Sondeln allgemeine Anfängerfrage

  • Du hast die Optionen

    Hausdurchsuchung

    Vergessen

    Ebenso

    Beschlagnahmung Suchgerät

    Auf sowas habe ich überhaupt gar keine Lust. Entweder bekomme ich eine Genehmigung oder ich lasse es. Man muss ja nicht sagen das man auf militärische Funde ein besonderes Auge wirft. Und wenn man mit Lizenz sucht und historisch Relevante Funde ordnungsgemäß abgibt sollte das stressfreier ablaufen. Stelle ich mir jetzt mal so vor, ohne genaues Wissen der Rechtslage zu haben.


    Oder ich konzentriere mich nur auf Privatgrundstücke, bei welchen ich vorher die Erlaubnis einhole.

  • Wenn Du gaaanz auf nummer sicher gehen willst , Denkmalschutzgesetz lesen und Anweißungen befolgen :-) .







    :D:D:D

    Schipp Schipp Hurra !.



  • Aber auch wenn man die Anweisungen befolgt glaube ich nicht das man damit die Erlaubnis hat Sachen auszugraben, oder was meinst du damit?


    Ich lese es mir mal durch 🙂

  • In Brandenburg gibt es Ausbildungslehrgänge zum Ehrenamtlichen Bodendenkmalpfleger dauer ca 2Jahre mit Prüfung

  • Aber auch wenn man die Anweisungen befolgt glaube ich nicht das man damit die Erlaubnis hat Sachen auszugraben, oder was meinst du damit?


    Ich lese es mir mal durch 🙂

    Genau das meine ich ;-) .

    Schipp Schipp Hurra !.

  • Ich auch ! Und dieser Lehrgang und vor allem dieses Legitimationskärtchen sind seit Frühjahr 2019 nicht das Plastik wert aus dem es gefertigt wurde. Denn nachdem das Landesamt für Arbeitsschutz dort mal auf den Busch geklopft hat und festgestellt hat, dass dies alles an den Haaren herbei gezogen ist, ständig Tatbestände des Hausfriedensbruches begangen werden und gegen die Kampfmittelverordnung des Landes Brandenburg verstoßen wird, sind die ganz weit zurück gerudert und rufen alle Ihre "Bodendenkmalpfleger" zurück. Man kann es drehen und wenden wie man will, man kommt immer wieder dort raus, wo wir im Beitrag Nr. 13 waren.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Du hast die Optionen

    Hausdurchsuchung

    Vergessen

    Ebenso

    Beschlagnahmung Suchgerät

    Nein habe ich nicht vergessen. Dies ist jeweils von der Staatsanwaltschaft abhängig und nicht grundsätzlich der Fall. Aber recht häufig. Da hast Du recht.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Ich auch ! Und dieser Lehrgang und vor allem dieses Legitimationskärtchen sind seit Frühjahr 2019 nicht das Plastik wert aus dem es gefertigt wurde. Denn nachdem das Landesamt für Arbeitsschutz dort mal auf den Busch geklopft hat und festgestellt hat, dass dies alles an den Haaren herbei gezogen ist, ständig Tatbestände des Hausfriedensbruches begangen werden und gegen die Kampfmittelverordnung des Landes Brandenburg verstoßen wird, sind die ganz weit zurück gerudert und rufen alle Ihre "Bodendenkmalpfleger" zurück. Man kann es drehen und wenden wie man will, man kommt immer wieder dort raus, wo wir im Beitrag Nr. 13 waren.

    Welche zusätzlichen Rechte hat man denn als Bodendenkmalpfleger? Weißt du das zufällig?

  • Keine ! Nur mehr Aufwand !


    Verzeih mir ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Welche Aufgaben und Verpflichtungen hat man denn mit dieser Befugnis und wem bringt es was?

    Und man hat nicht die Erlaubnis damit zu graben und zu buddeln? Was sind dann die Tätigkeiten eines Denkmahlpflegers?


    Beste Grüße Ari

  • Das lass Dir mal von einem solchen erzählen. Ich kann es Dir nicht sagen. Du hast auf jeden Fall einen Mehraufwand weil du alles dokumentieren musst. Als Privatperson mit Erlaubnis des Grundstückeigners lebst Du bequemer.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Verzeih mir ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Welche Aufgaben und Verpflichtungen hat man denn mit dieser Befugnis und wem bringt es was?

    Und man hat nicht die Erlaubnis damit zu graben und zu buddeln? Was sind dann die Tätigkeiten eines Denkmahlpflegers?


    Beste Grüße Ari

    Zu diesem Thema habe ich vor einiger Zeit hier im MFF mal etwas geschrieben , betreffs der Befugnisse eines Bodendenkmalspfleger. Dort habe ich aufgeführt wann und wo ein "Pfleger" mit Sucherlaubnis buddeln darf (wie Du so schön schreibst). Ich glaube Du und andere hier haben von der Tätigkeit eines Bodendenkmalpflegers eine vollkommen falsche Vorstellung.

  • Zu diesem Thema habe ich vor einiger Zeit hier im MFF mal etwas geschrieben , betreffs der Befugnisse eines Bodendenkmalspfleger. Dort habe ich aufgeführt wann und wo ein "Pfleger" mit Sucherlaubnis buddeln darf (wie Du so schön schreibst). Ich glaube Du und andere hier haben von der Tätigkeit eines Bodendenkmalpflegers eine vollkommen falsche Vorstellung.

    Ich habe besser gesagt Garkeine Vorstellung, deshalb freue ich mich um Aufklärung. Wofür ist ein Denkmalpfleger da, was sind die Aufgaben und Rechte..

    Kannst mir ja mal deinen Beitrag als Link schicken.

  • Bei Youtube gibt es Video/s zu Thema ehrenamtliches Sondengehen in BB , da erzählen sie selbst darüber , danach bist Du sicher schlauer .

    Schipp Schipp Hurra !.

  • Bei Youtube gibt es Video/s zu Thema ehrenamtliches Sondengehen in BB , da erzählen sie selbst darüber , danach bist Du sicher schlauer .

    Ok 😄 das werde ich mir nacher genehmigen.


    Beste Grüße