Hilfe bei der Bestimmung eines Hirschfängers

  • Hallo ihr Lieben,
    vielleicht koennt ihr mir bei der Bestimmung des nachstehenden Hirschfängers helfen. Leider bekam ich dazu im Blankwaffenforum keinerlei Feedback.
    Von daher die folgenden Fragen,
    handelt es sich um ein unverbasteltes Original ?
    2. Wenn ja aus welcher Zeit etwa ?
    und
    3. Was wäre ein fairer TW, da ich dieses Stück abgeben möchte.
    Vielen Dank für eure Hilfe

    Dateien

    • HF.jpg

      (272,46 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • HF-1.jpg

      (198,89 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • HF-2.jpg

      (238,16 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • HF-3.jpg

      (226,77 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • HF-5.jpg

      (174,59 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • HF-6.jpg

      (169,52 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    FREIHEIT
    Nicht vergessen: zweierlei ist/Und von ganz verschiedenem Wert,
    Ob ein Mannsbild wirklich frei ist/ Oder nur - nicht eingesperrt.
    Der Dichter Gerhard Schumann

  • Moin . Bin kein Experte . Hirschfänger mit Muschel , wie es aussieht keine Aufpflanzung . Die Schrauben am Horn kommen mir nicht original vor . Keine Stempel - Gravur - Parierstück /Mundblech ? Wo kommt das Stück her ? Gruss e.mann

  • Privatperson , ohne jegliche Geschichte, lag da wohl noch im Haus :-(

    FREIHEIT
    Nicht vergessen: zweierlei ist/Und von ganz verschiedenem Wert,
    Ob ein Mannsbild wirklich frei ist/ Oder nur - nicht eingesperrt.
    Der Dichter Gerhard Schumann