RAUBÜBERFALL AUF 96-JÄHRIGEN WEHRMACHTSSOLDATEN

  • Gestern wurde Unterscharführer a.D. Karl M. (96) in seiner Wohnung in einer südniedersächsischen Kleinstadt brutal überfallen, niedergeschlagen und ausgeraubt. Es wurden Auszeichnungen (Nahkampfspange bronze, EK 2, Infanterie-Sturmabzeichen in bronze, Verwundetenabzeichen schwarz), mehrere hundert Euro, Dokumente und ein Fotoalbum gestohlen. Die 2 Täter waren Deutsche, einer verkleidete sich als Postbote. Als wahrscheinlich gilt, dass der Überfall die Folge weitreichender hetzerischer Presseberichte über ihn war. So wurde ein Bericht über ihn im ARD Format Panorama ausgestrahlt, in welchem er sich zum so genannten Massaker von Asqu äußerte und seine Sicht der Dinge schilderte (die Waffen-SS erschoss in Asqu nach einem Anschlag auf einen Transportzug Verdächtige). Ein politischer Hintergrund der Tat ist anzunehmen.


    Karl M. (Jahrgang 1922) kam 1940 als Kriegsfreiwilliger der Hitlerjugend zur Leibstandarte-SS-Adolf-Hitler. Als Angehöriger der Aufklärungsabteilung unter Kurt "Panzer-" Meyer nahm er am Feldzug gegen Griechenland teil und überquerte als einer der Ersten den Golf von Patras.


    Ab 1941 nahm er am Unternehmen Barbarossa teil und kämpfte am Südabschnitt der gewaltigen Ostfront. So war er unter anderem an der gewaltigen Schlacht um den Durchbruch zur Krim beteiligt. Auch in der Schlacht um Charkow kämpfte Karl. Vor Rostow wurde er erstmalig verwundet.


    Im Herbst 1943 wurde er zur 12. SS Panzerdivision Hitlerjugend versetzt und wirkte bei deren Aufstellung als SS-Unterscharführer und Ausbilder in Beverloo mit. Er kämpfte als Angehöriger der 2. Kompanie der Aufklärungsabteilung der HJ Division gegen die Alliierten in der Normandie und entkam mit 3 Fahrzeugen aus dem Kessel von Falaise.

    1945 kämpfte er im Budapester Brückenkopf in Ungarn und wurde das zweite mal verwundet.


    Auf Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wurde eine Belohnung von 3500€ ausgesetzt.


    In dem Fotoalbum sind Bilder von Karl eingeklebt. Unter anderem das unten gezeigte.


    Karl M.jpg

    Suche Parteisachen, NSDAP, SA, SS, HJ, DJ, BDM usw. Orden, Uniformen, Kopfbedeckungen, Fahnen, Urkunden, Fotos, Fotoalben, Bücher, Adolf Hitler Büsten/Medaillen und sonstige Kunstgegenstände, Gold- und Silbermünzen, Elastolinfiguren.
    Zeitgeschichte33@gmx.de

  • ich habe den bericht über ihn gesehen..


    diese verbrecherjournaille versuchten den arglosen alten Mann ,

    richtig in die ecke zu drängen..

    unfassbar,es tut mir sehr leid,was ihm geschehen ist,ich kann nur jeden noch lebenden Veteranen raten ,keine Auskunft mehr zu geben.unfassbar was hier abgeht...

    diese drecklige linke schmierenjournallie....das sind die waren schuldigen....

    unfassbar.....

    gruß kölsch

  • Hier mal Fotos der gestohlenen Orden.

    Man sieht eigentlich bei allen Stücken sehr markante Verfärbungen etc mit Wiedererkennungswert.

    Dateien

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,14,16,21,22,26,28,35,53,57,66,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/16, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/54, L/55, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Was für Dreckschweine.Nicht mal vor einem 96 Järigen machen sie halt-Was ist nur aus Deutschland geworden.:(

  • bevor das Thema geschlossen wird..ich seh schon Politiker aller Parteien applaudieren und den Verbrechern das antifaschistische Bundesverdienstkreuz umhängen...halt- eine kleine Bundesmoschee- Kreuze wolln se ja auch nicht mehr die Transgender im Bundestag

    SUCHE ERKENNUNGSMARKEN DER SS!!! Sowie SS SOLDBÜCHER im geschleppten Zustand mit Uniformfoto!

  • Das Thema wird nicht geschlossen,aber bitte haltet es unpolitisch.

