Trageweise von Orden

  • Hallo,

    wollte mal einen Vorschlag machen .

    Denke die Trageweise von Orden würde sicherlich einige Leute hier interessieren .
    Davon eine Sammlung schöner Belegfotos zur Anschauung zu haben wäre für manchen Sammler sicher sehr Hilfreich .


    Was haltet ihr daon ?

  • finde Ich ne gute Idee und mach mal nen Anfang-obwohl das restliche Forum alles zu wissen scheint...Gruß Pimpf

    Dateien

    • DSCI0529.JPG

      (596,36 kB, 93 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...Ich habe die klumpige Matrone nicht gewählt...
    ...legt nie die Waffen aus der Hand...

  • Hallo,


    dann will ich auch mal was beisteuern . ISA solo :


    DSC00747.JPG

    Das Foto ist gleich schon nicht "Textbook" ... ^^

    Die dunkle Soutache vom Schiffchen passt hier nämlich nicht zur Waffenfarbe WEISS der Infanterie.

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • Mal eins von meinen ...

    Dateien

    • 3.jpg

      (217,15 kB, 112 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • hier EK 1 & KVK 1 A ZWEIMAL (2).JPG

    tja,mehr Anklang...ui,der Adler sitzt aber tief-gabs das öfter oder hatte der Näher noch einen aufm Auge? Gruß Pimpf

    ...Ich habe die klumpige Matrone nicht gewählt...
    ...legt nie die Waffen aus der Hand...

  • tja,mehr Anklang...ui,der Adler sitzt aber tief-gabs das öfter oder hatte der Näher noch einen aufm Auge? Gruß Pimpf

    Neee, das kommt schon öfter vor. Heute wird bei Vorstellungen von Uniformen mit tiefen Adlern die auf den Taschen sitzen oft gesagt, dass die nachträglich vernäht worden seien. Solche Bilde belegen aber das Gegenteil.:):thumbup:

    Suche ständig Militaria aus dem Kehdinger Land, Stade und Umgebung !!!

  • Hm,danke-dachte dabei nich so sehr an nachträglich vernäht sondern an die Vorschriften.Ärmelbänder hingen ja auch nich in Höhe Ellenbogen!Frage wäre ob es Ausschußkritieren gab oder ob das durchgewunken wurde....siehe Hauptmann von Köpenick-"die Gesäßknöppe sitzen nich im richtigen Abstand"...Gruß Pimpf

    ...Ich habe die klumpige Matrone nicht gewählt...
    ...legt nie die Waffen aus der Hand...

  • könnte noch Fotos beisteuern wie die Orden NICHT getragen werden sollen wenn das ok ist. Denke auch so kann man lernen. Denke mal so viele Vorschriften wie genau die Orden zu tragen waren gibt es nicht. Meine es gibt ein Merkblatt in dem das geregelt war. Da ich aber zur Zeit im Urlaub bin habe ich nur begrenzt Zugriff auf meine Unterlagen

  • tja,mehr Anklang...ui,der Adler sitzt aber tief-gabs das öfter oder hatte der Näher noch einen aufm Auge? Gruß Pimpf

    Hallo,


    das ist die übliche Trageweise von LW Adler 1.Mod.

    Jedenfalls dabei sehr häufig anzutreffen

  • könnte noch Fotos beisteuern wie die Orden NICHT getragen werden sollen wenn das ok ist. Denke auch so kann man lernen. Denke mal so viele Vorschriften wie genau die Orden zu tragen waren gibt es nicht. Meine es gibt ein Merkblatt in dem das geregelt war. Da ich aber zur Zeit im Urlaub bin habe ich nur begrenzt Zugriff auf meine Unterlagen

    Also ich würde sie mir gerne anschauen :)

    es gilt § 1 ...... jeder macht seins :)

  • Hier mal ein paar Fotos mit unvorrschriftsmäßiger Trageweise. Nähere Infos findet man auch hier

    https://www.phalerika.de/unvorschriftsmaessige-trageweise.


    Bei den Fotos sieht werden meist 2 oder mehr Kampfabzeichen gleichzeitig getragen. Getragen werden durfte aber immer das letzte Abzeichen das verliehen wurde. Oder arber es werden die Auszeichnungen über den EK 1 getragen (mit Ausnahme der WHS) auch nicht statthaft.

  • Interessante Fotos.


    Nach meiner Info konnte laut Verleihungsvorschriften nicht nur, nur eines der drei Sturmabzeichen getragen werden, sondern eigentlich auch nur eines verliehen werden. ( Ausnahme die mit EZ ) Eine Verleihung des PKA in Bronze wie im Link dokumentiert nach vorheriger Verleihung des ISA war eigentlich schon nicht erlaubt. ( ISA, ASA, PKA - quasi identische Verleihungskriterien - 3 Sturmangriffe )


    Was den Marineartilleristen betrifft, so glaube ich, daß hier keine Unvorschriftsmäßigkeit vorliegt.- Heeres-Flak und Marineartillerieabz. fallen nicht unter die Bestimmungen der Sturmabzeichen - Offenbar war dieser vorher bei der Heeresflak und hier konnten, genau wie bei der LW-Flak das Flakkampfabz. und das Erdkampfabz sowohl das Heeres-Flak-Kampfabz ( Für Flugzeugabschüsse ) sowie das ASA für mitgemachte Sturmangriffe zusammen getragen werden. Das später noch verliehene Marineartillerieabz. zu tragen, stellt keinen Verstoß da, da auch dieses Abz. nicht unter die die Bestimmungen der drei Sturmabzeichen fällt und es innerhalb der Marine auch statthaft war mehr als eines der Kriegsabzeichen zu tragen.


    Gruß

    Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:


    Infanterie/Grenadier Regiment 388
    Grenadier-Brigade 388