Offiziersdolch Luftwaffe IOD passt ?

  • Hallo Foristen,


    neulich ist mir beim Ausräumen das Dingends in die Hände gefallen. Da ich nicht soviel Plan von Dolchen habe und auch mit Blankwaffen nichts anfangen kann, würde ich euch gerne befragen ..

    ob a.) alles. i. O ist damit?

    b.) Das ein Luftwaffenabnahmestempel ist ?

    c.) der Pilot der auf der Klinge verewigt ist, ist auch im Netz zu finden. Haltet ihr das Gekratzel für zeitgemäß?


    Besten Dank und voll Neugier gespannt .

    Euer Eisen

  • Halte den Dolch selbst, incl. LW-Abnahmestempel, für gut aber die Scheide/das Design der Scheidenbänder würde ich als "nicht typisch SMF" bezeichnen.

    Dass der Namen auf der Klinge vom Träger angebracht wurde ist durchaus möglich, ob und wann bleibt aber Glaubenssache.


    SG

    Andreas


    Meine Meinung die keinen Anspruch auf Richtigkeit erhebt.

  • Andreas hat es mMn gut erklärt, der Dolch an sich ist ganz typisch SMF, man sieht die auch häufig mit dem Abnahmestempel. Früher war das HK am Knauf mal vergoldet.

    Die Scheide ist nicht typisch für den Dolch, nur bin ich bei sowas immer etwas liberaler als andere, und meine, das sowas eventuell auch so das werk verlassen haben könnte.


    Ostmaerker

    Ich distanziere mich ausdrücklich von totalitären politischen Strömungen oder Parteien und verherrliche diese weder, noch billige ich Taten dieser Systeme.
    Ich zeige verfassungsfeindliche Symbole nur dann, wenn es der Identifikation oder der wissenschaftlichen Analyse dient oder es hilft, über verfassungsfeindliche Systeme aufzuklären.



    Ich suche möglichst schöne Blankwaffen des 3. Reiches, am liebsten komplett!


    Ehemals 26 positive, hier die neuen Bewertungen: Ostmaerker