unbekanntes Schlupfhemd

  • Möchte euch mal hier ein Schlupfhemd vorstellen wo ich mir nicht sicher bin aus welcher Zeit es ist. Leider sind keine Stempel vorhanden, vermute mal das es vielleicht frühe BW ist. Aber lasse mich da gerne überraschen.

  • Gut möglich, aber eigentlich hatten Scharfschützen welche die vorne Öffnungen hatten wo man z.b. Äste zur Tarnung reinstecken konnte.

  • Gut möglich, aber eigentlich hatten Scharfschützen welche die vorne Öffnungen hatten wo man z.b. Äste zur Tarnung reinstecken konnte.


    Hä? Tarnhemden mit Öffnungen vorne, für Tarnmaterial?

    Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.


    Kein WhatsDepp!

  • Also ich habe noch ein Repo hier wo vorne auch 2 Öffnungen dran sind. Daher lag die Vermutung nahe, aber lasse mich da gerne eines besseren belehren.

  • Also ich habe noch ein Repo hier wo vorne auch 2 Öffnungen dran sind. Daher lag die Vermutung nahe, aber lasse mich da gerne eines besseren belehren.


    Zeig mal bitte. Öffnungen vorne, kenn ich nur die Durchgriffe, um an die drunter getragene Uniform bzw. deren Taschen zu gelangen. Ansonsten gibts Schlaufen zum Einstecken für Tarnmaterial.
    Ach ja, und es gab NIE irgendwelche speziell für Scharfschützen gefertigte Bekleidung - das ist nur eine verkaufsfördernde Bezeichnung.

    Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.


    Kein WhatsDepp!

  • Muss dann mal ein Bild hochladen. Denke aber das kommt so hin wie du es geschrieben hast mit den Durchgreifen. Denke sowas ist schon was besonderes auch wenn es eine späte Ausführung, zumal diese selten auftauchen.