Adolf Völker SA aus Schmalkalden ... der mit der Lok

  • Nur als Vorgeschmack ein paar "schnelle" Bilder eines meiner Meinung nach sehr seltenen Exemplars ... wegen der Lok. Den gibt´s nicht alle Tage zu sehen. Die gewohnten Bilder kommen in Kürze :D

    Dateien

    • 01.jpg

      (262,89 kB, 96 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 02.jpg

      (254,87 kB, 86 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 03.jpg

      (293,17 kB, 183 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sackseltenes Teil Ingo,schätze wirst bald Besuch aus dem bayerischen haben. :D


    Gerd

  • Nur als Vorgeschmack ein paar "schnelle" Bilder eines meiner Meinung nach sehr seltenen Exemplars ... wegen der Lok. Den gibt´s nicht alle Tage zu sehen. Die gewohnten Bilder kommen in Kürze :D


    :POP den.....hm......gibts auch nicht nur alle Tage.......sondern auch nicht alle Jahre zu sehen :eek: :eek: :eek: aber....... ich habs mir schon gedacht,wenn es mal jemand schaft,den hier vorzustellen,dann ist es Ingo,freue mich jetzt schon auf weitere Bilder :KLA

    Alle von mir gezeigten Bilder und Texte dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken.

  • die klinge sieht ja seeehr vielversprechend aus. toni, gut geschlafen :D

    SUCHE: Geh. HJ Führerdolch / alles zu Panzerabwehrabteilung P40 / Wasserzolld. / Generalsdegen LW . Alle gez. Gegenst. dienen nur zu Zw. gem. §§ 86/86a StGb.---peppi65@gmx.de BIETE: orig. Schrauben f. Dolche/Degen

  • Für Toni ist heute der 24.;)

    Bin immer auf der Suche nach uralten Schlüsseln, Schlössern, Vorhängeschlössern und Eisentruhen.

  • die klinge sieht ja seeehr vielversprechend aus. toni, gut geschlafen :D


    ja peppi,aber heute war ich schneller fit :LOL

    Alle von mir gezeigten Bilder und Texte dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken.

  • toni die bilder sehn so angesabbert aus :rolleyes: warst du das :rof1 glückwunsch zum dolch gruß


    toni die bilder sehn so angesabbert aus warst du das :kap glückwunsch zum dolch :eek: ist doch nicht meiner Thomas :confused:

    Alle von mir gezeigten Bilder und Texte dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken.

  • super
    allein die Patina ist super


    so wie ich sie mag


    wirkt auf mich nicht wie der gewachsene Edelrost , kann mich selbstverstaendlich auch irren , mal sehen wie die folgenden Bilder wirken.
    Interessanter Hersteller. Gruss H1

    Das sind die Weisen , die durch Irrtum zur Wahrheit reisen.

    Die beim Irrtum verharren , das sind die Naren .

  • Also, hier mal ein Bilder mehr.


    Kurz zur Geschichte ... laufe ich da so über eine Börse und sehe einen von außen nicht wirklich spektakulär aussehenden SA Dolch auf einem Tisch liegen. Die Scheide ist nicht mehr die beste, aber die Patina hat mich dann doch neugierig gemacht :cool: Also in die Hand genommen und rausgezogen :eek::eek::eek: ein Adolf Völker mit der Lok :KLA:KLA:KLA Immer cool bleiben, dachte ich. :cool::cool::cool: Nur nicht zu aufgeregt sein und dem Händler signalisieren, was er da hat :POP Naja, dummerweise wusste er doch was er da hat :(:(:( Also gehandelt wie wild, jedoch kaum Nachlass erreicht :mad::mad::mad: Egal :kap der hier ist mir das wert :) Klar, es gibt bessere und schönere SA Dolche. Aber allein der Hersteller, das Logo und die schön erhaltene Klinge. Da muss ich vielleicht Jahre oder Jahrzehnte warten, bis so eine Chance wieder auftaucht. Und die Patina am Dolch ist doch gar nicht so übel. Mir gefällt sie. :) Also, Herz was willst du eigentlich mehr :KLA Selbstverständlich gekauft. Ich hoffe, er gefällt euch so wie mir :)

    Dateien

    • Völker, Adolf - 1.jpg

      (117,17 kB, 63 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Völker, Adolf - 2.jpg

      (295,34 kB, 62 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00003.jpg

      (131,14 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00004.jpg

      (138,96 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00007.jpg

      (145,92 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00008.jpg

      (139,69 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00009.jpg

      (137,42 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00010.jpg

      (150,75 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00013.jpg

      (133,78 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00014.jpg

      (113,06 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00011.jpg

      (146,88 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00012.jpg

      (149,18 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Klinge knapp über 22 cm lang und schön spitz wie sie sein muss. Die Schrauben sehen prima aus. Adler und Pastille sitzen einwandfrei. Eine leicht dreckige, leider stellenweise etwas angekratzte Patina auf den Metallteilen. Aber egal. Kann man doch nicht meckern, oder?

