ZF 41 mit K98k Halterung

  • Guten Morgen, könnt Ihr mir bei diesem ZF 41 helfen ?
    Mich würden Meinungen zur Originalität und Wert interessieren.
    Der 98er dazu ist kein Scharfschütze, das ist mir bekannt.

  • Diese ZF41 ohne Skalierungen kenne ich nur aus französischer Produktion, Herstellerkürzel war wohl "kov", die ZF waren nur mit einem runden Kreis auf dem Tubus bestempelt.
    Angeblich wurden viele dieser Gläser nach dem Krieg aus übrig gebliebenen Teilen montiert.
    Die Montage halte ich für original.
    Den Wert würde ich irgendwo um die 300 Euro sehen, wenn die Durchsicht und die Mechanik in Ordnung sind.

  • Hallo,


    es fehlen beide Regenschutzrohre.


    Ansonsten hat "thefbi" schon alles Wichtige geschrieben.


    Wertmäßig sehe ich etwas mehr als 300 €: 350 bis 450 halte ich derzeit für erzielbar.


    Viele Grüße

    Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net

  • Beim Wert habe ich mich an meinen letzten egun Kauf vor nicht ganz einem Jahr gehalten. Mein ZF mit Montage und Regenschutzrohren hatte 410 Euro gekostet. Und das war eins mit Skala in etwas besserem Zustand.
    Gruß, Frank

  • Vielen Dank für eure Antworten. Wurden diese 41 er ausschließlich nach dem Krieg zusammengesetzt ?
    Habe eben nochmal geschaut, auf dem Tubus ist ein Kreis darunter ZF41 gestempelt.

  • Die fehlende Skala ist meiner Meinung nach ein Zeichen dafür, dass diese Teile nach dem Krieg aus unfertigen Teilen zusammengesetzt wurden. Im Einsatz hätte man Probleme gehabt zu treffen, wenn man nicht weiß auf welche Weite das ZF eingestellt ist.
    Das kann ich aber nicht belegen, das ist rein meine Schlussfolgerung aus dem was ich hier und da gelesen habe.

  • Hallo
    ich habe das gleiche Modell, siehe da: https://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=808838
    Das mit der fehlenden Skalierung stört aber nicht weiter.
    Grüße

    Dateien

    Meine Preise im Verkauf sind immer verhandelbar!
    Ich suche ein nicht verbasteltes S84/98 n.A. von Odeon, sowie IMMER deutsche Ersatzbajonette und/oder einzelne Scheiden dazu.

  • Habe mir das ZF eben nochmal zu Gemüte gezogen, über dem Kreisstempel ist der Hersteller kov und darunter ZF41/1 eingestempelt. auf dem kleinen Linsenkopf eine Nummer, wenn man genau hinschaut sind auf dem Focusring auch kleine Skalenstriche.

  • Die Seriennummer mit folgendem f spricht meines Wissens für eine Nachkriegs-Montage deines ZF, so wie oben schon beschrieben.
    Eine Skalierung kann ich nicht erkennen. Die fehlenden Madenschrauben kannst du für kleines Geld noch ergänzen. Wie ist der Zustand der Optik und des Absehens?


    Gruß, Frank

    Einmal editiert, zuletzt von thefbi ()

  • Frank vielen Dank für deine Antwort, das „f“ hätte ich jetzt als Ziffer 1 gedeutet.
    Das Absehen ist relativ klar, die hintere Linse hat ganz leicht von innen eine regenbogenfarbene Stelle.

  • Das Okular lässt sich durch Entfernen einer Madenschraube abnehmen, vielleicht lässt sich dann von innen die Linse reinigen. Aber da du es eh abgeben möchtest, würde ich das dem Käufer überlassen.

  • Ich hätte da nochmal ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Habe jetzt einige ZF 41 in der Hand gehabt, gab es welche ohne jeglichen kornbalken ?
    Auf welcher Linse ist der Balken sonst ?
    Und wie reagiert die brünierung auf eine Ultraschallreinigung mit klarem wasser ?
    Gibt es eine Bezugsquelle für originale Ersatzteile ? (Madenschrauben)

    Einmal editiert, zuletzt von Mod.89 ()

  • Wenn der Kornbalken fehlt ist das Absehen kaputt.
    Das sitzt unter dem Verstellrädchen der Höhenverstellung. Die waagerechten Balken sind nicht getrennt vom horizontalen angebracht.
    Der Brünierung passiert durch das Ultraschall Bad nichts, aber was hast du denn vor?
    Passende Madenschrauben bekommst du im Web, originale sicher nicht mehr. Den Unterschied sieht aber keiner und das wäre meiner Meinung nach auch übertrieben.
    Diese ZF41 ohne Skala sind zum schießen sowieso nicht zu gebrauchen, da auch die Rasten der Feder fehlen und sich so das Absehen bei jedem Schuss oder jeder Berührung verstellt.
    Gruß, Frank

  • Hallo,


    das Absehen ist beim ZF41 geätzt/aufgedruckt und wird bei Reinigungsversuchen nicht selten zerstört.


    Viele Grüße

    Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net

  • Vielen Dank für die Antworten.
    Hätte mal Versuch die hintere Linse (da wo die Nummer drauf ist ) in das Becken zu legen. Wegen dem Kornbalken frage ich, weil ich eines hatte, wo dieser komplett fehlte.
    Dann wird bei diesem wohl versucht wurden sein zu reinigen und dabei ist er abhanden gekommen.