Kenner der Truppen auf Jersy gesucht

  • Hallo,


    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mein Opa war vermutlich auch schon vor seiner Gefangennahme auf Jersy eingesetzt, aber wie und wann kam er dahin ?


    In seinen Daten zur Truppe ist für 1944 vermerkt : 14.02.44 1. Marsch Bttr.le. Art.Ers und Aus. Abt. 75 ( mot ), dann 20.07.44 Stab Art.Pak.Abt. bo. 1054 mit Untersellung Klausenburg ( Rumänien. Dann 27.11.44 3./gem Flak Abt. 197. Dann 18.12.44 Stab Art.Pak Abt. 1054 und Mai 1945 Flak Abt. 364.


    Die Flak Abt. 364 war sicher auf Jersy und das auch vor Kriegsende.


    Opa erzählte von der Ostfront ( kann ja nur 44 in Rumänien gewesen sein ) und das sie da vernichtet und dann neu aufgestellt wurden. Kann jemand die Truppen zuordnen und mir sagen, ob mein Opa schon 1944 oder zumindest vor Mai 1945 auf der Insel war ? Wenn nach dem 6. Juni 44 aber vor Kriegsende, wie konnten Truppen noch dahin gelangen ?



    Gruß Sammler32

  • Du meist sicher die Insel Jersey.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Wenn nach dem 6. Juni 44 aber vor Kriegsende, wie konnten Truppen noch dahin gelangen ?

    Die Kanalinseln wurden erst nach dem 8. Mai 1945 friedlich an die Engländer übergeben. Die wurden einfach in Ruhe gelassen, die Alliierten scheuten den hohen Blutzoll bei geringem Nutzen, den die Eroberung gekostet hätte.


    -> Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN) sowie einen Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster". <-

  • Hallo,


    stimmt falsch geschrieben - sorry.


    Den Link kannte ich, hab dort auch geschrieben, kam aber nicht weiter. Nun habe ich die genauen Truppenbezeichnung aus 1944 und 1945 und vielleicht kann das einer auseinander halten,ordnen und meine Fragen aufklären.


    Erst vor wenigen Tagen im TV was über die Kanalinseln wieder in Erinnerung gebracht und ja, die Inseln wurden da nicht so wichtig, einfach ausgelassen.


    Gruß Sammler32

  • Wie schon mal geschrieben wurde mein Großvater am 8.Mai 1945 auf Jersey gefangen genommen ( laut vorhanden Papieren ).

    Leider ist auch da wenig in Erfahrung zu bringen.


    MfG

    Geld verloren - nichts verloren, Mut verloren - viel verloren, Ehre verloren - alles verloren !

  • Keine Ahnung ob die Papiere an Deutschland übergeben wurden oder in GB im Archiv lagern.

    Velleicht mal 'nen netten Brief ans IWM schreiben, vielleicht können die einem zumindest einen Tipp geben.

    Sammelschwerpunkt Alliierte Berlin
    The Royal Highland Regiment - The Black Watch

  • Hallo,


    erstmal Danke. Denke ein Kenner der Truppenverbände wäre ein Volltreffer. Habe Mitte der 90er einen Buchautor ( Truppenverbänder der Wehrmacht oder so ähnlich ) angeschrieben und auch Auskunft erhalten. Weiter ins Detail ging es damals aber nicht. Die Ostfront kam wenig zur Sprache und dazu der Hinweis, außer Jersey nur im Heimatgebiet eingesetzt gewesen zu sein. Welche Truppe und wann genau, ging für mich nicht deutlich hervor.

    Wenn nun einer von euch die angegebenen Truppen aus 44/45 mit vor Mai 45 auf Jersey einschätzen kann, wäre mir schon viel geholfen.



    Gruß Sammler32

  • Hallo,


    es kam Bewegung rein. Wurde von winston232 informiert über den Beitrag mit den Zeitschriften von Jersey. Ich wiederum nahm Kontakt auf mit Evelipp. Der gab mir den Tipp den Direktkontakt mit dem Inselmuseum aufzunehmen, was innerhalb von 2 Stunden geantwortet hatte. Mein Opa ist nicht aufgeführt, aber die Listen sind auch nicht vollständig. Zumindest konnte eine weitere seiner aufgeführten Truppen bestätigt werden, die schon vor Mai dort stationiert waren. Nach den wenigen Hinweisen die ich noch übermitteln konnte, vermutet man mein Opa war auf der kleinsten und am nördlichsten gelegenen Kanalinsel. Tauchen weitere Hinweise seiner Truppe auf, bekomme ich vom Museum Bescheid. Hiermit allen Tippgebern ein großes Dankeschön.



    Gruß Sammler32