Torpedo los! - Die Torpedotechnik Ecke

  • SALVE


    ich weiß jetzt nicht ob ich im richtigen Unterforum gelandet bin, aber ich versuchs mal hier.


    Ich will mal fernab von Orden und Fotos technische "Schmankerl" der Torpedotechnik präsentieren, über die es nur ganz wenig (Bild)Material gibt.





    Der Federapparat (FAT) für den GA VIII
    für den G7 a/e


    Er diente zur Zwangssteuerung eines Torpedos und ermöglichte bei einem Fehlschuss die verbleibende Reststrecke des Torpedos (insgesamt 12.500 Meter) durch einen Schleifenlauf zu nutzen. Die vier Steuerscheiben (mit Nocken) ermöglichten lange und kurze Schleifen rechts oder links mit einem Drehkreisradius von 170 Metern.
    Über die Einstellspindel (letztes Bild) wurde das entsprechende Programm gewählt.

    Dateien

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • Moin,moin ,


    schöne Fotos vom Gerät.


    Interessant wäre es noch den Ring mit möglichen Laufeinstellungen zusehen kannst du da noch mal zwei drei Fotos von machen so das man es lesen kann.


    Was für Torpedo Teile sind das den da im Hintergrund noch ich sehe das ein GA und die Tiefensteuereinrichtung.


    Sind das deine Sachen oder aus einen Archiv,Sammlung?


    Gruß
    U 48

  • Salve


    da hat jemand ein gutes Auge - es handelt sich im Hintergrund tatsächlich um eine Tiefensteuerung (werde ich auch mal vorstellen) und einen GA (für einen Typ 53-39)


    Zur Einstellspindel:


    Die Spindel hat wie im Bild 3 zusehen ein demoliertes Einstellrad und ist in dieser Position stehen geblieben - kann also leider nicht gedreht werden.
    Die zweite Spindel kann gedreht werden nur fehlt leider der Sicherungsstift zwischen erstem und zweiten Rad, so dass sich zwar das erste Rad drehen läßt, das zweite aber nicht mitdreht. So ist es mir leider nicht möglich die Räder in Gänze abzubilden.


    Die Torpedoteile gehören meiner Frau . Sie sammelt, ich jage.;)

    Dateien

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • sehr interessant! über torpedos hört man sonst so gut wie gar nichts! mich würden auch mal die zünder von torpedos interresieren.


    gruß grabenkunst!

  • Salve


    @ grabenkunst


    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du die Gefechtspistolen der Torpedos (der Zündmechanismus für die Sprengladung) meinst. Die kann ich sehr gerne in einem neuen Thread vorstellen.


    Ich sage das nur deshalb, weil es für die Maschine des Torpedo G 7a, ein vierzylinder Dampfgasmotor, ebenfalls ein HM-Zünder (rein mechanisches Gerät) - siehe Bild - gab- Dieser saß am Verdampfer und startete mit Hilfe einer Zündpatrone während des Abschusses den Dampfgasmotor.


    Diese Patrone, mir selbst liegt leider keine vor, ist eine absolute Rarität, deren Hülse (möglichst mit Dichtung) wir noch immer suchen.

    Dateien

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • Habe da auch noch etwas, vielleicht habt ihr es ja hier schon mal gesehen, hatte das schon mal unter Marine gepostet.


    Ist vom Torpedo-Zaunkönig

  • Salve F.


    nach wie vor ein traumhaftes Stück - hast Du Dir mein Vorschlag über die Feiertage nochmal durch den Kopf gehen lassen.


    Zum GA:


    Es handelt sich um den GA VIIIs (Specht) einem Strahlrohr GA (Geradlaufapparat) mit elektomagnetischer Verstelleinrichtung. Dieser wurde, wie DSF 230 schon anmerkte, im T V Zaunkönig verbaut.

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • äußerst interresantes sammelgebiet! also da noch teile für die sammlung aufzutreiben,das stell ich mir sehr schwierig vor. ich hab noch nirgens torpetoteile zu kaufen gesehen,ausser bei ebay wahr mal eine antriebsschraube drinne als tauchfund. na ja,wenns denn überhaupt eine wahr:rolleyes:welches gewicht hatte eigentlich der torpedo und wieviel sprengstoff wahr da im gefechtskopf? am anfang soll es bei torpedos ja viele versager gegeben haben.


    gruß grabenkunst:)

  • Also bei ebay war schon mal das selbe Teil wie ich es habe, bis auf den grauen Schaltkasten und in Originaler Transportkiste zu haben.
    Ansonsten sind solche Teile nur sehr schwer zu bekommen, auch bei ebay. Es dürften nicht all zu viele Bauteile in dieser Ausführung zu haben sein.


    Entweder hat das Torpedo getroffen oder es ist ab gesoffen und das was dann noch neu da war wurde nach dem Krieg, bestimmt wieder eingeschmolzen.

  • Habe da auch noch etwas, vielleicht habt ihr es ja hier schon mal gesehen, hatte das schon mal unter Marine gepostet.


    Ist vom Torpedo-Zaunkönig


    Moins. Das war doch der Gerade - oder Gleichlauf Apparat . Schön.

  • @ Grabenkunst


    Das mit den Teilen stimmt. Es ist nicht wirklich leicht Torpedoteile zu bekommen. Ab und an tauchen in der "Bucht" hauptsächlich Geradlaufapparate für G7 Torpedos (natürlich nicht solch schöne wie DSF230 hier vorgestellt hat) oder MK XII Gyros auf. Oftmals hat man aber dann das Pech, dass der Artikel in Deutschland nicht verfügbar ist. So bietet z.B. zur Zeit eine Lette einen traumhaft erhaltenen Sprit Kanister für G 7 a Torpedo an, der hier „aus Rechtsgründen“ nicht verfügbar ist. Und das mit den Schrauben ist, wie Du selbst schon bemerkt hast, oft mehr als fraglich. Bei Formulierungen wie ".. der Vorbesitzer hat versichert, dass es sich um die Schraube eines deutschen Torpedos handelt ... " sollte man immer vorsichtig sein. Oftmals ist es die eines „kleinen ollen“ Fischkutters.


    Komme erst am Wochenende dazu die Pi3 (Zündmechanismus eines Torpedos) detailliert zu fotografieren und vorzustellen. Bis dahin mal zur Orientierung das Bild eines G7 e Propellers.

    Dateien

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • wirklich schöne stücke,was du in der sammlung hast! der propeller gefällt mir auch sehr gut! wie gesagt,bekommt man nicht alle tage zu sehen! da hast du recht,mit ebay ist immer so ne sache...also auf die bilder vom torpedozünder bin ich schon gespannt!


    gruß grabenkunst!

  • Salve


    habe heute mal den Anhang aus einer Betriebsvorschrift gescannt.


    Bevor wir also in medias res gehen ein kleines "Schmankerl" für alle Torpedo Fans:



    http://www.bilder-hochladen.net/files/kbsc-4-a87f-jpg.html][Blockierte Grafik: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/kbsc-4-a87f.jpg][/url


    ich hoffe das mit dem Link funzt, habe ich bisher noch nie probiert.


    bis bald


    Oliver

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • Habe da auch noch etwas, vielleicht habt ihr es ja hier schon mal gesehen, hatte das schon mal unter Marine gepostet.


    Ist vom Torpedo-Zaunkönig


    Ich habe jetzt noch einige Bilder eingestellt, die einzelne Beschriftungen und Nummerierungen zeigen, dürfte auch interessant sein.

  • der zaunkönig wahr doch der,der was auf geräusche reagiert. also praktisch auf die schraubengeräusche der schiffe. ich hab mal gelesen,wenn das schiff die maschiene abstellt,läuft das u-boot gefahr vom eigenen torpedo getroffen zu werden. der reagiert dann auf die u-boot geräusche und läuft auf das u-boot zu. wirklich klasse teil und das macht sich echt gut in der vitrine! ein teil vom zaunkönig ist bestimmt fast nicht mehr zu bekommen und entsprechend teuer dann! in dem buch stand auch etwas von einer abstandspistole. glaub der torpedo zündet da nicht durch aufschlagen am rumpf sondern unter dem kiel mit magnetzündung und dadurch wird dem schiff förmlich das genick gebrochen. bricht in zwei teile dann.


    gruß grabenkunst!

  • Moin Moin


    ... auch von mir ein klitzekleines Bildchen ... :kap

    Dateien

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

  • Moin Moin


    ... auch von mir ein klitzekleines Bildchen ... :kap


    wo wurde das bild den gemacht? sieht aus,als ob das im schrott liegt das teil:eek:die anderen teile,sind die auch noch vom torpedo?


    gruß grabenkunst!

  • Moin Moin


    ... auch von mir ein klitzekleines Bildchen ... :kap


    Feine Sachen, die da - im wahrsten Sinne des Wortes - so fröhlich rumoxidieren:


    Ich kaufe ein G und löse .......


    Ich meine folgendes zu erkennen:


    Linksaußen im Bild ist der Motorenteil eines G 7a Torpedos Hülle Stahl darunter Vierzylinder Sternmotor aus Bronze mit der Zylinderbodenverschraubung aus Stahl (runde Schraube mit Vierkant)


    In der Mitte dürfte der Ventilkasten eines G7 a Torpedos sein.


    Salve

    Wir suchen Torpedos, Torpedoteile und Torpedowerkzeuge (KM,RM, Kriegsmarine) zum Kauf oder auch Tausch und alles zu SM U 53 (original Fotos, Gemälde Claus Bergen, Technik Zeitschriften und Zeitungen etc.)


    .... vivere militare est ....

    .

  • Moin Moin


    :KLA aaaahhhh - ein Kenner der Materie.
    So will ich noch ein zweites Bildchen nachlegen ...


    Ich kenne einen Sammler an der Ostsee, der einen kompletten G 7 in seinem Innenhof als Deko liegen hat - mit seinen 7 Metern ein sehr imposantes ( furchterregendes ) Exponat. Das gute Stück hat er in den 90ern an einer Nachkriegs - Versenkungsstelle selbst ertaucht und geborgen. Weitere Informationen zur Quelle nannte er aber nicht.


    Ich suche bei Gelegenheit das Foto heraus und scanne es ein.

    Dateien

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de

  • Nachtrag:


    Aufgrund einer Anfrage: Der Mann war bei der Marine. Ich war das letzte mal vor 7 Jahren bei ihm und weiss nicht, ob er den Torpedo noch hat - er wollte das Stück irgendwann einem Maritimen Museum schenken ( gab deswegen wohl ständig Stress mit seiner Frau ).

    Beste Grüße Christoph


    ... suche immer alles von Arado - speziell Ar396 ; sowie alles von / über Argus - Motoren ( As411 und As410 ) ... mail: arado-ar396@email.de