"Mikes explosive Ecke"

  • Damals hatten die nichts, da haben die doch alles abgeschraubt und gebunkert. Mein Opa hat Messinghülsen aufgeschnitten und das Blech gerade gehämmert, könnte man ja mal gebrauchen.

    Oder nach der Räumung die Kappen abgeliefert, damit man einen (ungefährlichen) Nachweis für die erbrachte Leistung hat.

    Vielleicht auch einfach nur ein angeliefertes Teil, dass nie an einer Mine war. Hast ja deine 3 Munas in der Nähe und in einer wurden ja auch entsprechende Minen in größeren Mengen geräumt.

    100%ig wird man das sicher nicht ermitteln können.

    Ich suche deutsche Zünder von 1890 bis 1945. Kauf oder Tausch möglich. Aber bitte nur Deko!

  • Dafür war es zu weit von jeglicher Besiedelung weg. Außerdem gab es im Umfeld, weitere Fundstücke die auf eine Pioniereinheit hinweisen.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Eine Lancaster wurde über Berlin von einer Deutschen FLAK so schwer beschädigt, dass sie unweit von Potsdam vom Himmel viel. Vom Flugzeug nur noch Kleinzeug. Offenbar hatte sie Stabbrandbomben geladen. Die lagen dort noch gestapelt und verschmolzen rum. Mehrere hundert haben wir da heute weggeholt. Aber fertig sind wir noch lange nicht. ;)


    IMG-20200602-WA0020.jpgIMG-20200602-WA0017.jpgIMG-20200602-WA0018.jpgIMG-20200602-WA0021.jpg

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Immer wieder tolle Arbeit von dir es ist erstaunlich dass nach 70 Jahren solche Sachen immer noch an der Oberfläche liegen können kein Wunder dass es in Brandenburg hin und wieder Waldbränden kommt... Bei mir in der Gegend ist auch mal eine runter gekommen. Die Überreste haben allerdings die Briten auf eigene Faust in den 70ern ausgehoben interessanterweise steht in den Zeitungsbericht zu den den zu der Ausgrabung dass die vierte Bombe weiterhin vermisst wird wahrscheinlich immer noch unter der Straße...

  • Ja, die hat einer einfach am Fuße eines Jägerhochsitzes am Wegrand abgelegt :rolleyes:

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Ja, die hat einer einfach am Fuße eines Jägerhochsitzes am Wegrand abgelegt :rolleyes:

    Hatten mal grosse werfergranaten auf nem feld gefunden.. und das dem bauern gesagt.. er meinte .ja ist bekannt wenn der pflug drüber geht und es knallt gibts mal wieder neues gerät.... haben es aber dann doch gemeldet.. mein sondelkamerad sein pap ist Ordnungshüter ..da ging das Problemlos..

    suche dringend! EKM von 16. Luftgau-Nachrichten-Regiment 1
    EKM von der 1.Kompanie Infanterie-Ersatz-Batalion(mot)53

    Erkennungsmarken Ostpreußischer Garnisonen

    Alles über das Luftgau Nachrichten Regiment 1

    Und Torgau

  • Genau so. Versuchen die darin befindliche Übertragungsladung mit der angelegten Ladung zu initiieren. So setzt sie entweder um oder der Zünder ist ab, wie hier und die Transportfähigkeit ist hergestellt. Kein Hexenwerk !

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Genau so. Versuchen die darin befindliche Übertragungsladung mit der angelegten Ladung zu initiieren. So setzt sie entweder um oder der Zünder ist ab, wie hier und die Transportfähigkeit ist hergestellt. Kein Hexenwerk !

    OK wieder was gelernt

  • Von mir ebenfalls ein DANKE für die Erklärungen und Bilder. Ich hätte ja gedacht, dass der in dr Granate befindliche Sprengstoff mindestens abbrennt aber auch das ist offensichtlich nicht passiert. Sieht aus, als wäre er nur "angekohlt"

    Grüße

  • Naja, eigentlich sollte er auch detonativ umsetzen. Aber die haben da früher, manchmal so einen gestreckten Dreck reingefüllt, der ist ganz schwer in Gang zu bringen.

    Oft klappt es, manchmal nicht.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Ja, das ist offenbar diese. Zumindest, lag diese dort. Die Wildschweine, hatten 2 Beine.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Wieviele Unfälle passieren eigentlich pro Jahr mit solchen zweibeinigen Wildschweinen

    oder überhaupt mit solchen gefährlichen Blindgägern/Granaten etc.?


    Gibt es da eine Liste drüber?


    Gruß Oliver

    Alle von mir gezeigten Gegenstände und Texte dienen nur zu Zwecken gemäß §§ 86 / 86a, StGb

    Suche immer originale Packtaschen für Kräder

    Suche originale Fallschirmjägerstiefel.

  • Bei dem Personenkreis, der es beruflich macht, so ca. aller 10 Jahre passiert mal was. Bei den "Hobbyfeuerwerkern" eigentlich jedes Jahr mehrfach beim späteren Fummeln und delaborieren zu Hause im Keller oder im Schuppen. Es gibt keine lückenlosen Bundesstatistiken.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Bei dem Personenkreis, der es beruflich macht, so ca. aller 10 Jahre passiert mal was. Bei den "Hobbyfeuerwerkern" eigentlich jedes Jahr mehrfach beim späteren Fummeln und delaborieren zu Hause im Keller oder im Schuppen. Es gibt keine lückenlosen Bundesstatistiken.

    Danke für die Mühe....und danke für die tolle Arbeit..:thumbup:

    Alle von mir gezeigten Gegenstände und Texte dienen nur zu Zwecken gemäß §§ 86 / 86a, StGb

    Suche immer originale Packtaschen für Kräder

    Suche originale Fallschirmjägerstiefel.

  • Liegen eigendlich noch die Reste der Short Stirling südlich vom Templiner See.

    Kann mich auch noch an eine B17 bei Zechliner Hütte erinnern, so wie die Aufklärungs-B-17 im Schwielowsee.

    Irgendwo bei Werder lag zumindest früher noch eine Spitfire im Wasser.

    Kurz nach der Wende waren wir bei einem im Garten, der hat davon erzählt und zum Beweis die Schubkarre mit dem Spitfire-Spornrad aus dem Schuppen gekarrt.

    Auch die Kaffenkähne hatte der gut in der Peilung. 1x in's Wasser gehopst, schon saß man im Kahn.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch