• Guten morgen,


    mir wird ein K98 angeboten.

    Folgende Stempel befinden sich auf dem Gewehr.:

    BKA 89 FWW

    W6795

    Mod. 98

    1938 42 (über der 1938 Stempelung)

    2 kleine Stempelungen rechte Seite vom Visier die ich entziffern kann. Könnte WAA 77 sein

    Das Patronenlager ist mit einem Stahlstift Verschweisst.

    Das Rohr ist zu. Zustand der Waffe würde ich als schön bezeichnen.


    Sehe ich das richtig das es sich um einen Salut handelt?

    Ist es ein Deutscher?

    Ist das legal??

    Was kann ich fairerweise dafür geben?


    Wäre schön wenn mir jemand helfen kann.

    Sammlergruß

    Gunter

  • FWW BKA89 = Salut Frankonia

    42 = Mauser (Herstellercode)

    1938 = Herstellungsjahr


    Preis ?

    Früher vielleicht 250€ - 500€

    Jetzt (aufgrund des kommenden Verbots...)-tja....was es dir wert ist,später einen (ggfs.) verbotenen Gegenstand zu Hause zu haben.

    SUCHE : LW Schützenschnur ; Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 Einsatz Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; Dienstglas in"sandgelb" EFE43 + rotbraunen Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • Danke dir.

    Verstehe ich richtig, dass ein Verbot kommen wird und somit das Gewehr illegal wird? Auch wenn man es (dann schon) besitzt.

  • Du musst es anmelden wenn die Gesetzesänderung kommt und bekommst für Salut dann eine WBK ausgestellt in der es eingetragen wird.Der riesige Nachteil ist der,das du es wohl in einen entsprechenden Tresor schließen musst.

    Ich persönlich würde keine Salut Waffen mehr kaufen.

    Auch wenn eine Enteignung nicht möglich ist,so ein Teil hängt man ja an die Wand oder Uniformpuppe,was will man damit im Tresor...

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,14,16,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/16, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/54, L/55, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • Hallo,


    Würde ich auch nicht kaufen. Darf man fragen was er dafür haben wollte ?


    Grüße

    :!:-Suche alles zu RAD Truppführerschule 14-:!:

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 70 Koblenz

    :!:Alles Militärische aus Neuwied/Rhein bis 1945:!:


    Meine Bewertungen : Nico933

  • Tja, eigentlich wollte er mir den schenken.

    Aber wollte schon was dafür geben.....

  • Das ist natürlich schade :( Aber muss man halt selber wissen ob man sowas haben will oder nicht.

    :!:-Suche alles zu RAD Truppführerschule 14-:!:

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 70 Koblenz

    :!:Alles Militärische aus Neuwied/Rhein bis 1945:!:


    Meine Bewertungen : Nico933

  • nimm ihn. zieht einmal um die häuser dafür das er ihn dir schenkt und gut.

    wenn es soweit ist kannst du ihn immer noch abgeben-verkaufen oder registrieren und einen schrank kaufen.

  • Soweit ich richtig informiert bin , soll das Gesetz Ende 2019 anfang 2020 kommen.

    Was man da so liest ist ja Irrsinn pur.

  • das waffengesetz in deutschland ist eh irrsinn pur.

    aber darüber kannst du dir gedanken machen wenn es soweit ist.

    falls es dann zu krass wird kannst du ihn doch immer noch verkaufen oder abgeben. wenn ihn jetzt ein anderer kriegt ist er weg und du ärgerst dich vielleicht mal.

  • Geschenkt oder für einen schmalen Taler würde ich eine Salut Waffe natürlich auch heute nicht liegen lassen.

    Nur für den Marktpreis/Egunpreis würde ich keine Salutwaffen mehr kaufen.

    Nach meinem Kenntnisstand ist dieses Jahr mit der Gesetzesänderung nicht mehr zu rechnen.

    SUCHE EK 2 1939 MIT PUNZE FOLGENDER HERSTELLER:
    2,8,12,14,16,21,22,26,28,35,53,57,128,140
    L/10, L/12, L/14, L/15, L/16, L/18, L/19, L/22, L/23, L/24, L/26, L/50, L/51, L/54, L/55, L/56, L/57, L/58, L/59, L/60, L/64
    Auch 57er Versionen und sonstige Nachkriegsfertigungen.

  • wenn günstig würd ichs trotzdem noch kaufen.

