leider auf dem postwege abhanden gekommen

  • Wie wurde denn die Spange versendet ? Im "mittelgroßem" Paket ist es doch fast unmöglich zu erkennen /erahnen was befördert wird. Ich versende grundsätzlich auch kleine Artikel in größeren Verpackungen. Diese können nicht so schnell eingesteckt werden oder in einer "Ritze" verschwinden.

  • so spärlich, weil ich arbeiten war:D:D
    die sache ist wohl dumm für mich gelaufen. mein bruder hat die schnalle hier gesehen und wollte diese haben. also hab ich die bestellt, mein bruder hat gleich bezahlt unnd ich hab mich nicht mehr drumm gekümmert. Mein bruder ist in urlaub gefahren und die sendung sollte nicht an mich gehen, sondern an seine schwiegermutter...da sich keiner mehr gemeldet hat , dachte ich wär alles in ordnung.Als brüderchen nach 3 wochen noch nichts bekommen hatte , kümmerte ich mich wieder drumm. Beim kauf habe ich nicht weiter nachgefragt wie der versand erfolgt, also ging ich mindestens von einem versand mit nachverfolgung aus......naja....der verkäüfer schrieb mir auf nachfrage, das er es als normalen brief versendet hat.....:(( stand wohl auch in seinen beschreibung)
    das jemand ne 4er spange plus miniatur in einen brief steckt hätte ich nicht gedacht...aber nunja, man lernt nie aus...

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • exakt ein einziges mal ist mir das passiert.
    bei egay ein Foto gekauft und als Brief versendet.


    kam nie an,auf nachfrage beim Verkäufer hat er mir dann erklärt das ich ja selber schuld sei.
    für mich klang es so als wäre es nie versendet worden,da wurde mir klar das er recht hat und ich selber
    schuld bin,seitdem geize ich nicht mehr um 7 euro versand.


    denn im Prinzip braucht ein Verkäufer die ware als Brief nichtmal versenden,da es eh keiner nachweisen kann.


    nehm es als Prinzip "lernen durch schmerzen"


    1% Chance hast du noch das die irgendwo mal wieder auftaucht,von einem der es nicht weiss das sie
    im prizip Diebesgut ist.


    gruss



    so spärlich, weil ich arbeiten war:D:D
    die sache ist wohl dumm für mich gelaufen. mein bruder hat die schnalle hier gesehen und wollte diese haben. also hab ich die bestellt, mein bruder hat gleich bezahlt unnd ich hab mich nicht mehr drumm gekümmert. Mein bruder ist in urlaub gefahren und die sendung sollte nicht an mich gehen, sondern an seine schwiegermutter...da sich keiner mehr gemeldet hat , dachte ich wär alles in ordnung.Als brüderchen nach 3 wochen noch nichts bekommen hatte , kümmerte ich mich wieder drumm. Beim kauf habe ich nicht weiter nachgefragt wie der versand erfolgt, also ging ich mindestens von einem versand mit nachverfolgung aus......naja....der verkäüfer schrieb mir auf nachfrage, das er es als normalen brief versendet hat.....:(( stand wohl auch in seinen beschreibung)
    das jemand ne 4er spange plus miniatur in einen brief steckt hätte ich nicht gedacht...aber nunja, man lernt nie aus...

  • es lag bei mir bestimmt nicht am geiz:D
    ich hab einfach nur überflogen....145 euro inkl. versand.....:LOL
    teures lehrgeld, aber leider meine schuld-

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Naja, Versicherung hin oder her.... in der (Gewährleistungs-) Pflicht ist der Versender. Hier greift das Vertragsrecht des BGB. Das bedeutet, der Käufer hat ein Recht darauf, dass der Verkäufer seinen Teil des Vertrages (die Besitzübergabe) erfüllt. Kann er dies nicht - etwa weil der Artikel unterwegs unterging - , sieht das BGB gewisse Regelungen vor. Die Rückabwicklung mit kompletter Rückzahlung ist eine davon. Ob die Ware versichert war spielt da keine Rolle - ist natürlich für den Versender eine schöne Sache, da er den Schaden dann nicht aus eigener Tasche zahlen muss. Aber ich denke, dass das bekannt sein dürfte....

  • Du kannst doch dein Geld zurück verlangen.


    Ich muste letzen auch die volle Summe zurück zahlen,als Dank dafür bin ich sogar gesperrt wurden und 2 mal Negativ bewertet.
    Wende dich doch einfach mal an Frank den Reiter....
    Gruss

  • ..kann man eigentlich schwer nachvollziehen, eine Sache einiges über 100€ nicht als Paket zu versenden, dabei kostet ein online gebuchtes DHL Paket bis 2KG lediglich 4.99€!
    Da hat der Versender jetzt richtig gespart die Spange als Päckchen bzw. als Grossbrief ohne Nachweis gesendet zu haben...;)

  • Ich versende auch kleine Artikel dazu oft in sehr großen Verpackungen. Ein EK1 kann da schon mal in einem kleinen Umzugskarton auf reisen gehen. Ist grundsätzlich zwar etwas seltsam, aber sowas geht weniger verloren als der Polsterumschlag.


    Beste Grüße

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari