Dragoner Säbel Reservistenkrüge 98/05

  • Hallo zusammen

    Das gab es am WE.

    Ich hoffe ich liege damit richtig das dies ein Dragoner Mannschaftsäbel ist.

    Der Reservistenkrug ist vom 3. Bad. Dragonerregiment Prinz Karl Nr. 22 Mühlhausen.

    Genau so ist der Säbel gestempelt. Passend dazu auch die Scheide und das Bild.20190317_123453.jpg

    20190317_123511.jpg20190317_123523.jpg20190317_123537.jpg20190317_123554.jpg20190317_123607.jpg20190317_123626.jpg20190317_123642.jpg20190317_123656.jpgBei den rechten 2 Reservistenkrügen bin ich mir nicht sicher ob die in Ordnung sind.

    Dazu gab es auch noch die 3 Bajonette.

    Ein 98/05 noch mit Lederscheide und Koppelschuh

  • hi

    zeige die SG98/05 mal näher bitte. Hersteller und Klingenrücken stempelungen.

    das 84/98 ist ein Spanischer Nachbau M43 des Deutschen 84/98.III Mod.kommen fast immer im guten zustand auf den markt.

    gruß ulane5

    ich suche immer manschaftsschulterklappen des:Niederreinischen Füsilier Reg.Nr.39 Düsseldorf und des Reserve Infantrie Regiment Nr.211 sowie SG-Troddeln 1.Weltkrieg und Dienstliche Kurze Seitengewehre 98(KS98) Danke , Ich bin immer am Tausch [email]interessiert.-Auch bei den Sachen,die im Verkauf sind.

  • Zwei Krüge ( Die beiden rechts ) sind Kopien.


    Gruß

    Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:


    Infanterie/Grenadier Regiment 388
    Grenadier-Brigade 388

  • hi

    beides Bayrische SG 98/05.einmal alter Art O11 und einmal neuer Art L16?

    gruß ulane5

    ich suche immer manschaftsschulterklappen des:Niederreinischen Füsilier Reg.Nr.39 Düsseldorf und des Reserve Infantrie Regiment Nr.211 sowie SG-Troddeln 1.Weltkrieg und Dienstliche Kurze Seitengewehre 98(KS98) Danke , Ich bin immer am Tausch [email]interessiert.-Auch bei den Sachen,die im Verkauf sind.

  • Die lange Blankwaffe ist ein preußischer Kavallerie - Extra - Degen M 89 , ein privat beschafftes Stück .


    Gruß

    Ralf