Südafrikanisches No.9 bayonet

  • Servus !



    Mit Bajonetten/Seitengewehren des Commonwealth kenn´ ich mich leider weniger gut aus, deshalb meine Frage:


    In Südafrika wurde eine "Version" des britischen "No.9" -bayonet´s verwendet.
    Die Klinge dieses Bajonett´s entspricht der des israelischen "Uzi -bayonet´s", (das "Uzi-Bajonett" wurde auch in Belgien, als auch in Süd-Afrika produziert).


    Ich habe gelesen daß "übriggebliebene" Klingen, gefertigt bei IMI, ( תעש - התעשייה הצבאית לישראל ), (Israel Military Industries Ltd.), auch genau in diesem, südafrikanischen, "No.9" -Bajonett verbaut worden sind.


    Armaments Corporation of South Africa (ARMSCOR), Lyttelton Engineering Works, Pretoria hat, (meines Wissen´s), das "Südafrikanische No.9 -bayonet" ebenfalls gefertigt.


    Würd´ mich freuen, wenn zum "Südafrikanischen No.9 -Bajonett", (mit "Uzi-Klinge"), weiterführende Auskünfte hier im Beitrag erteilt werden könnten.



    Danke im voraus,
    R.

    Dateien

    • 1351.jpg

      (302,46 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1350.jpg

      (302,42 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1354.jpg

      (298,21 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1352.jpg

      (297,1 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1353.jpg

      (301,45 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1357.jpg

      (231,99 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1355.jpg

      (67,75 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1356.jpg

      (123,45 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • Hier, (zum Vergleich), das SA Uzi, und, das SA No.9 -bayonet:

    Dateien

    • 1358.jpg

      (139,67 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • Die Klingen haben auch große Ähnlichkeit zu denen der italienischen M4 von AET

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -