DDR-Uniformen auf Puppen

  • Hallo Fauli, Jupp Danke für Antwort und die Stiefel:-*.


    Schulterklappen leider nicht vorhanden alte Art falls Du ;—)


    Mantel und Mützenabzeichen abgestellt :-)



    Mit freundlichen Grüßen

  • Wie bekommt man denn mit der Stange in der Mitte eine Hose daran?

    Suche: EK1 1914 von Godet, EK2 1870, EK2 1914 mit Herstellermarkierung im Bandring, alles zu allgemeinen Auszeichnungen/Orden der Hersteller Deumer und Steinhauer & Lück

  • guten Morgen Mike


    ist diese von dir verlinkte Büste, aus Styropor oder ist der Torso aus fernstem Kunststoff?

    es ist leider aus der Artikelbeschreibung nicht ersichtlich



    ach ja, schöne Sammlung und ein sehr schöner Raum

    bis auf diese grässliche/en Schaufensterpuppen


    Danke und Gruß

    wilhelm02

  • Wie bekommt man denn mit der Stange in der Mitte eine Hose daran?

    Das Oberteil ist abnehmbar. Dadurch lässt sich die Stange durch ein Hosenbein führen. Ich nutze diese Büsten seit Jahren. Die Schuhe kann man einfach drunterstellen. Bei Stiefeln muss allerdings in einen ein Loch gemacht werden.

    Suche immer Generalsuniformen der DDR

  • ist diese von dir verlinkte Büste, aus Styropor oder ist der Torso aus fernstem Kunststoff?

    es ist leider aus der Artikelbeschreibung nicht ersichtlich

    Kunststoff, kein Styropor - die Büsten sind relativ haltbar. Zwei Schwachstellen hab ich aber ausgemacht. Wo die Stange in den Torso geht, bricht gern die Plastehalterung. Das kann man mit Heißkleber reparieren. Bei der Schraube zum Verstellen der Höhe leiert das Gewinde aus. Die lässt sich schnell tauschen.

    Suche immer Generalsuniformen der DDR

  • Das Oberteil ist abnehmbar. Dadurch lässt sich die Stange durch ein Hosenbein führen. Ich nutze diese Büsten seit Jahren. Die Schuhe kann man einfach drunterstellen. Bei Stiefeln muss allerdings in einen ein Loch gemacht werden.

    Habe ich nie gemacht.

    Bei Stiefeln wird ja meist eine Stiefelhose getragen, die hat seitlich eine Knöpfung oder einen RV.

    Diese einfach offen lassen, die Hose dann in den Stiefel stecken und die Hose etwas hochziehen, die Stange passt dann durch das dann vorhandene kleine "Loch" und der Stiefel ist gerettet.

    Ich hoffe es ist verständlich, was ich meine.

    Ansonsten hatte ich ja schon einmal an anderer Stelle meine "Fotovariante" vorgestellt, wo die Hose flach gefaltet mit einem Riemen vor den Bauch gebunden wird und dann locker herunterhängt. Da kann dann sehr bequem auch ein Stiefel präsentiert werden.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

    Einmal editiert, zuletzt von USCOB ()

  • Hallo und Danke , Büste Kunststoff aber mit Überzug;-)

    Stange habe ich einfach seitlich vorbei geführt;-)



    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo,


    beim betrachten stellt der Bilder stellt sich mir die Frage: Wo wohnt ihr alle in einem Schloss?

    Ich habe schon Probleme meine Messersammlung unterzubringen.


    LG Muckefug

    Gruß Muckefug

  • Oder man sammelt sowas, da gibt's kein Problem mit den Beinen!:saint:

    Dateien

    • 034.JPG

      (36,61 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Hallo zusammen hier mal der Flächentarn Uffz 1961 dunkle Variante.


    Stiefel 1961

    Flä. Hose 1961

    Flä. Jacke 1961

    Drillich 1961

    Stahlhem 1961

    Teil 2 1961

    Zeltbahn 1961


    :-) MfG


    sorry leider nicht die besten Bilder :-/



    wenn etwas nicht passt (bis auf Koppelschlaufe ;-)) bitte Anmerkungen

    Dateien

    • IMG_5613.JPG

      (391,65 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5611.JPG

      (399,46 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5604.JPG

      (636,97 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5608.JPG

      (457,78 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5612.JPG

      (605,73 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5615.JPG

      (549,61 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5616.JPG

      (571,53 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5618.JPG

      (665,07 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo hier mal ein ungetragenen Unterfeldwebel der Luftstreitkräfte von 1962 und Käppi von 1961.




    MfG


    P.S. Jacke wird nicht benötigt und steht erstmal zum TAUSCH gegen Mot

    Dateien

    • IMG_5718.JPG

      (546,29 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5719.JPG

      (558,95 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5721.JPG

      (546,51 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5722.JPG

      (597,47 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5723.JPG

      (724,3 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5725.JPG

      (735,85 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5726.JPG

      (722,01 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5728.JPG

      (950,52 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5729.JPG

      (819,03 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5731.JPG

      (929,86 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_5732.JPG

      (891,79 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo MikeBravo


    Schöne Bilder hast du wieder eingestellt. Dein Feldwebel mit dem Dienstlaufbahnabzeichen Panzereinheit in Infanterietruppenteil, da habe ich ein schönes Foto aus den 50ziger wo man es zum beispiel sehen kann an der Uniform.

    Diese Fotos aus den 50ziger Jahren mit Dienstlaufbahnabzeichen sind schon sehr selten.

    Frag jetzt nicht ob ich das Foto zeigen kann, würde ich schon machen aber da ich ab und zu für eine Zeitschrift Beiträge schreibe ( Militaria & Phaleristik ) möchte ich die Fotos aus meinen Besitz nicht verheizen, die Interessierten Leser sollen schon die Zeitschrift kaufen.


    Gruß Nettelbeck

  • Ich zeige heute eine Uniform eines Soldaten von 1960 in Flächentarn.

  • Diese Puppe zeugt ein Fallschirmjäger um 1966 Die Uniform ist von 1966, noch das 2. Modell Fallschirmjäger Uniform. Die Jacken hatten bis 1973 noch seidenes Innenfutter und eine Weste wurde erst 1974 eingeführt.

  • Diese Puppe zeigt ein Fallschirmjäger um 1974, Die Uniform ist die neu eingeführte Uniform von 1974 mit sehr hohem Kragen, der leider immer ausleierte und deswegen oft ausgetauscht wurde. 1974 wurde auch zur neu gestalteten Uniform die jetzt innen kein Seidenfutter mehr hatte eine Kampfweste gestaltet. Leider wird heute sehr oft durch Unwissen diese Uniformen die ab 1974 ca zwei bis drei Jahre so produziert wurden als Uniform für Spezailkräfte ( Dienstelle 9 etc. ) deklariert. Das ist leider Falsch die Tarnschlaufen an der Jacke gehören einfach zum neuen Konzept der Uniform. Im inneren der Jacke im Beckenbereich befindet sich eine Tasche, hier wird erzählt die Tasche sei für eine Waffe zb. Skorpion :D:D. Man stelle sich vor eine solche Waffe im Beckenbereich mit sich rum zu tragen ( sehr angenehm ) auch diese Tasche gehörte zum Konzept und diente zur Aufnahme der ebenfalls 1974 eingeführten Regenjacke.