    SUCHE : LW Schützenschnur ; Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 Einsatz Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; Dienstglas in"sandgelb" EFE43 + rotbraunen Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • ......das waffengesetz in deutschland ist eh irrsinn pur.

    aber darüber kannst du dir gedanken machen wenn es soweit ist.

    falls es dann zu krass wird kannst du ihn doch immer noch verkaufen oder abgeben. .............

    Da geht`s aber nicht nach dem Moto: " Schau mer mal...!"


    So ein Gesetz wird gültig .....einen Tag nach dessen Verkündung... !!!!

    Siehe auch die Formulierung im Entwurf.

    Natürlich wissen die Erfinder, dass es mit dem neuen WaffG zu Besitzumschichtungen kommen wird. Das muß man vermeiden.

    Deshalb ist vom Gesetzgeber Sofortvollzug angesagt. Eine Weitergabe ist dann, egal wie sie stattfindet, u.U. bereits eine Straftat.

    Bis jetzt ist im Entwurf keine Übergangsregelung vorgesehen. Und eine Weitergabe (nach bisherigen techn. Standart, wie bisher an einen nicht Berechtigten) ist nach Inkrafttreten nicht mehr möglich - vorbehaltlich der Neubesitzer verfügt bereits über die entsprechende Legitimation.

    Es wird im Entwurf auch speziell auf das Bedürfnis von privaten Salutwaffenbesitzer eingegangen: Diese sollen vom Besitz ausgeschlossen werden! Ausnahme: Filmwirtschafft und Brauchtumsvereine.....Und der verbleibende Rest geht mit seiner Salut in den Schützenverein, macht das Papierl und kauft einen Waffenschrank für sein plötzlich als scharfe Waffe deklariertes Spielzeug......?

    Da geht der Darkdeal aber richtig los und mit einem Schlag gibt es ganz viele neue Verbrecher ---und wer sich nicht auskennt oder nichts davon mitbekommt? Pech gehabt, steht halt in der Tageszeitung als Beinaheterrorist. Und dann wird wieder eine Statistik die gern gewünschten Zahlen bekommen, im "Kampf gegen R.............."..!!

  • ich habe nichts von weitergeben an irgendwen geschrieben sondern von abgeben.

    abgeben an eine entsprechende behörde ect.

    überlasst ihm doch die entscheidung und macht nicht immer alles madig bevor es soweit ist.

  • ...ok, ich gestehe, ich seh in der Tat nur mit einem Auge!


    Aber ich sehe immer noch, dass da steht: "falls es zu grass wird kannst du ihn immer noch verkaufen oder abgeben..." Und ich nehme an, dass es im direkten Zusammenhang mit dem zuvor genannten " Waffengesetz" steht? Oder wurde etwas anderes genannt?


    Es könnte einfach so sein, dass sich hier Leute aufgrund ihreres Hobbys und der Erfahrung mit einigen Änderungen der waffenrechtlichen Bestimmungen der letzten Jahrzehnte etwas vertieft mit dem Sachverhalt befassen (müssen). Dies soll kein Vorwurf an jene sein, welche sich nicht mit der Materie rumschlagen müssen.

    Mein Vortrag bezog sich nur darauf, wie schnell und wie umfassend die Sache vermutlich verlaufen wird.

    Ich mach doch weis Gott niemand Vorgaben wie er sich zu verhalten hat! Ich gebe hier - so wie andere Kollegen auch - meine Einschätzung des auf uns Zukommenden wieder. Ich brauch und will doch niemand in seiner Entscheidung regeln!

    Da meine Sammlung etwas größer ist, hab ich mir viel Zeit für diese Thematik nehmen müssen. Denn wer so wie ich nach Möglichkeit die Sammlung erhalten will, der muß sich einfach mal im Klaren sein, was das kommt! Und das Problem beginnt bereits mit einem Stück! (Berechtigung, Aufbewahrung , Kosten etc. - so was sollte man etwas früh bedenken). Und dass es für Dekos und Magazine bereits einen Stichtag gegeben hat.........


    Wenn sich allerdings hier welche durch meinen Vortrag an die Hand genommen fühlen, kann ich gerne fürderhin auf die Schreiberei zu diesem Thema verzichten.

    Zumal Schreiben für mich nicht einfach ist - siehe den ersten Satz.


    Ansonsten, Kopf hoch und schöne Grüße

    Luger 03