Bitte um schnelle Hilfe

  • Hallo zusammen


    Bekomme diesen Helm angeboten. Gehe morgen da hin zum anschauen.

    Von den zwei Bildern her denke passt er. Was meint ihr. Ich weis die Bilder sind nicht so gut.


    Gruß Ralf

    Dateien

    • IJTB0145.JPG

      (76,13 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo zusammen


    Danke dir erst mal noch für deine schnelle Antwort.

    Hier ist er nun. HS Quist 68. Hoffe er gefällt euch. Es warn auch noch andere Sachen dabei


    Bitte keine Kaufanfragen machen-


    Gruß Ralf

    Dateien

    • DSCI0479 (2).JPG

      (497,64 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0480 (2).JPG

      (501,5 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0481 (2).JPG

      (536,47 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0482 (2).JPG

      (420,11 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0477.JPG

      (946,19 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0468.JPG

      (674,28 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0467.JPG

      (659,11 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0470.JPG

      (507,92 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0471.JPG

      (651,92 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0472.JPG

      (658,51 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Versuchen mal bitte die Abzeichen etwas schärfer zu zeigen....auch würde ich den Helm gerne seitlich gerade aufgenommen sehen. ;) Kannst du auf dem Außenring des Futters eine Herstellerprägung mit Jahreszahl erkennen?

    Das Abzeichenset ist von der Nürnberger Druckerei C.A.Pocher und eher selten auf Quisthelmen zu finden. Zwischen 37 und 38 waren in Esslingen die Werkseigenen Zulieferer der Abzeichen wohl etwas verzögert ^^ und da griff man eben auf eine gringfügig andere Adlergrafik zurück.


    Klasse Stahlhelm! :)


    Gruss

    Ich suche:
    -Kinderspielzeughelme
    -Paradehelme

  • Hersteller :)


    Ich probiere später mal bessere Bilder zu machen wenn mein Foto mehr her gibt.


    Danke dir .


    Gruß Ralf

  • Habe es nochmal versucht:)

    Hersteller auf dem Ring so wie ich das lesen kann" oben ein D darunter Schubert-Werk KG Braunschweig 1937.


    Gruß Ralf

    Dateien

    • DSCI0501.JPG

      (589,4 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0502.JPG

      (637,56 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0503.JPG

      (728,45 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0507.JPG

      (630,89 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0508.JPG

      (664,03 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0513.JPG

      (202,88 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0504.JPG

      (193,19 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0509.JPG

      (187,69 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCI0506.JPG

      (582,38 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich find den stimmig und Super.:love:

    Da wurden aus meiner Sicht die Abzeichen mal mit nem fetten schwarzen Farbklecks unkenntlich gemacht, was dann in näherer Vergangenheit wieder entfernt wurde.

    So Teerähnliche "Anstriche" lassen sich relativ gut entfernen und die noch sichtbaren Reste kann man sicher noch rückstandsfrei entfernen oder besser, von jemandem mit etwas Erfahrung dahingehend, entfernen lassen.:thumbup:

    Ich suche:
    -Kinderspielzeughelme
    -Paradehelme

  • Ich find den stimmig und Super.:love:

    Da wurden aus meiner Sicht die Abzeichen mal mit nem fetten schwarzen Farbklecks unkenntlich gemacht, was dann in näherer Vergangenheit wieder entfernt wurde.

    So Teerähnliche "Anstriche" lassen sich relativ gut entfernen und die noch sichtbaren Reste kann man sicher noch rückstandsfrei entfernen oder besser, von jemandem mit etwas Erfahrung dahingehend, entfernen lassen.:thumbup:

    Jupp, das seh icb genau so! :)

    suche immer Stahlhelme / auch Tausch / einfach anschreiben :)

  • mMn passt hier alles.

    Alle von mir gezeigten Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 dienen nur der Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Hallo


    Erst mal danke an euch alle.

    Was für ein Mittel kann man dazu am besten nehmen zum entfernen der Restfarbe. ?


    Gruß Ralf

  • Ich persönlich würde den so belassen wie er ist.

    Alle von mir gezeigten Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 dienen nur der Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.