Queen of the Battlefield - mein Sturmgeschütz-thread ... diverse Ausführungen

  • Die Beladung auf dem Heck des StuG III sieht meiner Meinung nach recht schlüssig und zweckgemäß aus ... auf dem Mot-Marsch nach
    Osten halt .... inc. mit Mündungsschoner verschlossener Hauptbewaffnung. Jetzt fehlt natürlich noch das gesamte Bordwerkzeug ... und
    selbstverständlich noch washings, Staub, Verschmutzung, etc. ... also noch massig Arbeit ...


    .

  • .... die Decals sind dran. Das Fahrzeug repräsentiert ein StuG III Ausf. E der Sturmgeschützabteilung 249, wie es 1942 in Rußland einge
    setzt wurde. Diese Einheit wurde am 10. Januar 1942 in Jüterbog, Wehrkreis III, aufgestellt und bestand aus drei Batterien ... schon ab
    dem 19. Februar 1942 wurde die 2./Stu.Gesch.Abt. 249 im Rahmen der 11. Armee, Heeresgruppe Süd, auf die Krim entsandt ...
    lllll
    .

  • Hallo Roland,


    der Dreck schaut klasse aus ... werde das auch probieren (hab ja noch genug von deiner feinen Mischung ;) )


    Was noch ein netter Farbtupfer wäre, wäre ein Fliegersichttuch am Heck ...


    Gruß Christoph

  • Das mit dem Fliegersichttuch ist so ne Sache ... Richtigerweise sollte/müßte man das Tuch vollständig zeigen. Die geht aber aus gesetz-
    lichen Gründen nicht .... NUR daß rote Tuch zu zeigen, würde mich sofort an die geniale Szene aus dem Film Der Bockerer erinnern, wo
    der Herr Fleischhauermeister eine viel zu lange Hausfahne erstanden hatte und diese halb ausgerollt aus dem ersten Stock gehängt hat,
    was ihm prompt die Frage vom Blocksatz eingebracht hat, ob er an Führers Geburtstag, Werbung für Moskau machen wolle ...


    ... wenn ich die betreffende Szene auf youtube finde, stelle ich sie hier ein

  • Hallo,


    Naja, du könntest es halbiert gefaltet zeigen, dann sieht man nur nen weißen Halbkreis und 2 Haxen .... oder du machst es wie alle ande-
    ren auch und retouschierst einfach das Foto. Bei der MBM im Herbst in Ried war eines in 1:16(!) vollständig beim Wettbewerb eingereicht
    und auch nicht verdeckt ... Der helle Fleck is von mir, damit ichs zeigen kann ...


    Gruß Christoph

    Dateien

    • IMG_3581.JPG

      (102,27 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Holzi ()

  • ... im Modellboard.de hättest damit die wildesten Probleme ... Als Modellbauer geht es mir nicht um die Ideologie welche dahinter steckt,
    sondern um das verkleinerte Abbild des originalen Fahrzeuges .... etc. pp


    ... da dies in intern. Foren, FB, etc. ... 0-Thema ist, möchte ich ... nachdem ich mich mal mit einer winzigen Afrika - Palme in die Nesseln
    gesetzt habe, nicht provozieren. Und eine gefaltete Fahne hatte ich schon mal ... halb unter einem Stockerl, auf der Ladefläche des Steig-
    bügel-Opel-Blitz
    ...


    .... aber NOCH ist das StuG III Ausf. E ja nicht fertig. Heute kommt allerdings ne lange Nacht des Modellbau .... somit könnte es sein, daß
    ich morgen die Endbilder zeige ... zusätzlich zum Ergebnis des Contests in Russland, denn der läuft auch heute Nacht aus ...


    Schöne Grüsse
    Roland

  • Hallo,


    Ja, ich versteh dich und wollt auch jetzt nix vom Zaun brechen .... mich hat halt das Wort Vormarsch darauf gebracht, denn damals war
    es noch notwendig ... ab 1943 dann eh nimmer so sehr ...


    Gruß Christoph


    PS: Ich bin am Samstag in Wien auf der GoMo..

  • Am Samstag konnte ich mir das ultimative Buch zum Thema Sturmgeschütz III ausleihen .... wow, das Buch würde ich glatt als Doktorar-
    beit zu diesem Thema bezeichnen. Unglaublich ist, wie viele Änderungen während dem Bau der einzelnen Ausführungen, in die Serie ein-
    flossen. Bei meiner Ausf. E wurde z.B. das Luftleitblech über den beiden Auspufftöpfen, erst bei den letzten 35 gebauten Fahrzeugen, ein-
    gebaut ... Antennen (RB aus Messing) habe ich mittels Birchwood Casey Steichbrünierung geschwärzt ...
    .

  • So, der Stand der Dinge (gestern Sonntag Abend) ... fehlt für die GoMo 2016 nur mehr die Einsatz-Verschmutzung ... und die Basisplatte ...
    .

