US M9 bayonet, Hersteller: Phrobis

  • Servus !



    Ich beschäftige mich zwar kaum mehr mit Bajonetten, das eine, oder, andere, "Moderne", leg´ ich mir aber doch noch von Zeit zu Zeit zu.


    Sehr gut gefallen mir die schweren, und, voluminösen, US-amerikanischen, "M9" Bajonette.
    Besonders die des Hersteller´s Phrobis, welche mit einer, (an der Scheide eingeschlauften), Tasche zum Versorgen eines Taschenmesser´s oder multi-tools ausgestattet sind.


    Die Klinge des Bajonett´s kann, in Verbindung mit der Scheide, als Werkzeug zum Kappen von Stacheldraht oder Drähten verwendet werden.
    Das, am Scheidenort angeschraubte, Scherteil kann als Schraubendreher verwendet werden.
    An der Rückseite der Scheide ist ein Schleifstein eingebracht.


    Gesamtlänge: ca. 306 mm
    Klingenlänge: ca. 178 mm



    Phrobis fertigte mehrere Ausführungen des "US M9".
    Bei dem, hier von mir gezeigtem, Modell handelt sich´s um ein:
    Phrobis III, three-line, multi purpose US M9 bayonet, 2nd generation, (1986-87), with a "lazy 9", "flat top M"


    Interessant auch die in die Scheide, und, in das Parierstück eingravierte, Nummer.
    Ich nehme an, es handelt sich hier um die Nummer des Sturmgewehr´s des GI´s.


    Abschließend möcht´ ich noch erwähnen, daß es sich hier eine geschleppte Blankwaffe handelt.
    Blankwaffen in einem solcherart Erhaltungszustand ziehe ich in der Regel ungebrauchten Stücken vor !



    Übrigends:
    Die US-Marines ziehen dem schweren, und, mit einer, doch recht hinderlichen, Tragevorrichtung ausgestattetem "M9" eine etwas "abgespecktere" Version vor.
    Die Klinge des "OKC3S" ist zwar länger als die des "M9", dennoch ist die Ausführung des Bajonett´s für die Marines einfacher, schmäler, und, leichter als das "M9"


    Das "OKC3S" habe ich dort:
    http://www.militaria-fundforum…=348839&highlight=Marines
    vorgestellt.



    Würd´ mich freuen, wenn den einen, oder, anderen, von Euch auch "moderne" Bajonette interessieren und ich mir die Mühe nicht umsonst gemacht habe, diesen Beitrag zu erstellen.



    Gruß,


    R.

    Dateien

    • 1 (49).jpg

      (249,77 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (50).jpg

      (253,79 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (51).jpg

      (278,52 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (52).jpg

      (295,23 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (53).jpg

      (304,44 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (56).jpg

      (253,07 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (61).jpg

      (143,36 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (65).jpg

      (296,48 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (66).jpg

      (298,17 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (67).JPG

      (141,33 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (68).JPG

      (82,3 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • Schön zu sehen die Herstellermarke von Phrobis in der Form eines Delphin´s, gemarkt auf dem Parierstück und, auf der Scheide.

    Dateien

    • 1 (58).jpg

      (303,39 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (59).jpg

      (276,19 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (54).jpg

      (293,5 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (55).jpg

      (287,02 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (60).jpg

      (281,39 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (63).JPG

      (287,15 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (64).JPG

      (91,34 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (62).JPG

      (57,21 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (57).jpg

      (57,35 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • Die Phrobis Stücke mit der Tasche auf der Scheide finde ich am besten



    schönes Stück

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Du hast den Bierflaschenoeffner an der Parierstange nicht erwaehnt...:S2


    MfG Kilian


    :D


    Zur Nummer auf dem Parier-Element und auf der Scheide hat man mir in einem englisch-sprachigen Forum geantwortet:


    These numbers are commonly referred to as rack numbers. These numbers do two things. They make sure the soldier and the bayonet stay together, and if the rifle is stored in a rack, the soldier will be able to find his rifle by locating the corresponding rack number that's on the bayonet. Also, you will notice that the same number is on the scabbard as on the bayonet. This assures that the correct bayonet and scabbard stay together. On your M9, it might be that the number was changed from 098 to 099. It also appears that the soldier inscribed his name on the cross guard as well. Rack numbers are very common and can be used in different ways, but the forgoing are some common ways they are used. Also, these numbers show the collector that this bayonet has been issued and used by a US soldier or marine.

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • ...

    Dateien

    • 1 (48).jpg

      (295,99 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (49).jpg

      (183,31 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (50).jpg

      (244,29 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (51).jpg

      (200,23 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (52).jpg

      (222,77 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • Habe auch ein M9 Phrobis was ich Euch vorstellen möchte.Es ist nur leicht getragen.
    SG
    Volker

  • Hier noch ein paar Bilder.

  • Möchte Euch hier eine weitere Variante des US M9 Bajonetts vorstellen.Der Hersteller ist "ONTARIO".Neben Phrobis und Lan-cay ist Ontario ebenfalls ein offizieller Lieferant des berühmten Kampfmessers M9 für die US Streitkräfte.

  • Weiter Bilder zum US ONTARIO M9 Bajonett mit NATO Versorgungsnummer.

  • ...

    Übrigends:
    Die US-Marines ziehen dem schweren, und, mit einer, doch recht hinderlichen, Tragevorrichtung ausgestattetem "M9" eine etwas "abgespecktere" Version vor.
    Die Klinge des "OKC3S" ist zwar länger als die des "M9", dennoch ist die Ausführung des Bajonett´s für die Marines einfacher, schmäler, und, leichter als das "M9"


    Das "OKC3S" habe ich dort:
    http://www.militaria-fundforum…=348839&highlight=Marines
    vorgestellt.

    ...

    Der link funzt(e) nach diversen Forenumstellungen, etc., nicht mehr, deshalb hier nochmal der link zum OKC3S


    OKC3S ONTARIO USMC bayonet

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • ...

    Phrobis fertigte mehrere Ausführungen des "US M9".
    Bei dem, hier von mir gezeigtem, Modell handelt sich´s um ein:
    Phrobis III, three-line, multi purpose US M9 bayonet, 2nd generation, (1986-87), with a "lazy 9", "flat top M"

    ...

    Dort:

    "Phrobis III, Three-Line, Multi Purpose US M9 bayonet, 2nd Generation", (1986-87), with an "Lazy 9", "Flat Top M"


    noch Ein´s, welches ich gestern erst erhalten hab´.


    Diese M9 MPBS sind, (jedenfalls für mich), absolut sammelnswerte Bajonette und "Belegstücke" jüngerer, US-amerikanischer, "Involvierung" in internationalen, militärischen, Auseinandersetzungen ...

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)