Wertermittlung LOD mit schwarzen Griff

  • Hallo MFF Gemeinde,

    bräuchte hier einmal bitte Experten oder LOD Sammler für diesen Luftwaffendolch mit schwarzen Griff - bezüglich Echheit und Wert.

    Ich Danke Euch

    Dateien

    • IMG_0164.JPG

      (144,81 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0163.JPG

      (193,85 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0165.JPG

      (416,26 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0166.JPG

      (225,84 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0167.JPG

      (238,29 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0168.JPG

      (285,46 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0169.JPG

      (212,08 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0170.JPG

      (263,81 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0171.JPG

      (423,43 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0172.JPG

      (318,04 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0175.JPG

      (252,38 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0178.JPG

      (293,95 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich nehme an daß an diesem Stück gebastelt wurde, ein originaler schwarzer Griff an einem Klaas-LOD ist bauchiger, außerdem wurde hier ein dünnes Drahtseil als Wicklung benutzt. So sollte ein Original aussehen,


    Gruß Emil

  • Ich gebe Emil da absolut recht. Auch für mich kein originaler Griff.


    Natürlich hat der Dolch noch einen Wert. Nur eben nicht den eines LW mit schwarzem Griffstück.


    Gruß Dragoner08

  • Ok besten Dank jungs- meint Ihr kein Originaler Griff für Klaas oder das der Griff allgemein eine Kopie ist. Das wäre meine letzte Frage.

    Danke nochmal

  • Ich halte den Griff für nicht zeitgenössisch.

  • und noch ein

    Hey ,sag mal , war der mal schwarz oder ist der Bernsteinfarbend und schwarz schimmert durch ?

    "Schwere körperliche Arbeit, die Sorge um Heim und Kind, kleinliche Streitigkeiten mit Nachbarn, Kino, Fußball, Bier und vor allem Glücksspiele füllten den Rahmen ihres Denkens aus. Es war nicht schwer, sie unter Kontrolle zu halten." — George Orwell, "1984"

    Danke & Gruss,

    Thomas
    Meine Tauschecke
    Für die Nichtsupporter
    wutah@arcor.de