Ritterkreuz Kopie?

  • Ganz, ganz schwierig zu sagen - Du wirst nicht glauben, was sich heutzutage alles abformen lässt...


    Gruß,
    berghof73


    Hallo Berghof!


    Das ist schon so, halte ich aber in diesem Fall für nicht so ganz zutreffend, denn dann müssten mehr solcher Stücke kursieren.


    Gruss Kaiser

    Suche zur Zeit interessante Effekten von WH, WL, WM und der Waffen-SS-bzw. der Allg. SS. Weiterhin einen schönen Ärmelschild Narvik der Kriegsmarine und ein Paar originale Kokarden für eine bayerische Mannschaftspickelhaube.

  • Sehe ich wie Kaiser, ein interessantes Stück

    Suche alles vom Gau Nordsee vom Braunhemd bis zur Briefmarke Alles!!!
    Außerdem suche ich SA Bücher / Tatsachenberichte, Romane so in der Art wie Die SA erobert Berlin

  • prägefehler sind bei der abformung auch dabei! das darf man nicht vergessen...
    was eine prägung von einem guss aber immer unterscheidet sind die hinterschneidungen was bei guss durch gussfehler vorkommen kann ( teils nur mit guter lupe sichtbar) und natürlich die gussbläschen die auch beim mikroguss vorkommen können.
    wenn einer es im gießen drauf hat wird es schwer anhand von solchen bildern ein urteil abzugeben.
    das ist meine meinung.

  • Nach Jahren ist hier wohl ein weiteres dieser Stücke zu sehen . Diesmal handelt es sich wohl um einen frühen K&Q Rahmen ohne den bekannten Fehler des späteren.

    Kern im gleichen Design wie das vorherige,er könnte Zink sein oder Eisen das weiß ich noch nicht. Könnte das Zahlendesign Floch sein wie bei seinem EK??

    Dateien

    Sprungring Ritterkreuz 800 gestempelt,auch aus Bodenfund.
    Suche Gebirgsdivision Nord
    Bodenfundteile zum Ritterkreuz

  • Hallo.


    Ja das Design ist gleich ansonsten würde ich deine Vermutung teilen, ich denke jemand kaufte die Rahmenrohlinge oder fertig und verbaute seine Kerne.

    Ich dachte vielleicht benutze Floch das Design.

    Ich denke nicht das die Rahmen neu gegossen sind.

    Sprungring Ritterkreuz 800 gestempelt,auch aus Bodenfund.
    Suche Gebirgsdivision Nord
    Bodenfundteile zum Ritterkreuz

  • Echt interessant die Dinger.

    Massenware scheint das aber auch nicht zu sein.

    Es gibt immer noch ungelöste Rätsel

    Es gab doch vor einigen Jahren ein Thema zu den 65er Ritterkreuzen.

    Da hatte einer die (angebliche)perfekte Kopie aus Russland.

    Hat sich aber nicht weiter bestätigt.

    Vielleicht sind diese Stücke aus der Russischen Kopie Werkstatt.

    Nur mal so als Gedanke.

    Könnte auf dem geriffelten Rand,auf 4Uhr eine Gusspore zu sehen sein?

  • Nein dieses Ritterkreuz stammt laut Info aus einer Sammlung der 50iger Jahre.

    Sprungring Ritterkreuz 800 gestempelt,auch aus Bodenfund.
    Suche Gebirgsdivision Nord
    Bodenfundteile zum Ritterkreuz

  • Ob das ein Guss Stück ist glaub ich nicht ganz, man sieht ja einige Merkmale von einem 65iger. Denke das der Kern ersetzt wurde.

  • Ok..dann kann meine Annahme nicht passen.

    Zumal diese angeblichen Topp Kopien (mMn war das nur heisse Luft und es wurde ein original gezeigt) das späte Modell zeigten.

    Hier ist es ein früher.

    kraut72 bestätigte ebenfalls den k&Q Rahmen.

    Interessant wäre das Zahlendesign des Kerns zuzuordnen. Eventuell auch bei einem EK.

    Sprungring Ritterkreuz 800 gestempelt,auch aus Bodenfund.
    Suche Gebirgsdivision Nord
    Bodenfundteile zum Ritterkreuz

  • Es ist ja immer ein früher Rahmen.

    Vielleicht sind es die absolut ersten Stücke von KQ sozusagen Probestücke.

    Das Ergebnis war nicht so gut und man ist zum Eisenkern über gegangen wie es ja auch Vorschrift war.

    Das Messing Teil sieht echt gut aus.

    So ein RK müsste man mal in Natura betrachten.

    An Nachkieg glaube ich nicht so richtig da zwei Mal der selbe Kern benutzt wird allerdings in Unterschiedlichen Material.

  • Wobei Steinhauer das ja auch so gemacht hat,Messing,Eisen,Zinkkern bei den Nachkriegstücken.

    Die tauchen aber auch recht oft of was wieder für eine Kriegsproduktion bei KQ spricht.

    Da sind ja erstmal nur diese beiden bekannt.

  • Das erst gezeigte weist die 3 Dellen der späten Stücke auf.

    Sprungring Ritterkreuz 800 gestempelt,auch aus Bodenfund.
    Suche Gebirgsdivision Nord
    Bodenfundteile zum Ritterkreuz