Ring von Kleinheisterkamp

  • Kann ich alles gut nachvollziehen. Ich schrieb früher, als ich noch vor der Umstellung und Neuordnung des MFF der Goliath war, viel dazu und zeigte auch mit einem langjährigen Freund viele Bilder aus der frühen Zeit. Es endete immer in Unterstellungen und Unglaube. Von daher, macht es einfach keinen Spass, zumal die Neugeneration es absolut nicht mehr nachvollziehen könnte. Schade eigentlich.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Wir haben mal paar Belgier bei Radeland getroffen...die haben erzählt, dass sie seit der Wende dort suchen!! Haben auch Fotos dazu gezeigt, also ich würde eurer Geschichte glauben schenken....Wahnsinn was da gelegen hat und gelegen haben muss bevor dort alle gesucht haben!

  • Wir haben mal paar Belgier bei Radeland getroffen...die haben erzählt, dass sie seit der Wende dort suchen!! Haben auch Fotos dazu gezeigt, also ich würde eurer Geschichte glauben schenken....Wahnsinn was da gelegen hat und gelegen haben muss bevor dort alle gesucht haben!

    klar ,bei der Masse,sind ja schliesslich 7-8 tausend Mann von den Russen gekesseld worden , das auf engsten raum und nicht zu vergessen,die kleineren Gruppen ,die noch versuchten auf eigene faust durchzubrechen..

    gruß kölsch

  • hatten da ein kleines Stangenwäldchen ,lagen nur Pol.Marken verstreut,ohne gefallene.

    gruß kölsch

  • Kann ich alles gut nachvollziehen. Ich schrieb früher, als ich noch vor der Umstellung und Neuordnung des MFF der Goliath war, viel dazu und zeigte auch mit einem langjährigen Freund viele Bilder aus der frühen Zeit. Es endete immer in Unterstellungen und Unglaube. Von daher, macht es einfach keinen Spass, zumal die Neugeneration es absolut nicht mehr nachvollziehen könnte. Schade eigentlich.

    na komm.. tue uns einen Gefallen und erzähle / zeige uns was ..

    Gerade die jüngere Generation (ich zumindest) würde sich tierisch darüber freuen!

    Ich distanziere mich ausdrücklich von jeglichem rechten Gedankengut.



  • na komm.. tue uns einen Gefallen und erzähle / zeige uns was ..

    Gerade die jüngere Generation (ich zumindest) würde sich tierisch darüber freuen!

    na,das wird nüscht

    schade das es damals keine händys der heutigen Generation gab,ich hatte zwar eine normale Kamera,aber das war mir zu umständlich die immer mitzuschleppen

    gruß kölsch

  • Es gibt viele Geschichten, oft von Einwohnern erzählen lassen.

    1 Veteranen habe ich kennen gelernt, noch bei/mit Heiner.

    Gruss

    [SIGPIC][/SIGPIC]DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !

  • Es gibt viele Geschichten, oft von Einwohnern erzählen lassen.

    1 Veteranen habe ich kennen gelernt, noch bei/mit Heiner.

    Gruss

    Den Scharfschützen Herr B. der am Replinchensee einen Hauptsturmführer umlegte und somit einer Hand voll HJ zumindest in dieser Situation das Leben rettete ? Diesen kenne ich auch.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Den Scharfschützen Herr B. der am Replinchensee einen Hauptsturmführer umlegte und somit einer Hand voll HJ zumindest in dieser Situation das Leben rettete ? Diesen kenne ich auch.

    Genau. Er nahm ein K98, mit ZF.
    Lag da rum, sagte er mir.

    Gruss

    [SIGPIC][/SIGPIC]DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !

  • Lebt er eigentlich noch ? Er wurde in Dänemark zum Scharfschützen ausgebildet. Geriet hinter der Autobahn bei Massow in Gefangenschaft. Dort verscharrte er sein Gewehr und sein ZF. Letzteres holte er nach dem Krieg wieder. Dann wurde es ihm von Dachdeckern geklaut. So hat er es mir erzählt. ;)

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Ist Jahre her. Denke er variiert die Geschichte.

    Seitdem nie wieder gesehen.


    Gruss

    [SIGPIC][/SIGPIC]DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !

  • Bei mir auch. So vor ca. 15 Jahren zum letzten Mal gesehen und gesprochen. War ein guter.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Münchehofe

    vor Münchehofe lag ja bekannterweise eine Goliatheinheit

    zwei Goliath wurden vor jahren noch gefunden

    ,diese Einheit sollte den ,durch den von Russenbesetzte ort,als erste angreifen,doch der verantwortliche Offizier weigerte sich,und wurde daraufhin erschossen.

    das grab soll noch in Münchehofe auf dem Friedhof sein,dies bestätigte mir der ehm.Bürgermeister von Münchehofe,für den sind übrigens alle Sondler Verbrecher und Grabschänder,das ist für den ein rotes tuch.

    ich glaube ich hab die geschichte hier schon mal gepostet

    gruß kölsch

  • Von der Soldbuchkiste wurden hier mal Fotos gezeigt...

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari