Spannschieber Mp40

  • Hallo, sonst lese ich ja eigentlich nur und finde auch die Infos, die ich brauche aber heute mal doch eine Frage, wie zerlegt man den Spannschieber und wie würdet ihr einen gebrauchten wieder einbauen bzw festnieten?


    Grüße vom von Donnerhall

    ;)

  • innen festschweißen

    SUCHE : LW Schützenschnur ; Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 Einsatz Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; Dienstglas in"sandgelb" EFE43 + rotbraunen Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • innen festschweißen

    Vergiss es. Der bricht nach ca50 Schuss ab.

    Original wurde der Spannhebel von hinten im Verschluss umlaufend verkörnert. Im Feld wurden sie hart gelötet mit Messinglot. Am besten ist wenn der Spanner etwas klappert. Nur so kann er die Erschütterungen die beim Schuss entstehen abfangen und eliminieren. Das Ende des Spanners ist weich gelassen, der Rest ist federhart abgelassen original.

  • ... waren verkörnert ja.

    Das Schweißen nicht hält, kann ich nicht bestätigen.

    Ein Schützenfreund hat es bei seiner 40er "Halbautomat" schon seit jahren, hält bombenfest.

    Hat auch schon einige Packungen 9mm damit vernichtet.

    Vielleicht war es ja ein guter Schweißer gewesen?

    Du deutsches Volk, schlage mutig drein,

    Hammer sollst du, nicht Amboss sein!

  • Hab mal bei einer Mp44 den Spannschieber ersetzt weil der alte abgebrochen war.

    Original Teil bestellt und eingenietet. Ging super einfach wei der Teil wo gekörnt wird weicher ist. Bei Repo Teilen ist das nicht der Fall. Erst gekörnt dann den gekörnten Teil Flach geschlagen.

    MKG Carsten

  • Bei meiner MP40 war der Spanner festgeschweißt. ( Wahrscheinlich eine Reparatur vom Vorbesitzer ? ) Das hatte ich so gelassen erstmal. Nach 2000 Schuss etwa flog er im hohen Bogen weg. Bruch an der Schweißstelle. Ich hab danach das Teil nochmals verschweißt, habe sogar nen CrMo Zusatzdraht genommen der recht fest und Zäh wird beim schweißen. Nach 2000 Schuss flog er wieder im hohen Bogen weg.

    Danach hab ich ihn wie es sein soll verstemmt und umlaufend verkörnert. Jetzt sitzt er mit leichtem Spiel gut im Verschluss und hat die letzten 4000 Schuss auch anstandslos gehalten.