Helm Innenleder verbessern

  • Hallo,
    Es ist ein Projekt in dem ein sprödes und vertrocknetes Helmleder etwas verbessert werden sollte.
    1. Innenleder hat sich von alleine vom Ring gelöst, Filz und die Naht hat sich ebenfalls gelöst. Insgesamt ist das Leder um ca. 7 cm in der Länge geschrumpft, ist sehr hart, spröde und knistert/droht zu brechen wenn gebogen. Lässt sich leider so nicht strecken oder glätten. Einige Fehlstellen durch Eisenoxid/Fäule.


    mfg

    Dateien

    • 1.JPG

      (299,9 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.JPG

      (218,27 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.jpg

      (342,13 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.jpg

      (321,08 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (337,93 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • 2. Wird für einige Stunden in einer pflanzlicher Lösung baden, Zweck: Reinigen, Abtötung der Bakterien und Sporen, Nachgerben. Nach 2 St. Einwirkzeit wird es jede 1/2 St. vorsichtig geknetet, damit es überall gut ankommt.

    Dateien

    • 6.JPG

      (214,14 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • 3. Jetzt ist es nass, muss sehr langsam in Zimmertemperatur trocknen, ca 2 Tage, damit es nicht zu schnell trocknet wird es zusammengerollt und in ein Lappen eingewickelt. Weit weg von der Heizung.

    Dateien

    • 7.JPG

      (170,79 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 8.JPG

      (170,92 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 9.JPG

      (97,62 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 10.JPG

      (134,4 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • 2. Wird für einige Stunden in einer pflanzlicher Lösung baden, Zweck: Reinigen, Abtötung der Bakterien und Sporen, Nachgerben. Nach 2 St. Einwirkzeit wird es jede 1/2 St. vorsichtig geknetet, damit es überall gut ankommt.


    Was für eine pflanzliche Lösung ist es ?.

    Schipp Schipp Hurra !.

  • 4. Trocken, kann man frei bewegen, elastisch - knirscht und knackt nicht mehr, es ist sogar ein Stempel "56" sichtbar geworden.
    Kloss: die Lösung besteht aus Gerbsäuren, und kleinem antibakteriellen Zusatz, damit es beim Trocknen nicht schimmelt.

    Dateien

    • a.JPG

      (152,84 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • b.JPG

      (162,15 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • c.JPG

      (193,31 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,


    eine sehr interessante Sache zeigst Du hier, vielen Dank.


    Wie sieht es mit der Schrumpfung aus, hat es hier auch eine Verbesserung gegeben ?


    Viele Grüße

    Suche alles zum Thema ZF 4, Gläser, Montagen, Teile, Behälter. Gern auch Wasser-/Bodenfunde ! Kontakt: ZF4@gmx.net

  • Hallo,
    Schlammspringer:
    Es ist nicht messbar länger geworden (man darf es nicht wie zB Rohleder - strecken) sondern elastisch und etwas dehnbar, wie eben Leder. Für den 56er Ring fehlen einige cm.
    Es geht aber weiter: zusammenähen, Löcher ausbessern, Rand verstärken, dann Verlängern damit es auf 56 passt, Lederringe hinten aufkleben, Filz annähen, und auf dem Ring montieren. Es ist ein Familienstück, deswegen sollten orig. Teile verbessert werden.
    mfg