    Dateien

    • DSC00028.jpg

      (99,22 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00029.jpg

      (90,4 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00022.jpg

      (131,78 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00023.jpg

      (123,86 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00024.jpg

      (132,35 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00025.jpg

      (122,83 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00026.jpg

      (144,35 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00027.jpg

      (146,54 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00037.jpg

      (100,48 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00038.jpg

      (95,98 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00039.jpg

      (102,35 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00040.jpg

      (118,87 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00030.jpg

      (117,38 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00042.jpg

      (137,31 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die Klinge ist noch sehr schön mit jeder Menge Pliestspuren bis in die Spitze erhalten. Kommt bei Kunstlicht leider nicht optimal rüber. Mache mal in den nächsten Tagen Bilder bei Tageslicht. Dann sieht man die wahre Schönheit :):KLA

    Dateien

    • DSC00018.jpg

      (52,53 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00020.jpg

      (54,03 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00051.jpg

      (98,05 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00046.jpg

      (74,74 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00047.jpg

      (78,59 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sehr schick,meinen Glückwunsch :)


    Gruß
    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Luftgewehr DIANA Modell 56

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • den allgemein Zustand hast du ja schon sehr gut beschrieben Ingo.Das ist jetzt sicherlich kein Dolch,den man mit mint beschreiben würde.Es gibt sicherlich bessere patinierte Stücke,auch sieht es so aus,als ob die Scheidenbeschläge auf der vorderen Seite schon mal gereinigt wurden,kann aber auch an den Bildern liegen.Von der Bräunierung der Scheide dürfte auch nicht mehr viel übrig sein.Schade finde ich auch,die Rostanhaftungen an der Pastille,wobei mich jetzt die kleinen Ausbrüche auf der Rückseite des Griff`s weniger stören.Aber.........

    bei genauer Betrachtung sieht man einen Dolch,der mit Sicherheit eine sehr intressante Geschichte erzählen würde,könnte er reden.So in etwa würde er beginnen....Geboren wurde ich in dem Thüringer Städtchen Schmalkalden,und weil ich so verspielt zur Welt kam,hat man mir bei meiner Geburt eine kleine Lok mit eintetowiert,haben allerdings auch meine Brüder bekommen,von denen es aber nur wenige gab :LOL Auch haben meine Erzeuger darauf geachtet,das ich robust und stabiel durchs Leben gehen muß,für das Beiwerk,Beschläge,Parierstangen,Schrauben und für meinen Vogel haben sie Neusilber gewählt,war damals 1933 noch kein Problem ;) die Schrauben für meine Scheidenbeschläge,aber auch die Kopfschraube wurden richtig fest angezogen,so das sich bis heute nienand ran getraut hat,was auch für meinen Vogel und die Pastille gilt :KLA viele meiner Kammeraden mußten da mit sehr viel Schmerzen verbunde Erfahrungen machen.Man stellt sich das mal vor,die bekamen da auch schon mal Blechschrauben oder Aluminiumadler verpasst,welch eine Verunstaltung :confused: :mad: :confused: davon bin ich aber Gott sei Dank verschont geblieben :KLA Das spielen mit der Eisenbahn hat aber nicht lange gedauert,und ich mußte für einen Mann in braunen Klamotten ins Gefecht gehen.Hab ihn aber stehts daran erinnert,das er auf mein"EI" aufpassen soll,das sich am Ende meiner Scheide befindet.Hab ja nur eins mitbekommen,viel meiner Kammeraden hatten schon sehr früh einen Schaden davon getragen,so das mir die Adler mit hängenden Flügeln immer erzählten,wie weh das tat :kap Meine Klinge befand sich all die Jahrzehnte immer in meiner,speziel für mich angefertigten Scheide,wo sie sich immer sehr wohl gefühlt hat.Wenn mich Ingo,das ist mein heutiges Herrchen,aus der Scheide holt,spüre ich heute noch gerne den Wind,wenn er sich über meine "wellenförmige"Klinge bewegt,welch eine Ärodynamik :) Heute nennt man das glaube ich Plistspuren.Mittlerweile bin ich aber doch schon etwas in die Jahre gekommen,die schlimmste Zeit war so zwischen 1933 bis 1945,danach konnte ich mich dann doch etwas schonen.Das schönste Erlebnis nach meiner Geburt war,als ich mich mitten in einer großen Menschenansammlung befand,die Leute sprachen da immer von einer Börse,was immer das sein mag :rolleyes: und ich Ingo auf mich zu kommen sah,da wußte ich,jetzt kann ich endlich in den Ruhestand gehen :KLA


    meinen Glückwunsch Ingo,den hätte ich auch nicht liegen lassen ;)


    Gruß Toni

    Alle von mir gezeigten Bilder und Texte dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken.

