Brotbeutel ... aber was für einer

  • hallo Leute habe hier einen Brotbeutel aus ner Ramschkiste gezogen, von der Fertigung her spricht alles für einen deutschen ... das wars dann von meiner Seite aber auch schon, was sagt Ihr zu dem Stück


    grüße

    Dateien

    • IMG_8708.jpg

      (188,26 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8709.jpg

      (256,29 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8710.jpg

      (206,52 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8711.jpg

      (155,82 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8712.jpg

      (116,96 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8713.jpg

      (135,54 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8714.jpg

      (123,88 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    DIE TREUE IST DAS MARK DER EHRE
    keine Fotos mehr von mir für eine kostenpflichtige Foren-Datenbank !

  • Hallo,
    das ist ein Bastelstück,wobei Teile eines BB verwendet wurden...
    Der Trageriemen ist wohl mal die Beriemung einer Gasmaske gewesen...

    Gruß Wolf

  • Welches Teil welchen Brotbeutels ist denn da konkret verwendet worden?
    (außer der Lederteile)

    "Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk, und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation, eine ritterliche, stolze und harte Nation" Ernst Thälmann

  • Außer dem Leder wohl offensichtlich nichts...


    Sicher?


    Ich habe einen Brotbeutel in identischem Stoff!

    Dateien

    • CIMG6652.jpg

      (309,67 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG6653.jpg

      (311,56 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG6654.jpg

      (229,96 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • CIMG6655.jpg

      (291,02 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mein Onlineshop für originale Militärhistorische Antiquitäten: http://www.schlender-antik.com Nächstes Update Donnerstag 7.11.2019 um 17 Uhr

  • der Beutel ist definitiv alt, besonders die Lederteile sind absolut so und alt vernäht wie es in
    Deutschland damals üblich war...


    der Tragerienem ist tatsächlich ähnlich Gasmaske, nur etwas dicker


    wk2sammler ... hatte auch schon einige, besonders aber späte Ausrüstungsstücke die dieses grobe minderwertige Gewebe aufwiesen ...


    grüße

    DIE TREUE IST DAS MARK DER EHRE
    keine Fotos mehr von mir für eine kostenpflichtige Foren-Datenbank !

  • offensichtlich wurde mehr als einer gebastelt.
    Hier meiner.
    Meine Meinung dazu, in einem anderen Forum geäußert ,war später Helferinnenbeutel.
    Das wurde aber vehement verneint.
    Ich kann es nicht begründen die Gegenseite konnte auch keine Beweise erbringen.
    Wird wohl sowas sein wie die 45 er Brotbeutel mit angenähtem Trageriemen.Die einen sagen so die anderen so.


    In die kleine Tasche mit Druckknopf kommt m.E. ein Ausweis/Soldbuch. Ein RG 34 paßt zwar rein,dann kippt aber die ganze Wand.

    Dateien

    • DSC00845.jpg

      (202,18 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00846.jpg

      (161,19 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00847.jpg

      (181,03 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC00848.jpg

      (185,94 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sicher?


    Ich habe einen Brotbeutel in identischem Stoff!


    Hallo,
    ja,genauso welche habe ich auch...wohl frühe DDR...demzufolge Richtung KVP...

    Noch so einer,interessant!
    Unser Blitzmädel wird davon wohl mehr wissen...
    ...und wir hatten schon mal das Thema hier vor einiger Zeit...

    Gruß Wolf

  • Warum soll der Stoff nicht 2.WK sein?

    zeugamt.com
    Suche -Wehrmachts- und Zivilverpflegungssachen bis 1945
    -alles zum Thema Helferinnen