Wo kaufe ich Bilderrahmen für Urkunden?

  • Hallo,


    hat jemand eine Idee wo ich Bilderrahmen wie diesen bekomme?

    Sollen auch Urkunden rein.

    Danke für Tipps.


    MfG

    Cox

    Dateien

    Suche alles aus Westmittelfranken bzw. vorallem aus folgenden Ortschaften:
    - Ansbach
    - Rothenburg ob der Tauber
    - Schillingsfürst / Dombühl / Sulz / Wörnitz / Feuchtwangen

  • Dürfte jeder gute Bilderrahmer haben, viele große Baumärkte haben das Profil auch und fertigen dann nach Wunsch.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Hi,


    habe auch erst solche Rahmen für einen guten Preis bekommen. Die gab es bei mir im Groschenmarkt. Vielleicht gibt es bei dir auch einen Billig- oder Sonderpostenladen. Da würde ich an Deiner Stelle mal schauen.

    Dateien

    • IMG_4265.JPG

      (559,59 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche Erkennungsmarke "- 5176 - 1.Sch.Ers.Kp. 94" und alles von dem Soldaten Hans Kriemann / Grenadier-Regiment 94

  • Vielen Dank erstmal. Habe vor Ort einen Laden für Bilderrahmen gefunden, da schau ich mal hin. Online finde ich nicht das richtige.


    MfG

    Cox

    Suche alles aus Westmittelfranken bzw. vorallem aus folgenden Ortschaften:
    - Ansbach
    - Rothenburg ob der Tauber
    - Schillingsfürst / Dombühl / Sulz / Wörnitz / Feuchtwangen

  • Ich würde originale Urkunden überhaupt nicht einrahmen. Selbst unter UV Glas bleibt immer ein Restrisiko, und das direkt auf der Urkunde und Schrift angepresste Glas ist auf Dauer auch schädlich.


    Lieber gute Fotokopien machen und die aufhängen.

    Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.


    Kein WhatsDepp!

  • Ich würde originale Urkunden überhaupt nicht einrahmen. Selbst unter UV Glas bleibt immer ein Restrisiko, und das direkt auf der Urkunde und Schrift angepresste Glas ist auf Dauer auch schädlich.


    Lieber gute Fotokopien machen und die aufhängen.

    Sehe ich auch so. Ich lasse auch nur original gerahmte Bilder und Urkunden wie sie sind, selbst rahmen würde ich keine Originale.

    SUCHE: - Oldenburg bis 1945 -
    - Res. I.R. Nr. 74, 79, 216 & 440, Res. FAR 22 -
    - IR. 16 / 154 (Wehrmacht/Reichswehr) -
    - Grenadier Regiment Nr. 174 -

  • Ich würde originale Urkunden überhaupt nicht einrahmen. Selbst unter UV Glas bleibt immer ein Restrisiko, und das direkt auf der Urkunde und Schrift angepresste Glas ist auf Dauer auch schädlich.


    Lieber gute Fotokopien machen und die aufhängen.

    Dafür gibt's ja Passepartouts, dann liegt die Urkunde nie am Glas.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • ... und das direkt auf der Urkunde und Schrift angepresste Glas ist auf Dauer auch schädlich.

    Echt??? 8|

    Seit wann kann denn normales Glas schädlich für Urkunden (oder allgemein Papier) sein???

    Das höre ich gerade jetzt zum ersten mal ...


    Dann müsste es die seit damals noch original gerahmten Urkunden + Portraits doch schon längst geschädigt haben. :/


    Gruss Michael

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • Dann müsste es die seit damals noch original gerahmten Urkunden + Portraits doch schon längst geschädigt haben. :/


    Gruss Michael

    Haben sie ja auch - aber das sieht man ja erst wenn man sie rausnimmt, dann können nämlich Teile der Tinte am Glas haften bleiben. Vorher sieht alles gut aus.

    Auf MFF-Suchanzeigen antworten ist Zeitverschwendung.


    Kein WhatsDepp!

  • Immer mit Passe-partout, immer UV Glas und direktes Sonnenlicht vermeiden.

    Hinter normal Glas verblasst Tinte, langsam aber sicher....


    Also : von Profi's machen lassen, es lohnt sich..



    IMG_3544.jpeg

  • Haben sie ja auch - aber das sieht man ja erst wenn man sie rausnimmt, dann können nämlich Teile der Tinte am Glas haften bleiben. Vorher sieht alles gut aus.

    Na super! :(

    Ich dachte bisher immer, wenn man die Urkunden keinem UV- oder Sonnenlicht aussetzt, daß sie hinter Glas dann absolut sicher sind.

    Deshalb hab ich in meinen Rahmen auch UV-Glas drin ...

    Hab mir dann sogar als Hintergrund für die Urkunden noch extra schwarzen + säurefreien Karton aus dem Fachhandel besorgt, damit ich auch hier auf der sicheren Seite bin und die Urkunde rundum sicher ist.

    Und jetzt ist das Glas ein Problem ... ||||


    Theoretisch könnte ich mir dann doch diese weichmacherfreien Klarsichthüllen besorgen, in denen man die Urkunden normalerweise ohne Sorge in einem Ordner aufbewahren kann. Nur das ich sie dann halt nicht in einem Ordner abhefte, sondern mir zuschneide und zwischen die Urkunde und das Glas lege.

    Dann sollte da doch normalerweise nichts mehr ankleben können ...

    Diese Klarsichthülle muss gegen ankleben ja resistent sein, sonst würde es ja auch in einem Ordner passieren. :/

    __________________


    "In der Mitte die Straße, außen der Schnee und um uns herum die Rote Armee."
    (Ostmedaille)


  • Mit einen Passepartout hat man das Problem nicht.

    Im Ordner kommt es kaum ans Tageslicht, eingerahmt schon.

    Wenn es feucht wird dann erst haftet es ans Glas.

    Passepartout: erledigt.

  • Oder noch viel einfacher: Orginale in den Ordner und gut gemachte Kopien unter Glas an die Wand.

    SUCHE: - Oldenburg bis 1945 -
    - Res. I.R. Nr. 74, 79, 216 & 440, Res. FAR 22 -
    - IR. 16 / 154 (Wehrmacht/Reichswehr) -
    - Grenadier Regiment Nr. 174 -

  • Vielen Dank für euere Hilfe.

    War hier beim Fachmann der auch einen Onlineshop betreibt.

    Grösse nach Wunsch und hinter UV Glas.


    Bin zufrieden und mich überleben die Urkunden dahinter ganz sicher. Ist eine kleine Gruppe eines FreikorpsMann aus meiner Heimat.


    MfG

    Cox

    Dateien

    Suche alles aus Westmittelfranken bzw. vorallem aus folgenden Ortschaften:
    - Ansbach
    - Rothenburg ob der Tauber
    - Schillingsfürst / Dombühl / Sulz / Wörnitz / Feuchtwangen

  • ich kaufe se aufm örtlichen Flohmarkt

    Ich bin immer auf der Suche nach Hiag Sachen, Divisionsnadeln, Tagungsabzeichen der ehemaligen W-XX :kap