• Moin Moin,


    Ich würde ja sagen, das ich zu viel Glühwein getrunken habe aber das wäre eine Ausrede, weil ich keinen Alkohol trinke....


    Es war eine Höllenarbeit das MFF von VBulletin auf Woltlab umzuswitchen und am Ende war das Zünglein an der Waage für Woltlab der Verkauf. Wir haben diese Diskussionen schon sehr oft hier geführt - die einen möchten einen Verkauf wie Ebay, mit Auktionen, mit Festpreis mit all dem ganzen Komfort den ebay bietet aber möglichst anonym und zu einem Preisgefüge wie hier.

    Die anderen möchten lieber einen Kleinanzeigenmarkt - handeln im Hintergrund, anonym und im Idealfall kostenlos.


    Wir - ich - bin kein Programmierer - man beschäftigt sich im Vorfeld mit dem Angebot auf dem Softwaremarkt, legt Kriterien fest, die wichtig sind und dann testet man...am Ende entscheidet man sich für etwas. Das man nie die eierlegende Wollmilchsau findet, sollte klar sein...gibt es irgendeine Software auf diesen Planeten die ohne Probleme läuft ? Wo man selber kein Verbesserungspotential sieht ? Warum sollte das hier anders sein ?


    Meiner Meinung nach ist das neue MFF fast perfekt - die Software ist sicher, läuft stabil und vor allen Dingen schnell. Wenn man sich etwas reingefuchst hat, dann geht die Bedienung fast von alleine. Der aktuelle Verkauf ist der Beste seit langem im MFF, stellt den alten Verkauf locker in den Schatten und ist mehr wie komfortabel....wenn es dann wirklich nur das Problem im MFF gibt, das ein falsches Bild in der Vorschau angezeigt wird...bin ich glücklich :-)


    Warum ich mich ab und dann - ganz selten - mal aufrege....bestimmte Themen hat man hier besprochen, man hat sich darum gekümmert und man hat auch erklärt wie der Status Quo aussieht aber das liest dann keiner...weil man keine Zeit, keine Lust hat oder keinen Bock hat die SuFu zu nutzen...es ist dann halt einfacher, sich immer und immer wieder über das Gleiche zu Beschweren..

    Wenn man sich dann die Beschwerden durchliest, fehlt es dort an allem - an Höflichkeit ( Hallo und Gruß interessiert keinen mehr ), man liest das genervte / angepisste entweder zwischen den Zeilen oder direkt und manchmal denke ich dann „ Das Haar in der Suppe ist gefunden“...

    Mal 5 gerade sein lassen oder etwas Toleranz...manchmal vermisse ich das...


    Viele Grüße


    Frank

  • Moin ( Moin Moin ist schon Gelaber :) )

    ich bin ganz deiner Meinung.Ich bin froh das es dieses Forum gibt in dem man sich austauschen kann.Das man hier auch noch was verkaufen bzw.kaufen kann ist für mich zweitrangig.Diejenigen die das nur als kostenlose Verkaufsplattform mir fachkundiger Beratung sehen sollten sich vielleicht doch lieber in einer reinen Verkaufsplttform bewegen.Dort legt man auch keinen Wert auf Höflichkeit.Nur fehlt dort die doch sehr nützliche Beratung.Meinen Dank an alle die sich egal in welcher Form um dieses Forum kümmern.

    Gruß

    Kurt

    Suche gut erhaltenen Reichsmarine Dolch M1919 / M1929.Angebote mit Preisvorstellung bitte per PN oder an boetschk@arcor.de

  • Hallo an alle, die für die ganze Arbeit hinter den Forum zustängig sind, großes Lob und Dankeschön dafür, noch eine besinnliche, ruhige Adventzeit, schöne Grüße aus Österreich,Bertl!:thumbup:

  • Korrekt und auf den Punkt gebracht!

    Vielleicht sollte man den Verkauf hier mal für 2 Wochen oder so einstellen.


    Dann sollen die ganzen Nörgler ohne Sinn und Verstand die alle alles nur auf dem goldenen Teller serviert bekommen wollen und sowas von gar nicht einsichtig sind mal sehen wo sie bleiben 😂


    Auf eBay kostet es, FB sperrt jede Woche mal solche Seiten (was ich immer gesagt habe dass passieren wird und wofür ich jede Woche als Dank eine Messe lesen lasse 😉) und weitere Alternativen mit diesem Radius gibt es schlicht nicht.


    Also einfach mal dankbar sein für das was man hat und nicht permanent noch mehr fordern für was? Lächerliche 20 Taler im Jahr?

    Mein Gott - die Gier kennt wohl keine Grenzen!

  • Habe die Ehre,

    da ich ja der Auslöser der letzten Diskussion bin möchte ich nun noch was loswerden. Ich habe Respekt vor Eurer Arbeit, absolut. Denn was Ihr leistet - gerade im Bereich Programmierung usw. ist etwas, was ich nicht verstehe und nie verstehen werde.

    Was mich letztendlich gestern nervte - ich habe auch keinen Glühwein gehabt - war, dass ich nach Anweisung gehandelt habe.

    Für mich war der Stand der Dinge, die Aussage von Manni (Beitrag #1569 vom 6.9.):

    "Das letzte hochgeladene Bild ist immer das Vorschaubild". Diesen Satz habe ich für mich im Kopf abgespeichert.

    Da das dann nicht funktionierte hat mich genervt. Vor allem, weil es gestern revidiert wurde und ich durch die Blume als unfähig hingestellt wurde (Eine Frage der Bedienung). Gut, jetzt ist es eben jetzt das letzte Bild, kann ich damit leben, wenn ich es eben weiss.

    Ich kann mir denken, dass das ewige Gefrage und Genörgle nervt aber der Satz stand im Raum.

    Für mich ist das Thema abgehakt und werde nach den neuen Anweisungen handeln.

    An dieser Stelle: Sorry an die Technik.

    Gruß
    Thomas

  • mir persönlich ist das ganze mit den fotos schnuppe. egal welches foto nun als hauptbild in der vorschau zu sehen ist, wer interesse daran hat, schaut sich es an. ich achte immer nur darauf, dass dann in der beschreibung die richtige reihenfolge ist.

    das einzige, was mir nicht gefällt...man kann die verkaufsanzeige nicht nachträglich bearbeiten, wenn sich ein fehler eingeschlichen hat.

    Gruß Kanne...:)
    ________________________________________________
    Sammelgebiet Polizei und Olympiade Berlin 1936
    Mitglied Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.


    Meine Bewertungen