Frage Soldbucheintrag Panzervernichter

  • Hallo zusammen,


    in einem Nachlass befindet sich ein Soldbuch ( der Wehrpass existiert leider nicht mehr ) von einem Pz. Grenadier welcher in der 1 Kurlandschlacht sich besonders auszeichnette und danach schwer verwundet wurde. Ab Anfang Dezember 44 bis Ende März 45 lag er im Lazarett. Dort wurden ihm für seine Taten noch eine höhere Auszeichnung ( in das Soldbuch ) Ende Dezember eingetragen. Im Nachlass befindet sich aber auch ein PZ Vernichter. Da er aber Ende März 45 nicht mehr an die Front kam ist nun meine Frage: Er muss also den Streifen endweder vor dem Lazarettaufenthalt oder wärenddessen bekommen haben. Nur steht er nicht im Soldbuch. Da aber im Lazarett die eine Auszeichnung eingetragen wurde und er den Streifen ja auch dort ? bekommen haben muss, müsste das doch eingetragen worden sein. Bis März wäre ja auf jeden Fall Zeit dafür gewesen.


    Gruß Bruno

    Suche ständig frühe Luftwaffenauszeichnungen und deren Etuis auch Blankwaffen aller Art.

  • Hat von Euch evtl. auch jemand einen Nachlass ohne Soldbucheintrag ?


    Gruß Bruno

    Suche ständig frühe Luftwaffenauszeichnungen und deren Etuis auch Blankwaffen aller Art.

  • Moin

    Ich denke mal da gibt es mehrere Möglichkeiten.evtl war es ja gar nicht sein Abzeichen?

    Vielleicht sollte er es für einen anderen kameraden aufbewahren oder nach Hause schicken etc.


    Gruß

  • Er hat das Ritterkreuz bekommen für einen abgewehrten Panzerangriff da die Kompanie von 20 Panzern überrollt wurde. ( laut original Zeitungsbericht zur Verleihung des Ritterkreuzes ) das Kreuz wurde im Lazarett auch in das Soldbuch eingetragen aber der Streifen halt nicht.


    Gruß Bruno

    Suche ständig frühe Luftwaffenauszeichnungen und deren Etuis auch Blankwaffen aller Art.

  • Dann hatten die das im Lazarett nicht auf dem Schirm.

    In den weiteren Wirren ging das ganze dann ggf. unter.


    Hört sich in jedem Fall nach einem höchst interessanten Nachlass an.


    Gruß

    Dirk

  • Hallo,


    stell doch alles was bekannt und vorhanden ist hier mal vor. Ich denke der Panzervernichter ist im Zuge der RK-Verleihung und dem wenigen Wochen späteren Kriegsende untergegangen. Wachtmeister H.Junge hat im März 1945 eine ordentlich Anzahl Panzer mit der 8,8er Flak abgeschossen und dafür das RK bekommen. Im Vorschlag ist extra die Vernichtung eines Panzers auch mit einer Panzerfaust niedergeschrieben. Junge selbst hat aber kein Streifen bekommen noch ein VB und davon auch nie was erzählt. Ich denke auch hier ist der Streifen dem RK und wegen dem Kriegsende untergegangen.



    Gruß Sammler32

  • Das denke ich auch. Schreibt mir bitte mal eine PM


    Gruß Bruno

    Suche ständig frühe Luftwaffenauszeichnungen und deren Etuis auch Blankwaffen aller Art.