Gebirgs-Artillerie-Regiment 112 - Schulterklappen M35 mit Kurbelstickerei

  • Hallo zusammen!


    Dieses Paar Schulterklappen habe ich bekommen. Meiner Ansicht nach schöne Originalstücke in gutem Zustand, offenbar wenig bis gar nicht getragen.



    Gruß,

    Speerspitze

    Dateien

    • DSCF3386.JPG

      (1,23 MB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF3388.JPG

      (713,88 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF3390.JPG

      (993,79 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF3391.JPG

      (723,05 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF3392.JPG

      (600,95 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF3395.JPG

      (637,62 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Da gibt es nichts zu meckern! Sehr schöne Schulterklappen.

    Ich bin immer auf der Suche nach Einzelschulterklappen und -stücken
    - der Bayerischen Armee
    - der Reichswehr/Reichsmarine
    - aller drei Wehrmachtsteile (Heer/Luftwaffe/Kriegsmarine)
    Sowie Tätigkeits- /Sonderabzeichen und sonstigen Effekten obiger Armeen/Teilstreitkräfte.


    Und vielleicht hat ja noch jemand interessante Überschübe (auch gerne Einzelstücke) für Schulterklappen!

  • Wenn man das Thema Kurbelgestickte Schulterklappen in Bezug auf die
    div. Gebirgsjäger-Regimenter ein wenig verfolgt, fällt erst auf wie richtig selten die geworden sind.
    Aufgrund der Seltenheit leider für uns Sammler auch richtig teuer!

    Wunderschöner Neuzugang!

    KöTi

    Suche: Top Gebirgsjäger Studio Portraits in PK-Größe

  • wunderschöne paarige Kammerstücke vom Gebirgs Artillerie Regiment 112, meinen Glückwunsch!


    Gruß Adrian

    GESUCHT:
    Bergmützen
    Gebirgsjäger Urkunden Gruppen
    gute Gebirgsjäger Portraits

    Erkennungsmarken Gebirgsjäger Regiment 100

    Gebirgsjäger Schulterklappen mit gestickter Regimentsnummer

  • Serwas.


    Hab zwar schon per Konversation für diese Stücke geschwärmt, aber muss es nochmals erwähnen- TOP Schuklas!


    Wie von Köti erwähnt sind solche Stücke rar geworden.


    Grund dürfte auch der kurz nach Kriegsbeginn ausgegebene Befehl sein, das die Nummern zu entfernen sind.

    Bei den Ersatzeinheiten hatte man dies nicht zu genau genommen und so überlebten einige Stücke.

    Wohl auch um bei Fronturlaub, die Klappen an der Heimatfeldbluse auszuführen.


    MfG Christian

    SUCHE:
    Gebirgs-Artillerie-Regimenter 111, 112

    Gebirgs-Jäger-Regimenter 136, 137, 138, 139