besser. :)

    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich.

  • Das Geld könnt ihr Euch echt sparen solange ihr nicht groß verkaufen oder bestimmen lassen wollt.. die Funde dort sind schon mindestens genauso gut wenn nicht besser. :)


    Ach und.. biete / tausche gibt's dort auch schon.

    Apfelstrudel ist auch für Nichtschwimmer ungefährlich.

  • Der Hammer..Glückwunsch zu den Stellen..Weiter so und bitte auch neue Photos..Grüsse aus dem Ruhrpott


    Ohne Suporter= keine neuen Bilder.Logisch oder? Von mir/uns gibt es hier auch nichts mehr zu sehen.Zahle keine 15 Euro um hier Funde vorzustellen.Da gibt es zum Glück genug andere Alternativen.Gruß Focke


  • Ohne Suporter= keine neuen Bilder.Logisch oder? Von mir/uns gibt es hier auch nichts mehr zu sehen.Zahle keine 15 Euro um hier Funde vorzustellen.Da gibt es zum Glück genug andere Alternativen.Gruß Focke


    He Tino, schade...mir hats Forum trotz der 15 Euronen viel Geld erspart.

    Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.