    Es geht darum dem Bestohlenen sein Eigentum zurück zu holen.

    Wenn das nicht gelingt,schauen wir mal ob wir ihm neue besorgen.

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,14,16,21,22,26,28,35,53,57,66,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/16, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/54, L/55, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Für das feige Lumpen- und Räuperpack gibt es keine zutreffende Bezeichnung, es ist einfach nur unfassbar!!!

    Ich bin immer auf der Suche nach originalen und gut erhaltenen Braunhemden, Schaftmützen, Hosen und anderen Uniformteilen der SA.
    Neben Uniformteilen der Sturmabteilung habe ich auch Interesse an Emailleschildern, Straßenschildern und anderen Dingen die in Verbindung mit der SA gebracht werden können.


    Für originale und gut erhaltene Braunhemden, Schaftmützen und dergleichen zahle ich gut und sehr schnell!


    Ich freue mich über jedes Angebot, mit freundlichen Grüßen
    Balmung82

  • Schrecklich,ich schäme mich ein Deutscher zu sein.Ich habe einen Russischen Freund der sagt was ist aus euch geworden.

  • Das Thema wird nicht geschlossen,aber bitte haltet es unpolitisch.

    Es geht darum dem Bestohlenen sein Eigentum zurück zu holen.

    Wenn das nicht gelingt,schauen wir mal ob wir ihm neue besorgen.

    bin zu jeder Spende bereit auch wenn es seine eigenen Ehrenzeichen nicht ersetzen kann.

    SUCHE ERKENNUNGSMARKEN DER SS!!! Sowie SS SOLDBÜCHER im geschleppten Zustand mit Uniformfoto!

  • Entsetzlich, diese feigen Verbrecher. Ich hoffe man fasst diese Typen und der Mann bekommt seine Auszeichnungen zurück!

    * HERMSDORF ELITE *
    - Freiheit & Abenteuer -

  • Kinners,ihr glaubt doch nicht ernsthaft das seine Auszeichnungen noch vorhanden sind...WENN wirklich irgendwelche Antifa´s hinter dem Überfall stecken sind die Auszeichnungen längst zerstört und irgendwo im Müll und die Papiersachen geschreddert,verbrannt oder sonstwas...

  • Kinners,ihr glaubt doch nicht ernsthaft das seine Auszeichnungen noch vorhanden sind...WENN wirklich irgendwelche Antifa´s hinter dem Überfall stecken sind die Auszeichnungen längst zerstört und irgendwo im Müll und die Papiersachen geschreddert,verbrannt oder sonstwas...

    So siehts aus! Die werden unter lachen und jubeln zerstört. So wie dieser Typ es hier demonstriert.


  • Also, ich habe ein schwarzes Verwundeten Abzeichen und ein ISA das ich ihm zukommen lassen würde.

    Wie sieht's aus,wer ist dabei und hat noch was von dem was fehlt,um dem alten Kämpfer eine Freude zu machen?

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,14,16,21,22,26,28,35,53,57,66,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/16, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/54, L/55, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • So siehts aus! Die werden unter lachen und jubeln zerstört. So wie dieser Typ es hier demonstriert.


    ..........ach, der Typ mach einen auf dicke Hose! Dabei trägt er sein einziges Sweatshirt auf links, damit man die Werbeschrift im Brustbereich nicht sieht!

    Arm am Beutel, krank im Hirn.........

  • Also, ich habe ein schwarzes Verwundeten Abzeichen und ein ISA das ich ihm zukommen lassen würde.

    Wie sieht's aus,wer ist dabei und hat noch was von dem was fehlt,um dem alten Kämpfer eine Freude zu machen?

    Treuedienstauszeichnung kann ich geben!

    SUCHE ERKENNUNGSMARKEN DER SS!!! Sowie SS SOLDBÜCHER im geschleppten Zustand mit Uniformfoto!

  • Sehe da auch ein Ostmedaillenband.... würde ich samt der Medaille dazugeben.


    Grüße

    Suche alles vom Hersteller Gustav Brehmer Markneukirchen, 13, G.B., L/60, M1/101, M4/60, M5/209, M9/4 sowie M11/5!

  • Na klasse,wird doch!

    Habe gerade erfahren,das auch noch das Mutterkreuz seiner Mutter gestohlenen würde.ich nehme an Bronze,kläre ich morgen ab

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,14,16,21,22,26,28,35,53,57,66,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/16, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/54, L/55, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.