Nskk Kragenspiegel

  • Ja, das gab es :thumbup:


    Mitglieder des Stabs einer Motorstandarte trugen keine Sturmnummer (da Stabsmitglied), sondern nur ein „M“ und die Standartennummer auf dem Kragenspiegel.


    Dieser Kragenspiegel gehörte also einem Stabsmitglied der Motorstandarte 47 aus Kassel.

    :!:SA gesucht … ich sammle alles von der Sturmabteilung (Kopfbedeckungen, Braunhemden, Kragenspiegel, Achselstücke, Koppelschlösser, Abzeichen, Ausweise, usw.) :!: