Emailschild SA der NSDAP

  • Hallo zusammen,
    Dieses Schild habe ich eben von privat bekommen. Hing jahre lang im Keller. Laut Aussage des früheren Besitzers soll es ursprünglich aus dem Passauer Raum stammen. Kann jemand die " Sturmnummer" räumlich zuordnen? Das Schild wurde offensichtlich nachbearbeitet, wohl um den einsetzenden Rost einzudämmen. Kann jemand etwas zum Wert sagen? Späterer Verkauf ist nicht ausgeschlossen.

    Dateien

    Ich suche Bayerische Ordensspangen WK 1 und alles zum 10 k.b. IR aus Ingolstadt.
    Kontakt für Nichtsupporter: stone35@web.de

  • Da wünsche ich dir viel Glück dass die Keller Geschichte stimmt und nicht dass der Keller irgendwo in Polen war.
    Wolfgang

  • Über 250 Leute, die den Thread angeschau haben und nur eine wenig hilfreiche Meinung dazu??? Kann denn wirklich keiner sagen wo dieser Sturm räumlich einzuordnen ist oder welchen Wert das Schild hat? Wenn auch nur geschätzt...

    Ich suche Bayerische Ordensspangen WK 1 und alles zum 10 k.b. IR aus Ingolstadt.
    Kontakt für Nichtsupporter: stone35@web.de

  • Frag Mal den Militaria Vic, einfach googlen dann findest seine Seite, der sollte sich da auskennen. Victor Cross.
    Ist zwar hier auch angemeldet, weiß aber nicht ob noch aktiv.
    Gruß Mario

    Suche alles vom Grenadier Regiment 597 / 2. Kompanie
    bzw
    5 Kompanie Infanterie Ersatz Bataillon II / 482

  • Hallo,
    also erstmal ist klar,daß die Schilder schon längere Zeit extrem gut gefälscht werden...
    So...
    Die Reserve-Fuß-Standarte 70,also "R70" hatte ihren Standort in Saarbrücken...
    Da ist Passau wohl ein kleines Ende weg :D...
    Deuten wir das "R70" als Reiterstandarte,dann ist der Standort Recklinghausen...
    Also auch nicht gerade "...Raum Passau" ;)...

    Gruß Wolf


  • Hallo Wolf, So, das ist doch mal ne Aussage, mit der ich etwas anfangen kann.
    1. Das Schild habe ich aus Völklingen mitgebracht. Das liegt auch im Saarland wie eben Saarbrücken. In sofern kommen wir der Sache schon näher. Möglicherweise habe ich da etwas falsch interpretiert oder verstanden, dass die Familie die das Schild hatte aus dem Raum Passau stammt..Egal.;)
    2. kann ich das Schild jederzeit zurückgeben, wenn es nachgewiesenermaßen eine Fälschung ist.
    3. Solte es sich als echt erweisen, welchen Wert könnte man DANN dafür ansetzen?


    Vielen Dank für die Infos und viele Grüße:)


    Tom

    Ich suche Bayerische Ordensspangen WK 1 und alles zum 10 k.b. IR aus Ingolstadt.
    Kontakt für Nichtsupporter: stone35@web.de

  • Hallo,
    aahh so :)...
    Na,dann passt das doch...
    Mach doch bitte mal ein paar bessere Aufnahmen der Schadstellen und der Rückseite...
    Ich sehe bisher keinen zwingenden Grund das als Kopie anzusehen...

    Gruß Wolf

  • mich zwecks Einschätzung der Originalität an Victor Gross zu wenden, wurde nun auch von ihm bestätigt, dass das Schild echt ist. Umso besser. Er hat mir per Mail mitgeteilt, dass er das Schild für echt hält.
    Damit kann ich das Schild dann demnächst in den Verkauf geben. Vic hat selber einige dieser Schilde in seinem Shop zum Verkauf angeboten, da kann ich mich dann an den Preisen orientieren. Wird natürlich entsprechend günstiger, da ich ja kein Händler bin. Wer aber Interesse daran hat, kann ja mal ein entsprechendes Angebot abgeben. ;-)


    Gruß
    Tom

    Ich suche Bayerische Ordensspangen WK 1 und alles zum 10 k.b. IR aus Ingolstadt.
    Kontakt für Nichtsupporter: stone35@web.de