WH Pionier Streichhölzer?

  • Hallo,


    laut Aussage eines ehemaligen Soldaten soll es sich hier um Wehrmacht Pionier Streichhölzer handeln! kann das jemand bestätigen bzw. hat solche schon gesehen?


    Danke vorab !


    Grüße Seebär

    Dateien

    • P8130663.JPG

      (458,45 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P8130664.JPG

      (436,2 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Alle von mir gezeigten Exponate aus der Zeit des Dritten Reiches, dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, sowie der Militär- und Zeitgeschichtlichen Aufarbeitung der Epoche!

  • Eindeutig DDR - Sturmstreichhölzer aus Riesa.

    Später gab es die nur noch als Schachtel.

    Interessanterweise hatten die BW Hölzer im Kalten Krieg auch das "R" auf der Schachtel, jedoch nicht die Bezeichnung.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Stimmt. Die hatten wir in der NVA im Gebrauch. Die Reibefläche befindet sich am Dosenhals.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Dieses R auf den BW Schachteln stand meiner Meinung nach für Reservistenverband. Die Streichholzbriefchen mit diesem R waren teilweise auch im EPA drin.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Nicht bei den alten Sturmstreichhölzern.

    Kann noch eine ganze weile dauern, aber ich habe noch BW und NVA Schachteln, sowie die Dosen da.

    Hatten alle das "Riesa" R. Streichholzbriefchen kann ich jetzt nicht sagen, da erinnere ich mich nur an den Igel, aber irgendwo muss auch noch 70er und 80er Epa Kram sein.

    P.S.: Meine BW Sturmstreicholzschachteln dürften so aus den 70er'n sein.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch