Tolles Panzerportrait - Echtheitsbestimmung

  • Dieses Portrait habe ich mit einem kleinen Panzernachlass aus meiner Ortschaft erhalten. Da es nicht der Panzermann vom Ort ist, vermute ich ein Foto eines Kameraden. Mir ist aufgefallen, das es ein Abzug eines anderen Bildes ist, da das Prägesiegel unten auf dem Foto ist und nicht geprägt. Handelt es sich überhaupt um einen zeitgenössischen Abzug?

    20190830_101951 (1).jpg20190830_102725.jpg20190830_102750.jpg

  • Das ist ja schon mal eine positive Meinung, danke. Mich würde es auch irgendwie wundern, wie da einen Kopie hingekommen ist. Das mit dem Prägesiegel finde ich aber schon komisch.

  • Ich sehe nichts was mich stört.

    KLAGT NICHT;KÄMPFT!:KL
    SUCHE:Alles von der deutschen Jagd vor 45´ und DDR
    Portraits, Technikfotos, Einsatzfotos....

    ALLES aus Guben, Cottbus, Forst, Frankfurt Oder, Nordhausen

  • Hallo,


    völlig i.O. Es ist vorgekommen das Ateliers zeitgleich Fotos mit und ohne Prägestempel ausgegeben haben, die ohne Prägestempel mit Tintenstempel oder blank oder Postkarteneinteilung etc.

    Schönes Portrait.


    Mit freundlichen Grüßen


    Steppo

  • Hallo,


    der Mann auf dem mittleren Foto trägt augenscheinlich das Mützenabzeichen der 23.PD.


    Gruß

    Ronny

  • An profisionell abfotografiert dachte ich auch ...


    Die beiden anderen haben sich auch eine Vorstellung verdient, sind alle 3 fein.

    Suche: Top Gebirgsjäger Studio Portraits in PK-Größe