98/05 und was noch?

  • Moin in die Runde,


    was ist mir denn hier zugeflattert?


    Beim 98/05 noch eine Frage. Sollte Mauser nicht eigentlich mit W16 Abnehmen?

  • hi

    das erste ist ein Standart Seitengewehr 98/05 neuer Art von 1917.Wahrscheinlich nach 1918 vernickelt worden.der Hersteller ist sehr häufig.

    das zweite könnte im jagdlichen Bereich zu Hause zu sein.habe ich so noch nicht gesehen.Spundbajonett?

    gruß ulane5

    ich suche immer manschaftsschulterklappen des:Niederreinischen Füsilier Reg.Nr.39 Düsseldorf und des Reserve Infantrie Regiment Nr.211 sowie SG-Troddeln 1.Weltkrieg und Dienstliche Kurze Seitengewehre 98(KS98) Danke , Ich bin immer am Tausch [email]interessiert.-Auch bei den Sachen,die im Verkauf sind.

  • Ja S98/05nA von Mauser kontrakt ist ueblich auch mit anderen jahren 16,18, wurde hier vernickelt und scheide schwarz bestrichen und diente wo moeglich als Ausgehe variante SG. Tasche sieht wie von Extra SG.

    2 Sache ist meiner meinung keins Spundbajonett, die richtung von Jaegern ist wohl richtig, ist mehr ein Rod sicherung , aufpflanzung wie von Jaeger Buechsen type des 19 Jhdt, sieht aber wie zusammenbau von aelteren Degen Kord klinge mit neuem Griff, die nummer ist fuer mich zu hoch fuer so etwas. Das ende ist eliptisch also kann es nur auf einem Rod /Nut angepfanzt werden der unter Lauf liegte, kann sein fuer Jaeger zu erlegen von Hirschen oder WildSau. a.g.Andy

    Alles gute, Andy