  • den allgemein Zustand hast du ja schon sehr gut beschrieben Ingo.Das ist jetzt sicherlich kein Dolch,den man mit mint beschreiben würde.Es gibt sicherlich bessere patinierte Stücke,auch sieht es so aus,als ob die Scheidenbeschläge auf der vorderen Seite schon mal gereinigt wurden,kann aber auch an den Bildern liegen.Von der Bräunierung der Scheide dürfte auch nicht mehr viel übrig sein.Schade finde ich auch,die Rostanhaftungen an der Pastille,wobei mich jetzt die kleinen Ausbrüche auf der Rückseite des Griff`s weniger stören.Aber.........

    bei genauer Betrachtung sieht man einen Dolch,der mit Sicherheit eine sehr intressante Geschichte erzählen würde,könnte er reden.So in etwa würde er beginnen....Geboren wurde ich in dem Thüringer Städtchen Schmalkalden,und weil ich so verspielt zur Welt kam,hat man mir bei meiner Geburt eine kleine Lok mit eintetowiert,haben allerdings auch meine Brüder bekommen,von denen es aber nur wenige gab :LOL Auch haben meine Erzeuger darauf geachtet,das ich robust und stabiel durchs Leben gehen muß,für das Beiwerk,Beschläge,Parierstangen,Schrauben und für meinen Vogel haben sie Neusilber gewählt,war damals 1933 noch kein Problem ;) die Schrauben für meine Scheidenbeschläge,aber auch die Kopfschraube wurden richtig fest angezogen,so das sich bis heute nienand ran getraut hat,was auch für meinen Vogel und die Pastille gilt :KLA viele meiner Kammeraden mußten da mit sehr viel Schmerzen verbunde Erfahrungen machen.Man stellt sich das mal vor,die bekamen da auch schon mal Blechschrauben oder Aluminiumadler verpasst,welch eine Verunstaltung :confused: :mad: :confused: davon bin ich aber Gott sei Dank verschont geblieben :KLA Das spielen mit der Eisenbahn hat aber nicht lange gedauert,und ich mußte für einen Mann in braunen Klamotten ins Gefecht gehen.Hab ihn aber stehts daran erinnert,das er auf mein"EI" aufpassen soll,das sich am Ende meiner Scheide befindet.Hab ja nur eins mitbekommen,viel meiner Kammeraden hatten schon sehr früh einen Schaden davon getragen,so das mir die Adler mit hängenden Flügeln immer erzählten,wie weh das tat :kap Meine Klinge befand sich all die Jahrzehnte immer in meiner,speziel für mich angefertigten Scheide,wo sie sich immer sehr wohl gefühlt hat.Wenn mich Ingo,das ist mein heutiges Herrchen,aus der Scheide holt,spüre ich heute noch gerne den Wind,wenn er sich über meine "wellenförmige"Klinge bewegt,welch eine Ärodynamik :) Heute nennt man das glaube ich Plistspuren.Mittlerweile bin ich aber doch schon etwas in die Jahre gekommen,die schlimmste Zeit war so zwischen 1933 bis 1945,danach konnte ich mich dann doch etwas schonen.Das schönste Erlebnis nach meiner Geburt war,als ich mich mitten in einer großen Menschenansammlung befand,die Leute sprachen da immer von einer Börse,was immer das sein mag :rolleyes: und ich Ingo auf mich zu kommen sah,da wußte ich,jetzt kann ich endlich in den Ruhestand gehen :KLA


    meinen Glückwunsch Ingo,den hätte ich auch nicht liegen lassen ;)


    Gruß Toni


    Der Vogel und die Scheide Toni...
    Ich red mal mit deiner Frau, kein Problem :D


    Schön geschrieben du Poet ;-)


    Gruß
    Basti

    !!! SUCHE !!!

    Luftgewehr DIANA Modell 56

    - bitte per PN melden !

    Meine Beiträge, Themen und Fotos dienen ausschließlich zur historischen Aufklärung und Forschung und werden nach § 86 u. 86a nicht zu propagandistischen Zwecken genutzt !

  • So eine Lok ist ja immer in Bewegung , z.B. zum nächsten Bahnhof . Wo geht denn die Reise jetzt hin :D ? Die Bilder sind wieder erste Sahne . Gruß , Egon

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • So, endlich mal Zeit gehabt Fotos der Klinge bei Tageslicht zu machen ... viel Vergnügen :D

    Dateien

    • DSC00001.jpg

      (77,7 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00003.jpg

      (75,22 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00004.jpg

      (84,74 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00005.jpg

      (85,36 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00006.jpg

      (83,84 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00007.jpg

      (78,99 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00008.jpg

      (86,16 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00009.jpg

      (73,41 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )