Marine Seitengewehr M1911 Entermesser

  • Da dieser Beitrag durch die Forenevolution verlorenging poste ich es hier erneut.

    Ein sehr schön erhaltenes Entermesser der kaiserlichen Marine M1911 für Torpedoboot und U-Bootbesatzungen

    Dateien

    • 1.png

      (1,84 MB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.png

      (1,84 MB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.png

      (1,49 MB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.png

      (1,83 MB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (85,27 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 6.jpg

      (32,38 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 7.jpg

      (33,68 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 8.jpg

      (146,94 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 9.jpg

      (209,48 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 10.jpg

      (143,71 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo Evelipp,


    in dieser Erhaltung und dazu noch nummerngleich - ein sehr schönes Stück!

    Danke, dass du es hier zeigst und uns teilhaben lässt.

    Grüße

    zimmerit

    Suche immer Grabendolche, Infanteriemesser42 und Notbajonette.

  • Hallo

    Gefällt mir auch wirklich super, meinen Glückwunsch. Auch die "Poser-Fotos" finde ich immer prima.

    Gruss Thomas

  • Ich danke euch für eure Beiträge zum Thema.

    Ja, es ist ein wirklich aussergewöhnlich schönes Exemplar welches nicht oft auftaucht auf dem Markt.

    Die scheinen ja extrem selten zu sein.

    Naja, der Spass hat ja auch was gekostet

  • Ich hatte mich mal vor einigen Jahren für ein solches Stück interessiert, welches in einer Auktion angeboten wurde. Wenn ich mich recht erinnere, ging das Ding auf über 1500,- hoch. War mir einfach zu viel.

  • Wie ist denn die heutige Preisentwicklung bei solchen Exemplaren realistisch betrachtet? Man findet das SG1911 fast nicht in Angebot

  • Doch doch, die tauchen immer mal wieder auf. Mit ein bisschen Geduld kann man schon ein schönes Stück bekommen.


    Preislich muss man sich aber schon auf den von mir genannten Preis einstellen in richtig tollem Zustand.

  • Das ist ja Wahnsinn !

    Danke für deine Einschätzung.

    Gibt es einen Grund das die so extrem teuer sind wenn sie doch ab und an auftauchen?

    Liegt es wohl am martialischen aussehen oder dem "Piratenlook" ?

  • Nein, keins von beidem. Die Stücke sind einfach beliebt. Bei Marinesammlern genauso, wie bei Bajonettsammlern.


    Der Preis richtet sich auch immer ein bisschen nach der "Gefälligkeit" des Stückes. Damit meine ich Z. B. , wie läßt sich die Klinge in die Scheide einschieben...wackelt die Klinge in der Scheide....sitzt alles schön fest und wirkt harmonisch usw.. Das kann ich auf Fotos natürlich nicht erkennen.

  • Ich weiss was du meinst .

    Das klingt verständlich und plausibel.


    Da kann ich mit meinem Stück ja ganz zufrieden sein.

  • Schönes Stück, Phil, gratuliere !


    Hier ein Photo welches Angehörige einer Torpedoboot -Flotille zeigt, welche ebenso mit einem solchen Entermesser ausgerüstet sind.


    Gruß,

    R.


    004.JPG

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)