Modellflugzeug beim Zoll

  • Hallo Leute,


    hab mir ein RC-Flugzeug (ME-163) aus den USA bestellt.
    Als ich das Paket beim Zoll abholen wollte wurde nach dem öffnen ein Aufkleberstick
    mit 4 halben Hakenkreuzen gefunden.
    Ich bekam nur noch einen Schrieb (Vorübergehende Verwahrung / 1 Modellflugzeug mit separaten Aufkleber, welche zusammengesetzt ein Hakenkreuz ergeben).


    Weiß jemand welchen Verlauf sowas nimmt bzw. worauf ich mich einstellen kann?


    Gruß Pzip

  • Das liegt im Ermessen des Beamten, es kann also so oder so ausgehen.
    Wenn die aufkleber nicht auf der Rechnung stehen, hingehen und sagen, dass man die gar nicht bestellt hat, und die ohne dein Wissen mit reingelegt wurden.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • So was wird von ausländischen Modellherstellern auch überall in Deutschland offiziell so angeboten.
    Zudem kann ja auch nicht sagen, das man wenn ein Kugelschreiber gekauft wird damit ein HK gemalt werden kann.

  • Tja, man kann ja auch aus 2 Bleistiften ein Hakenkreuz bilden... etwas brechen und dann mit Klebstoff so zusammenfügen.

    Gruss
    ELISE


    http://kriegstribut.de/andacht.htm



    Ich verweise auf § 86 und 86a StGB. Die gezeigten Bilder dienen zur wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung !!!

  • Hallo Leute,


    mein Spielzeug habe ich mittlerweile...
    ich bekam einen Anruf auf den Anrufbeantworter ich soll mich nochmal beim Zoll melden.
    Dort unterschrieb ich ein Einverständnis zur Vernichtung des Aufklebers und
    durfte mein Paket mitnehmen.
    Nun ratet mal was Zuhausen nach dem öffnen noch im Karton lag...
    " Der böse Aufkleber " :confused:
    Paar Tage später bekam ich wieder einen Anruf vom Zollamt, sie bräuchten den Aufkleber wieder.
    Hab ihn dann natürlich wieder abgegeben um nicht zum Staatsfeind zu werden... :rolleyes:


    Gruß pzpi

  • Denke DAS sind genau die Probleme, die wir in diesem Land haben....:eek:
    Wen wundert da noch das letzte Wahlergebnis.

  • völlig Geisteskrank ... ich hätte gefragt was die genommen haben und mir das Gesetzesblatt vorlegen lassen wo drin steht das S-förmige Wasserschiebebilder verboten sind .... :-))))

    DIE TREUE IST DAS MARK DER EHRE
    keine Fotos mehr von mir für eine kostenpflichtige Foren-Datenbank !

  • Das war nur ein Trick. Die wollten nur sehen, ob sie zeitnah vernichtet wurden. Jetzt kommt der Haftbefehl! Es ist einfach nur lächerlich.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Echt Wahnsinn, aber das war vor 30 Jahren schon so.
    Da waren in den schönen Verlinden Modellen, die Bösen Kleber mit Marker überkrakelt.
    Hab' denen dann mal gesagt, die sollen Whiteboard Marker nehmen. War dann ganz leicht abzuwischen.
    Hab' gerade gesehen, dass die Bunker aus Resin sind. Zu meinen Zeiten waren die moch schwer aus Gips.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Da wird die Zeitordnung neu sortiert und 12 Jahre gibt's einfach nicht mehr.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • in dreißig jahren müssen sich die zöllner die augen mit seifenwasser auswaschen wenn sie solch einen aufkleber im paket finden.


    ansonsten sind meine hier ganz in ordnung wenn man sich ordentlich benimmt und ihnen die nötige sachkunde beibringt, schonend .
    die können ja nicht alles wissen, gut swastika is natürlich ein anderes problem.