• Hallo an die Fachgemeinde,


    eigentlich ja nicht mein Thema, aber ich dachte mir, das könnte vielleicht ja ganz spannend werden wenn sich auch andere hier beteiligen.


    Ich habe gerade ein paar Fotos für Ralf’s neues Buch gemacht und dafür in meinen Sammlerschrank geschaut. Da ich gerne vollständige Dolche, in der engl. Sprache Rig’s genannt, kaufe, also Dolche mit orig. gebundenem Portepèe und Gehänge, besitze ich auch einige unterschiedliche Gehänge. Nun fiel mein Blick auch auf meine Heeresdolche.
    Interessanterweise haben viele unterschiedliche Gehänge. Also habe ich diese einmal zusammengestellt und photographiert.


    Ganz links ist die einfachste Version, diese findet man wohl am häufigsten. Danach kommt ein etwas aufwändiger gestaltetes Exemplar mit Eichenlaubverzierungen an den Haken. Das dritte von links ist ein sog. Hufeisengehänge, Namensgeber war hier das obere Teil, das einem Hufeisen ähnelt. Das vierte von links ist oben mit Lederhängern aufgehängt, diese Stück habe ich bisher nur einmal bekommen. Das fünfte Exemplar von links ähnelt dem zweiten, hat aber die Haken punziert anstelle eines Eichenlaubdekores. Das Gehänge ganz rechts hat eine gelblich/goldene Oberfläche. Manche würden das vielleicht für ein Generalsgehänge halten, es könnte aber auch schlicht Patinierung sein. Ich bin mir nicht sicher, zumal sich diese Goldfärbung auch in den Vertiefungen findet.


    Ok, mir ist klar, dass die meisten hier das alles wissen, eine Zusammenstellung gab es aber wohl noch nicht, ich dachte mir, das könnte ja vielleicht ganz nützlich sein.
    Hoffentlich habe ich alles richtig beschrieben.


    Ich würde mich freuen noch mehr Konstruktionen zu sehen.
    Beste Grüße
    Hermann

    Dateien

    • DSC_0400.jpg

      (252,86 kB, 351 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0402.jpg

      (316,87 kB, 68 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0403.jpg

      (251,16 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0404.jpg

      (255,21 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0405.jpg

      (318,45 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0406.jpg

      (258,46 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0407.jpg

      (304 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • ... und hier die Rückseiten, wobei ich das erste Exemplar von links weggelassen habe.
    Gruß
    Hermann

    Dateien

    • DSC_0401.jpg

      (295,16 kB, 162 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0409.jpg

      (265,48 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0410.jpg

      (239,87 kB, 62 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0411.jpg

      (237,67 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0412.jpg

      (217,94 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0413.jpg

      (206,74 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • schön, hätte da auch eine Menge anzubieten. Da fehlt jetzt noch das mit den Verzierungen auf den Haken. Es ist ja so dass auch nur die Metallteile an Uniformenhändler geliefert wurden und dort dann die Gehänge nach Kundenwunsch gefertigt wurden...

  • Hallo
    Ich glaube der Oliver meint so was .

    Gruß Markus

    Dateien

    • PB093774.jpg

      (757,51 kB, 85 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB093779.jpg

      (551,04 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB093776.jpg1.jpg

      (553,31 kB, 92 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB093777.jpg2.jpg

      (349,84 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB093778.jpg3.jpg

      (950,42 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB093775.jpg

      (624,59 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Hallo Hermann
    Du meist die .
    Gehört hier eigentlich nicht rein, wollte es nur zum Vergleich .
    Wen du es sagst Lösche ich es wieder.

    Gruß Markus

    Dateien

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Hallo
    Erstaunlich das die meisten Stücke nur D.R.G.M.gemarkt sind.Nur das Gehänge ganz rechts,bei den Bildern von Hermann,hat die Marke von Assmann auf beiden Schnallen und wie es scheint nur auf einem Haken.Besitze selber nur ein Heeresgehänge und das ist auch nur D.R.G.M. gemarkt.
    Gruss Thomas

  • Hallo Jungs,


    ich habe auch ein interessantes Gehänge zum HOD. Es ist wohl nicht sehr oft zu treffen. Dieses hat wahrscheinlich
    Olli gemeint. Aber seht mal selber.


    Gruß Oleg.

    Dateien

    • IMG_0345.JPG

      (94,47 kB, 77 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0346.JPG

      (229,12 kB, 123 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0347.JPG

      (168,05 kB, 74 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2018.JPG

      (219,39 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2019.JPG

      (108,38 kB, 57 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Größere Liebe hat niemand als die, dass er sein Leben hingibt für seine Freunde .“ (Joh. 15,13).
    http://www.kriegsmarinedolch.de

  • hab mal auch noch ein bild rausgesucht ;)

  • Hier ein sehr schönes Heeresgehänge , kaum getragen.


    Gruss tonaco

  • Hallo
    Unberührt und ungetragen .

    Gruß MCU

    Dateien

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Zum Erfolg gehört - sich vom Misserfolge nicht schrecken zu lassen


    Alle Preise sind verhandelbar.!

  • Hallo zusammen
    Wollte auch einen Beitrag zu dem Thema einstellen. Hab ich leider etwas spät gelesen. Das einzige Gehänge was mich etwas verwirrt ist das rechte da es Rückseitig LW Stoff hat aber die Beschläge WH sind . dieses habe ich auch als einziges ohne Dolch bekommen. Vielleicht weiss jemand etwas darüber zu sagen
    Gruß IWC

  • Ich weiß schon ein altes Thema aber ich hab kürzlich ein, wie ich finde, interessantes Gehänge bekommen. Ich seh laufend nur die Gehänge mit dem grünen Samt (?) auf der Rückseite aber hier ein grün/silbrig-grau karrierter Stoff....kommen die öfters vor bzw. kann mir jemand dazu was sagen? :)


    Gruß Jakob

    Dateien

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Ich weiß schon ein altes Thema aber ich hab kürzlich ein, wie ich finde, interessantes Gehänge bekommen. Ich seh laufend nur die Gehänge mit dem grünen Samt (?) auf der Rückseite aber hier ein grün/silbrig-grau karrierter Stoff....kommen die öfters vor bzw. kann mir jemand dazu was sagen? :)


    Gruß Jakob

    Hallo Jakob,

    Habe ich schon 3 oder 4 mal gesehen. Selten sind die schon in diese Ausführung aber leider kann ich zur Herstellung nichts sagen. Ich glaube es könnte späte Ausführung sein mit Ersatzstoff?