Bewertungen

  • Eine Abstimmung war abgehalten. Warum falls es komplett unmöglich/unrealistisch mit eine anderen Lösung als die heutige ist?


    Wir wollen nicht Ebay haben, nur eine vernunftige Bewertungssystem. Was wir jetzt haben ist Zwecklos und kann mmn gelöscht werden.


    MfG Brix

    Sorry - Ich verstehe den Text nicht...

  • Abstimmung war vielleicht scharf, aber deine Umfrage, warum gab es eine alternativ (2. ) Sollen wir ein neues Bewertungssystem installieren bzw. dieses über den Verkauf abwickeln ?) dass offensichtlich unmöglich/unrealistisch war/ist wegen kosten usw?

    Suche Signal (D) 1-2 u. 10 1940, 1 u. 4 1941, Der Schulungsbrief Sonderdruck "Der Führer-sein Leben-sein Werk" (1941), Der Ostmarkbrief 1 u. 3, Volk und Reich mit SU, Freude und Arbeit und IB Sondernummer/Sonderausgaben. brix42450 (ä t) g mail(.com)

  • Moin Moin,


    das ist falsch - Wir hatten nach der Umfrage ein neues Bewertungssystem installiert gehabt ( Genau so wie das Umfrageergebnis es gefordert hat ) - dieses ist nämlich fester Bestandteil des aktuellen Verkaufs ( Der jetzige Verkauf hat als Feature ein eigenes Bewertungssystem, was aber aktuell NICHT von uns aktiviert ist. Dieses ist vergleichbar mit dem ebay System)......ABER...nach sehr kurzer Zeit scheiterte dieses System NICHT an der Software, sondern an unseren Usern - es gab damit nämlich massiv Probleme in Sachen Bedienung und Komfort...es wurde geschimpft und die Unzufriedenheit war sehr sehr groß....

    Diese Unzufriedenheit konnte ich natürlich zu 100% verstehen...da ist man zahlender Kunde und soll sich auch noch in so etwas hochkomplexes wie ein Bewertungssystem einfuchsen...da hört dann echt der Spaß auf !

    Was den Unmut aber Tsunamimässig verstärkte - alle Bewertungen aus allen Bewertungssystemen der letzten 17 Jahren konnten nicht übernommen werden ( Das gab die Software nicht her )....

    Aus Gründen des natürlichen Überlebenswillens haben wir dieses System aus den vorgenannten Gründen wieder ganz schnell deaktiviert und sind zu dem jetzigen und berühmt / berüchtigten System zurückgekehrt.


    Das mit den Kosten bezieht sich auf die Situation jetzt / heute.


    Diese Situation ist HEUTE wie folgt :


    Das Bewertungssystem welches direkt an den Verkauf gekoppelt ist und auch fester Bestandteil dieser Software ist, wurde nicht angenommen und wurde von uns wieder deaktiviert, weil die Bedienung halt viel zu komplex ist und die alten Bewertungen aus 17 Jahren nicht übernommen werden konnten - Punkt.

    Das Bewertungssystem was aktuell hier im Betrieb ist, ist unübersichtlich, doof und viel viel viel viel zu aufwendig, wenn man seinen Geschäftspartner bewerten oder checken möchte - Punkt.


    Nun fallen Bewertungssysteme einem leider nicht gerade zu Hauf in den Schoß...die Anzahl der am Markt befindlichen ist arg limitiert und die mit dieser Software kompatiblen, kann man ziemlich schnell mit einer Zahl umschreiben - es sind genau 0.


    Als gute Dienstleister, denen Kundenzufriedenheit sehr wichtig ist, prüfen wir natürlich immer wieder die Möglichkeiten....die Technik bleibt ja nicht stehen...und als praktizierende Demokraten beziehen wir euch natürlich auch sehr gerne in den Entscheidungsprozess mit ein und deswegen gibts halt einen neuen Lösungsansatz, den wir vorsichtig hier angesprochen haben....nämlich...wir lassen uns ein einfach zu bedienendes Bewertungssystem genau für unsere Zwecke programmieren....die alten Daten werden übernommen und schon schwimmen wir auf einer Welle voller zufriedener und glücklicher Kunden...


    Leider, und das ist der krux an der Sache, gibt es genau so viele Programmierer die das kostenlos machen, wie Bewertungssysteme für diese Software....nämlich genau 0.


    Ob so etwas am Ende dann 2000 Euro oder 5000 Euro kostet...fast egal...Fakt ist, es kostet Geld :-)

    Und schon ziehen am Horizont die nächsten Gewitterwölkchen auf...Geld...vor 500 Jahren wären wir ohne Umwege und ohne über Los zu gehen für diese plumpe Forderung mind. exkommuniziert worden und im Worstcase wären wir die Hauptattraktion beim abendlichen Scheiterhaufenvorglühen gewesen...

    Ich hoffe ich konnte deine Frage zufriedenstellend beantworten und freue mich natürlich auch sehr über Rückfragen.


    Viele Grüße


    Frank

  • Frank, ich hätte da mal eine Frage?


    Kannst du was machen, das uns die Steuer bei unser Schacherei im Forum nicht erwischt? Vielleicht mit einer MFF Versicherung bis 1,5 Milllionen Deckung, sollte natürlcih nicht viel mehr als 5 Euro im Jahr mehr kosten.


    :LOL

    Bin immer auf der Suche nach uralten Schlüsseln, Schlössern, Vorhängeschlössern und Eisentruhen.