  • Hallo,


    Wow, das is echt wieder ein Schmuckstück ... als Basisplatte täte ich dir unbedingt ein Stück Panzerplatte empfehlen ... sieht gut aus und
    v.a is es sicher schwer genug um zu verhindern, dass es auf der GoMo Füße bekommt (also mich würdest damit abschrecken, da ich mir
    letzte Woche im Fitnesscenter den Rücken beleidigt habe .... :D)


    Das Buch sieht sehr interessant aus ... muß mal schauen, ob ich das irgendwo günstig bekomme ...


    Gruß Christoph

  • ... Wow ...


    ... und schon läuft mir wieder die Zeit davon. Heute Abend muß (!!!) das Projekt zu 100% fertig werden, denn Morgen (Do) Vormittag muß
    (!!!) ich die Endbilder auf meinem altbewährten Brückenpfeiler schießen ...... denn am Sa geht's zu GoMo. Was noch fehlt ist die Endgültige
    Verschmutzung, die leichte Verstaubung mittels Airbrush, ein paar Abnutzungsspuren ... die Montage auf der Base .... diesmal verschraubt
    ... und noch dies und das ...

  • ja, kann man so sagen.... wow .....


    Ich finde auch immer dein Gerödel, das du auf dem Panzer oder im Opel Blitz hast einfach super....
    Passt richtig gut und verbreitet immer ne lebendige Stimmung....
    auch ohne Männchen ....


    Grüße
    und bin auf die End-Bilder gespannt.....


    Pfalzgraf 1

    (§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel



    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!

  • Hallo,


    wo trifft man Dich denn auf der Go? Werd am Sa auch dort sein und was hinstellen...


    Mfg

    Wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist- mit Prügel allein kann man das nicht korrigieren...


    SUCHE DERZEIT: DRK Krankenschwestern Zeug in jeder Art: Bücher, Ausrüstung, Bekleidung, Abzeichen... einfach alles!

  • ... wo trifft man Dich denn auf der Go? ...


    Jau Sa ... ich auch ... bloß ist's schwer, da was Fixes auszumachen ... Sa ist üblicherweise viel Trubel. Wenn'st am "Schau-Bau-Stand"
    oder bei der Aufsicht im Wettbewerbssaal nach mir frägst, wär's am Leichtesten

  • ... Endbilder sind gemacht, teilweise nicht wirklich so, wie ich wollte, nun denn ... auf zu neuen Ufern ! ... es gibt ja noch'n paar StuG's
    .

  • Ach... einfach klasse .... immer wieder schön deine Bilder an zu schauen Roland.....


    Ich wünsch euch viel spass auf der GO ...
    Schade das es so weit weg ist von meinem Wohnort....


    Grüße
    Pfalzgraf 1

    (§86a StGB) und alles streng nach "KWKG" ohne zünd und spreng-mittel



    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!!

  • Super gebaut und schön dezent verschmutzt. Einfach klasse.
    Was ich mich nur frage. Müsste der Auspuff und der Endschalldämpfer nicht auch etwas rostig sein?

    Suche Wehrmachtskarte-Durchgangsstraßen-Ostdeutschland
    Suche eine ERKENNUNGSMARKE von der EINHEIT meines Opas Ln.F.E.Kp.mot. 18/4
    Ich suche das Buch: Drei grüne Leuchtkugeln : von Großdeutschland

  • ... Müsste der Auspuff und der Endschalldämpfer nicht auch etwas rostig sein?


    Danke ... Auspuff innen schwarz matt, außen isser rostig ... und dreckig (wie posting Nr. 60). Allerdings nicht übertrieben "rostrot", da
    die Lebensdauer im Einsatz bestenfalls ein paar Wochen lang war und in Kampfpausen selbstverständlich Fahrzeug- und Waffenpflege
    auf dem Dienstplan stand. Bei uns war's selbst nach jeder Nachtübung üblich, zuerst Waffen- und Gerätepflege ..... nach dem Waffen-
    Appell gab's erst was zu futtern ... (hab's so jedenfalls von 1976 so in Erinnerung)


    Richtigen Rost gab's dann erst an zerstörten Fahrzeugen oder auf dem Schrottplatz


    Schöne Grüsse
    Roland

  • So, trotz intensiver Suche war "das Phantom" am Samstag nicht anzutreffen... ich habs versucht ;)


    Dafür wars ein erfolgreiches Wochenende für die MBFler aus WN!



    Grüße

    Wenn man sieht, dass eine Sache genetisch versaut ist- mit Prügel allein kann man das nicht korrigieren...


    SUCHE DERZEIT: DRK Krankenschwestern Zeug in jeder Art: Bücher, Ausrüstung, Bekleidung, Abzeichen... einfach alles!